Familienspiele Tipps

Gesellschaftsspiele für Kinder: Empfehlungen für Kindergartenkinder und Schulkinder

Anzeige In wenigen Wochen ist Ostern. Zeit, sich Gedanken über das Osterfest und die Ostergeschenke zu machen. Interessanterweise sind die Lavendelkinder der Auffassung, dass man sich vom Osterhasen nichts wünschen kann. Für uns Eltern ist das sehr praktisch, da wir so bei der Auswahl der Ostergeschenke freie Hand haben. Sollte euch das auch so gehen und ihr noch auf der Suche nach Ostergeschenk-Ideen sein, haben wir hier ein paar Geschenke-Tipps zu Ostern für euch.

(mehr …)
Kirsten Boie Gewinnspiel Oetinger

Das neue Buch von Kirsten Boie: „Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte“ (inkl. großem Gewinnspiel)

Anzeige Schon als Kind war ich ein großer Kirsten-Boie-Fan. Ich liebte ihre fantasievollen Geschichten. Inzwischen freue ich mich zusammen mit den Lavendelkindern über jede Neuerscheinung; Denn erfreulicherweise schreibt Kirsten Boie nach wie vor wundervolle Kinderbücher. Ganz frisch bei Oetinger erschienen ist „Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte“. Dabei handelt es sich um eine einfühlsame Geschichte über Akzeptanz und Freundschaft, die in jedem Bücherregal seinen festen Platz finden sollte.

(mehr …)
Ideen für draußen Kinder Frühling

Frühling: Ideen für draußen und Zeit zum Frühlingsschuhe kaufen

Anzeige Endlich können wir wieder viel Zeit im Freien verbringen. Temperaturen bis zu 19 Grad lassen einen daran zweifeln, dass der Winter noch einmal zurück kommt. Die Winterstiefel habe ich zwar vorsichtshalber noch nicht im Keller verstaut; Allerdings tragen die Lavendelkinder inzwischen fast ausschließlich Halbschuhe. Wie es mittlerweile Tradition ist, sind die neuen Frühlingsschuhe der Lavendelkinder auch in diesem Jahr wieder von Richter Schuhe. Für uns gibt es keinen Grund, die Marke zu wechseln. Richter Schuhe haben uns bislang noch nie enttäuscht. Sie sind äußerst haltbar, gut verarbeitet und haben eine super Passform. Außerdem lieben die Lavendelkinder ihre Richter Schuhe und tragen sie unheimlich gerne.

(mehr …)
Lesemotivation Kinder

Kinder zum Lesen motivieren: So gelingt’s! (inkl. Buchempfehlung)

Anzeige Dass Lesen in unserem Leben einen wichtigen Stellenwert einnimmt, wissen wir nicht erst seit den diversen PISA-Studien. Lesen gilt in unserer schriftbasierten Kommunikations- und Informationsgesellschaft als bedeutende Basiskompetenz. Es ist die Grundlage für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und der Schlüssel zur Medienkultur. In der Schule ist Lesen die Voraussetzung für das Lernen in den anderen Fächern. Es dient zur zielorientierten und flexiblen Wissensaneignung. Kein Wunder also, dass wir uns als Eltern kompetente Leser als Kinder wünschen. Doch was können wir tun, wenn die Kinder keine Lust auf Lesen haben? Wir haben euch hier ein paar Tipps zusammengestellt, wie man die Lust am Lesen bei Kindern fördern kann.

(mehr …)
Autofahren mit Kindern Sicherheit

Autofahren mit Kindern: Diese Fehler solltest du auf keinen Fall machen

Anzeige Sobald wir Kinder haben, sind wir nicht mehr nur für uns allein verantwortlich. Es gilt, das Leben, das wir in die Welt gesetzt haben, zu schützen. Für unseren kleinen Schützling wollen wir nur das Beste. Als Mutter ist man dabei oft in einem Zwiespalt. Einerseits möchte man sein Kind vor Gefahren schützen, andererseits ihm aber auch etwas zutrauen, damit es Selbstbewusstsein erlangen und selbstständig werden kann. Im Alltag gibt es viele Situationen, bei denen man abwägen kann. Keine Wahl gibt es beim Autofahren mit Kindern. Dort hat Sicherheit meiner Meinung nach absolut Vorrang.

(mehr …)
Lesesozialisation Kinder Tipps

Ein Plädoyer für textlose Bilderbücher (inkl. Buchempfehlung und Gewinnspiel)

Anzeige Bücher spielen im Leben der Lavendelkinder eine wichtige Rolle. Das ist mir als studierte Literaturwissenschaftlerin, die viel über die Lesesozialisation von Kindern gelesen und geforscht hat, unheimlich wichtig. Ich weiß, welche Bedeutung die frühe literarische Sozialisation hat. Bücher und andere Textmedien sind daher selbstverständlicher Bestandteil unseres Alltags. Bereits im Baby- und Kleinkindalter haben wir mit den Lavendelkindern Unmengen an (Bilder-)Bücher gelesen und angesehen.

(mehr …)
unsichtbare Freunde Kinder

Unsichtbarer Freund: Kinder und ihre Fantasiewelt (inkl. Buchempfehlung)

Anzeige Einen unsichtbaren Freund haben viele Kinder. Bei den Lavendelkindern ist es ein „Hausgeist“, der unser Haus bewacht, während wir nicht zu Hause sind. Nicht selten benötigt der Hausgeist seinen eigenen Platz am Tisch oder hat irgendwelche Sonderwünsche. Welche Rolle und welchen Raum ein unsichtbarer Freund im Leben eines Kindes einnimmt, ist ganz verschieden. Je nach Bedürfnissen des Kindes kann der unsichtbare Freund Spielpartner, Beschützer, Verbündeter, Tröster oder auch Südenbock sein. Ein unsichtbarer Freund gibt den Kindern Halt und Orientierung. Er ist eine Konstante, auf die man sich verlassen kann.

(mehr …)