DIY Frühling

Frühlingshafte DIY-Idee: Blumentopf aus Wäscheklammern

Heute haben wir ein zweites Upcycling mit Konservendosen für euch. Es handelt sich um einen Blumentopf aus Wäscheklammern. Die DIY-Idee eignet sich wunderbar als Geschenkidee zum Muttertag und kann sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen leicht umgesetzt werden. Wir haben den Wäscheklammern-Blumentopf für uns gebastelt. Er steht bei uns im Wohnzimmer auf dem Tisch. Bepflanzt haben wir ihn mit Katzengras. Das Katzengras hat eine tolle grüne Farbe und ist herrlich frühlingshaft. Für alle, die Lust auf dieses simple DIY haben, kommt hier die Anleitung:

Ihr braucht:

  • Holzwäscheklammern
  • leere Thunfischdose
  • rote Pappe
  • Blumenerde
  • Katzengrassamen

So wird’s gemacht:

An der leeren Thunfischdose kreisförmig die Holzwäscheklammern befestigen. Die Dose mit Blumenerde befüllen, die Katzengrassamen einsäen und angießen. Aus roter Pappe ein Herz ausschneiden und zwischen die Wäscheklammern stecken. Die Samen regelmäßig gießen. Nach etwas fünf Tagen beginnt das Katzengras zu sprießen.

Blumentopf Wäscheklammern

Ein DIY mit Erfolgsgarantie

Die Kinder sind mächtig stolz, weil sie den Blumentopf aus Wäscheklammern nicht nur selbst gebastelt haben, sondern auch das Katzengras selbst gesät haben. Sie fühlen sich für den Blumentopf verantwortlich. Sie schauen jeden Tag nach dem Katzgras und gießen es. Falls ihr den Blumentopf aus Wäscheklammern verschenken wollt, denkt unbedingt daran, dass das Katzengras eine gewisse Zeit zum Wachsen braucht. Bis es sich zum Verschenken eignet, vergehen gut und gerne zehn Tage.

Blumentopf aus Wäscheklammern

Das Gute: Katzengras ist, fast genauso wie Kresse, ein Garant, dass auch wirklich etwas wächst. Gerade wenn man die DIY-Idee mit Kindern umsetzt, kann man Frustration so gut vorbeugen.

DIY Idee Frühling

Falls ihr Lust auf weitere DIY-Idee habt, schaut doch mal in unserer Kategorie „DIY & Geschenke“ vorbei. Dort findet ihr jede Menge weitere Anregungen.

Seid ihr auch Fans von Upcyclings? Was bastelt ihr gerne mit euren Kindern?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Frühlingshafte DIY-Idee: Blumentopf aus Wäscheklammern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.