Ideen für einen Polizeigeburtstag

Kindergeburtstag: Deko- und Spielideen für einen Polizeigeburtstag

Ein Kindergeburtstag zu planen, ist eine große Herausforderung. Schließlich möchte man seinem Kind und seinen Freunden einen unvergesslichen Tag bereiten. Beim letzten Geburtstag des Lavendeljungen haben wir einen Polizeigeburtstag gefeiert. Vorab haben wir uns natürlich Gedanken über die passende Partydekoration und natürlich auch die passenden Spiele für einen Polizeigeburtstag gemacht. Schon lange hatte ich mir vorgenommen, mit euch unsere Überlegungen zu teilen. Sicherlich wünscht sich das eine oder andere Kind von euch auch einen Polizeigeburtstag. Da wäre es doch praktisch, wenn ihr auf ein paar Spiel- und Dekoideen zurückgreifen könntet, oder?

Einladungskarten Polizeigeburtstag

Was wäre ein Kindergeburtstag ohne Einladungskarten? Passend zum Polizeigeburtstag haben wir Polizeikellen als Einladungskarten gestaltet. Im Internet haben wir nach einer passenden Vorlage gesucht. Diese haben wir auf Fotopapier gedruckt und haben sie den Lavendeljungen ausschneiden lassen. Die Rückseite des Fotopapiers haben wir mit einem weißen Papier beklebt und haben darauf den Einladungstext geschrieben.

Einladung Polizeigeburtstag

Dekoideen für Polizeigeburtstag

Die Kindergeburtstagsdeko haben wir recht simpel gehalten. Wir hatten Absperrband bestellt, das wir an die Haustür, an die Gartenpforte und auch auf den Geburtstagstisch geklebt hatten. Wer Lust hat, kann natürlich auch noch passende Servietten, Strohhalme, Luftballons, … besorgen. Bei uns mussten die Feuerwehr-Servietten von der Feuerwehrparty aus dem letzten Jahr herhalten, worüber sich kein Kind beschwert hat. Ich glaube, wir Erwachsene sind in solchen Dinge oft einfach zu perfektionistisch.

Spielideen Polizeigeburtstag

Nachdem sich die Kinder gestärkt hatten, bekamen die Kinder ihre Polizeiausweise ausgehändigt. Auf diesen mussten sie ihren Namen schreiben und ihren Fingerabdruck hinterlassen. Je nach Budget und Vorstellung könnt ihr die Kinder mit weiteren Polizeiaccessoires ausstatten. Im Horror-Shop.com könnt ihr beispielsweise recht günstig Polizeimarken, Handschellen, Trillerpfeifen oder auch Polizeimützen bestellen. Außerdem bietet es sich an, die eingeladenen Kinder zu bitten, dass sie, wenn vorhanden, passende Verkleidungssachen mitbringen. Ich denke, viele Jungen werden ein Polizeikostüm zu Hause haben. Im Notfall geht es natürlich auch ohne Polizeiverkleidung. Kinder haben ja eine blühende Fantasie.

Kindergeburtstag Polizei Ideen

Verbrecherjagd:

Nachdem alle Kinder mit Verkleidungen ausgestattet sind, kommt ein Notruf und damit der erste Einsatz für die Kinder: In der Nähe der Polizeistation (alias unser Haus) haben Nachbarn einen Räuber mit einer Schatzkiste gesichtet. Die Aufgabe: Natürlich den Räuber und das Diebesgut stellen. Vor Beginn des Kindergeburtstages hatten wir eine Route vorbereitet. Dafür hatten wir in unregelmäßigen Abständen Fußabdrücke auf die Straße bzw. den Bürgersteig gemalt, die die Kinder verfolgen sollten. Wer möchte, kann den Kindern zwischendurch Aufgaben stellen, worauf wir aber verzichtet haben. Die Route führte die Kinder zurück in unseren Garten, wo ich in der Zwischenzeit, in der Lavendelpapa mit den Kindern auf Verbrecherjagd war, eine Schatztruhe im Sandkasten versenkt hatte. (Der Räuber hatte seine Beute bei der Flucht verloren.) Wieder zurück durften die Kinderpolizisten die Beute suchen, sicherstellen und unter sich aufteilen.

Räuber-Dosenwerfen:

Da der Räuber allerdings entwischt war, musste er noch aufgespürt werden. Dafür hatten wir Dosen mit Räuberbildern beklebt. Die Idee: Durch das Abwerfen der Dosen bzw. des Räubers wird der Räuber langsamer. Die Kinder hatten bei diesem modifizierten Dosenwerfen mächtig Spaß.

Polizeigeburtstag Spielidee

Räuber-Verhaftung:

Nachdem der Räuber durch das Dosenwerfen ins Straucheln geraten war, musste er noch eingefangen werden. Dafür haben wir den Kindergeburtstagsklassiker „Topfschlagen“ abgewandelt. Genau wie auch bei den Dosen hatten wir auf den Topf ein Bild des Räubers geklebt. Mithilfe der anderen Polizisten musste der diensthabende Polizist nun durch „heiß“ und „kalt“ zum Räuber gelotst werden. Wurde der Räuber gestellt bzw. der Topf gefunden, erhielt der Polizist eine Auszeichnung. Diese befand sich in Form einer Medaille, die man übrigens ebenfalls recht günstig im Internet kaufen kann, unter dem Topf. Die Auszeichnung durften die Kinder am Ende des Kindergeburtstags mit nach Hause nehmen.

Was wurde gestohlen?

Als viertes Polizeispiel hatten wir ein Merkspiel vorbereitet, das die Kinder aus dem Kindergarten kennen. Dafür hatten wir verschiedene Gegenstände, die etwas mit dem Thema Polizei zu tun haben, zusammengesucht. Bei uns waren das z.B. Handschellen, eine Polizeikelle, ein Polizeiauto, ein Polizeihubschrauber, eine Polizeimütze, … Je nach Alter der Kinder werden nun eine bestimmte Anzahl an Gegenständen auf den Tisch oder Boden gelegt, die sich die Kinder einprägen sollen. Anschließend wird ein Kind weggeschickt und es werden Gegenstände weggenommen. Das Kind darf selbst bestimmen, ob es ein, zwei, drei oder vier Gegenstände sein sollen. Kommt das Kind zurück, muss es raten, welche Gegenstände gestohlen bz. entfernt wurden.

Dekoideen Polizeigeburtstag

Codewort-Spiel:

Als letzte Spielidee gab es weiteres Polizeispiel, dass die volle Aufmerksamkeit der Kinder erfordert. Als Spielleiter nennt man eine Liste an Wörtern. Taucht ein Wort auf, das mit dem Thema Polizei zu tun hat, müssen die Kinder laut „tatütata“ rufen. Wer möchte, kann sich die Liste vorbereiten. Es funktioniert aber auch gut aus dem Stegreif.

Habt ihr schon einmal eine Polizei Mottoparty ausgerichtet? Habt ihr noch weitere Spielideen für einen Polizeigeburtstag? Ich würde mich total freuen, wenn ihr einen entsprechenden Kommentar hinterlasst. Vielleicht können wir so die Sammlung an Spiel- und Dekoideen für einen Polizeigeburtstag noch erweitern. Was meint ihr?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

5 Gedanken zu „Kindergeburtstag: Deko- und Spielideen für einen Polizeigeburtstag

    1. Ja, das war es auch auf jeden Fall. Alle Kinder hatten großen Spaß! Ich bin auch schon gespannt, was bei uns als nächstes gewünscht wird.

  1. Hi!
    Mein Sohn wird bald 4 und nachdem wir die letzten zwei Jahre Feuerwehr- Geburtstage gefeiert haben, wird es dieses Jahr ein Polizeigeburtstag- endlich! Hoffe ich
    Ich finde deine Ideen richtig gut und werde Sie sicher übernehmen! Allerdings frage ich mich, wieviel Zeit man einplanen muss- so ungefähr?
    Danke, für die tollen Ideen und dass du dir so viel Mühe machst!
    Schöne Grüße

  2. Das ist ja echt ein spannendes Motto, daran hatte ich bisher auch noch nicht gedacht. Wir machen bei unseren Kindergeburtstagen öfter mal Rennen mit Kettcars im Garten. Die könnte man auch als Polizeiauto dekorieren und dann Verfolgungsjagd spielen. Dabei könnte man den Verbrechern einen gewissen Vorsprung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.