Alea Aquarius Band 6 Rezension

Rezension: Alea Aquarius 6 – Der Fluss des Vergessens

Anzeige Fünf Jahre ist es mittlerweile her, dass der erste Band der Alea Aquarius-Reihe erschienen ist. Die Jugendbuch-Reihe über das Meermädchen Alea und ihr Alpha Cru hat inzwischen Kultstatus erlangt. Kein Wunder also, dass die Freude riesig war, als vor einigen Tagen der über 600 Seiten starke sechste Band im Oetinger Verlag erschienen ist. „Alea Aquarius 6 – Der Fluss des Vergessens“ nimmt uns mit auf eine ganz besondere Reise, die viele bestehende Fragen beantwortet; Aber natürlich auch wieder neue aufwirft.

Weiterlesen

Kinder fürs Klavier spielen begeistern – inkl. Tipps zum Digitalpiano-Kauf

Anzeige Manchmal kommt es einem vor, als wäre es in einem anderen Leben gewesen. Aber es gab auch mal eine Zeit vor den Kindern – mit Freizeit und Hobbys, die man nur für sich hatte. Für den Lavendelpapa war Klavierspielen eine Freizeitbeschäftigung, zu der er in den Baby-, Kleinkind- und Kindergartenjahren der Lavendelkinder kaum gekommen ist. Das alte Stage Piano hatten wir längst verkauft. Aber nun lag er mir über Monate in den Ohren, dass er davon träumt, endlich wieder in die Tasten zu greifen. Und auch der Lavendeljunge hatte Lust darauf, sich einmal am Klavier zu versuchen.

Weiterlesen
Olchi Cake Pops

Olchis-Cakepops zum Gefurztag (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Heute wird es ein wenig nostalgisch, denn wir wollen mit euch ein großes Jubiläum feiern. Muffelfurzteufel, wer hätte das gedacht? Die Olchis gibt es in diesem Jahr tatsächlich bereits seit 30 Jahren. Schon als Kind habe ich die unkonventionellen Geschichten über die frechen, aber absolut liebenswerten grünen Wesen gelesen und geliebt. Zusammen mit den Olchi-Kindern bin ich über die Schmuddelfinger-Müllkippe getobt, habe so manches Abenteuer mit ihnen erlebt und habe mich über ihre witzige Ausdrucksweise und ihre ungewöhnlichen Vorlieben amüsiert.

Weiterlesen

Agentenparty: Spiele, Deko und mehr

Anzeige Nachdem wir den letzten Kindergeburtstag vom Lavendeljungen auswärts gefeiert haben, gab es dieses Mal eine Agentenparty bei uns zu Hause. Der Lavendeljunge liebt das Thema und war sofort von unseren Ideen und Vorschlägen begeistert. Eingeladen waren insgesamt acht Kinder, die nach einer Spion-Grundausbildung auf ihre erste geheime Mission geschickt wurden und am Ende sogar eine echte Bombe entschärfen mussten.

Weiterlesen
Frosch-Amerikaner Rezept

Frosch-Amerikaner: Rezept für Kinder

Die letzten Wochen waren für uns alle unglaublich aufregend und kräftezehrend. Erst stand die Einschulung vom Lavendelmädchen mit all seinen Herausforderungen an. Nun geht es in Sachen Hausbau große Schritte voran. Diese Woche fliegen wir zur Bemusterung nach Süddeutschland und suchen von Türen über Steckdosen bis hin zu den Dachziegeln alles für unser neues Haus aus. In den vergangenen Wochen haben wir uns daher fast jeden Tag in Bäderausstellungen, Baumärkten, Küchenstudios und bei Holzhändlern herumgetrieben und haben einige Vorauswahlen getroffen. Keine leichte Entscheidung! Kein Wunder also, dass ich momentan nachts unheimlich schlecht schlafe.

Weiterlesen
Monster Cake Pops Halloween

Monster-Cake-Pops: Bunt, süß & verrückt!

Kinder lieben es bunt, süß und verrückt. Da sind die Monster-Cake-Pops, die wir vor Kurzem gebacken haben, genau die richtige Wahl. Das Geniale: Sie passen sowohl zur Halloween-Party als auch zur Faschingsfeier, Monster-Party oder zum Weltraum-Geburtstag. Natürlich könnt ihr sie auch einfach nur so backen. Gefüllt sind die Cake-Pops, ganz kindgerecht, mit einem einfachen Vanille-Rührteig. Die Hülle ist aus eingefärbter weißer Schokolade. Zum Färben haben wir grüne Lebensmittelfarbe verwendet.

Weiterlesen
Ausflüge mit Kindern Tipps

Survival-Kit für Eltern: Das solltet ihr immer dabei haben!

Während unseres Rügen-Urlaubs ist uns eins mal wieder sehr deutlich geworden: Urlaub mit Kindern ist einfach anders. Statt wie früher jeden Quadratzentimeter der Insel zu durchkämmen, lange Wanderungen zu machen und erst am Abend ausgiebig in einem kleinen Restaurant zu essen, üben wir uns nun im Slow-Traveling. Spezialisiert haben wir uns dabei auf das bewusste Erleben einheimischer Spielplätze sowie die Flora und Fauna abseits der Touristenpfade. Dabei halten wir uns vorzugsweise in der Nähe von Parkplätzen auf.

Weiterlesen