Degustabox November 2015

Die Degustabox im November 2015

Anzeige Seit fast einem Jahr bekomme ich nun schon Monat für Monat die Degustabox zugeschickt. Jeden Monat freue ich mich auf’s Neue und bin gespannt, was die Degustabox wohl diesen Monat für mich bereit hält. Vor einigen Tagen war es wieder so weit. Die Degustabox für den November 2015 hielt bei uns Einzug. Passend zur Weihnachtszeit hat das Degusta-Team dieses Mal eine Weihnachtsbox für ihre Abonennten zusammengestellt. Enthalten war darin folgendes:

  • Warsteiner Weihnachtsbier
  • Powermints frésh active
  • Hörrlein Meerrettich
  • Shatler’s Havanna Special Cocktail
  • HAK Rotkohl
  • Lindt Lindor
  • Bachmann Kräuterlikör
  • Teekanne Caramel Apple Pie
  • Mona Gourmet Kaffee
  • Hellema Gewürzspekulatius
  • Baileys
  • Kölln Müslimischung
  • Odenwald Red Delicious Apfeldessert

Nachdem die Degustabox geöffnet war, stellte sich bei mir so etwas wie Ernüchterung ein. Nachdem die letzte Box ein absoluter Knaller war, überzeugte mich die Degusta-Weihnachtsbox nur halb. Es waren zwar ein paar weihnachtliche Produkte enthalten wie beispielsweise das Weihnachtsbier von Warsteiner, die Gewürzspekulatius von Hellema und die Schokokugeln von Lindor, aber insgesamt sind in der Degustabox im November 2015 viele Getränke und Lebensmittel enthalten, die nicht unseren Geschmack treffen.

Degustabox November 2015

So haben wir beispielsweise das gesamte Getränkesortiment weitergeben, da es dieses Mal sehr alkohollastig (Cocktail, Bier, Schnaps und Likör) ist. Da wir alle in der Familie keinen Früchtetee und keinen Filterkaffee trinken, sind auch der Tee und der Kaffee weitergewandert. Geblieben sind eigentlich nur der Meerrettich von Hörrlein, die Lindorkugeln, der Rotkohl von HAK, die Gewürzspekulatius, das Apfeldessert und die Müslimischung von Kölln. Mit dem Meerrettich haben wir bereits eine Pizza mit Roter Beete und Kürbis gemacht, die Lindor-Kugeln sind vernascht und die Spekulatius waren auch lecker.

Degustabox November 2015

Doch von der nächsten Degustabox erhoffe ich mir eindeutig wieder mehr. Wie gefällt euch die Degustabox im November 2015? Trifft sie euren Geschmack?

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

7 Gedanken zu „Die Degustabox im November 2015

  1. Die Mischung gefällt mir. Kekse und Müsli sind immer gut. Meine Box ist leider nicht angekommen und es gibt auch keine Ersatzbox mehr, schade, denn über den Tee hätte ich mich sehr gefreut.
    LG Jenny

  2. Da wir keinen Alkohol trinken, finde ich sie bis auf den Alkohol gut, ich habe aber ein bisschen mehr oder etwas besonderes erwartet, ein bisschen auf Weihnachten eingestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.