Herzkekse Rezept Valentinstag

Idee zum Muttertag oder Valentinstag: Herzkekse backen

Ich glaube, wir alle werden gerne überrascht. Es zeigt uns, ich habe an dich gedacht und schätze dich. Besonders selbstgemachte Geschenke sind bei Eltern, Oma und Opa, aber auch Verliebten beliebt. Ich bekomme jedes Mal Tränen in den Augen, wenn die Lavendelkinder (oder auch der Lavendelpapa) mir etwas gebastelt haben. Eine schöne Idee zum Muttertag, Vatertag und natürlich auch zum Valentinstag sind Herzkekse mit Zuckerguss.

Muttertagsgeschenk Kinder
Herzkekse verzieren

Herzkekse: Rezept für 6 Stück

Das Keks-Rezept ist einfach, weshalb man es gut mit Kindern backen kann. Als Keksteig haben wir ein einfaches Butterplätzchen-Rezept verwendet, das wir auch sonst für Ausstech-Plätzchen verwenden. Natürlich könnt ihr auch andere Keksteig-Rezepte verwenden. Wichtig ist, dass sich der Teig ausrollen lässt.

Benötigte Zutaten:

Für den Keksteig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 150 g Butter

Für die Dekoration:

  • 350 g Puderzucker
  • 50 g Erdbeeren
  • ggf. weitere Verzierung (z.B. Augen, Nonpareille)

Zubereitung:

Für den Keksteig das Mehl, den Zucker sowie den Vanillezucker in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde bilden. Das aufgeschlagene Ei sowie die Butter in Stückchen in die Mulde geben. Anschließend alles mit einem Messer durchhacken, bis der Teig krümelig wird. Nun könnt ihr mit dem Kneten beginnen. Die Zutaten mit den Händen zu einer Teigkugel formen. Die Kugel in Klarsichtfolie wickeln und den Teig für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank kühl stellen.

Rezept Herzkekse backen
Herzkekse Rezept

Anschließend könnt ihr den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und ausstechen. Neben sechs großen Herzkeksen haben wir noch kleine Herzkekse ausgestochen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt.

Valentinstagsgeschenk kreativ

Die Herzkekse werden anschließend im vorgeheiztem Ofen bei 160 Grad Umluft zehn Minuten gebacken. Bevor ihr die Herzkekse verzieren könnt, müssen sie auskühlen.

Herzkekse verzieren

Für das Herz-Dekor püriert ihr die Erdbeeren. Anschließend verrührt ihr den Puderzucker mit etwas lauwarmen Wasser. Die Zuckerguss-Konsistenz sollte nicht zu fest sein, damit sich der Zuckerguss gut auf dem Keksherz verteilt. Wer einen rosa Zuckerguss bevorzugt, gibt statt des Wassers etwas pürierte Erdbeere zum Puderzucker und verrührt beides miteinander.

Muttertag Idee Kinder

Verstreicht den Zuckerguss mit einem Löffel auf dem Herzkeks. Am Keksrand entlang werden nun Erdbeerpüree-Tropfen verteilt. Achtet dabei auf möglichst gleichmäßige Abstände. Anschließend nehmt ihr einen Zahnstocher und zieht ihn von oben durch die Mitte der Erdbeerpüree-Tropfen, so dass ein Herzmuster entsteht.

Selbstverständlich könnt ihr auch mit Lebensmittelfarbe arbeiten. Das Ergebnis wird dann evtl. sogar gleichmäßiger. Mir war es jedoch lieber, natürliche Zutaten für die Herzkekse zu verwenden.

Verschenkt ihr gerne selbstgemachte Geschenke?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „Idee zum Muttertag oder Valentinstag: Herzkekse backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.