Rezept der Woche: Mozzarella-Tomaten-Bällchen

Anzeige Auch heute gibt es wieder ein leckeres Rezept für euch. Diese Woche habe ich mich an Mozzarella-Tomaten-Bällchen versucht. Die waren so gut, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten möchte. Die Zubereitung ist zwar etwas aufwändiger, aber es lohnt sich.

Zutaten:
125g Mozzarella
150g Mehl
50g Butter
50g Emmentaler
0,2l Gemüsebrühe
1 Tomate
3 Eier
frisches Basilikum
etwas Salz und Pfeffer
Öl zum Frittieren

Zubereitung:
Die Gemüsebrühe mit der Butter zum Kochen bringen. Mehl einrühren bis sich die Mischung vom Topfboden löst. Den Topf vom Herd nehmen und den geriebenen Emmentaler sowie die Eier dazu geben und unterrühren. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Tomate waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum ebenfalls waschen und hacken. Anschließend den Mozzarella in Würfel schneiden und mit den Tomatenwürfeln und dem Basilikum vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Teig zu einer Rolle formen und in zwölf Stücke schneiden. Die Scheiben platt drücken und die Füllung darauf geben. Dann zu Bällchen formen. In einem Topf etwa 4 cm Öl erhitzen. Die Bällchen in das heiße Öl geben und darin etwa fünf Minuten backen. Die Bällchen aus dem Fett nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Zusammen mit einem Salat servieren oder einfach pur genießen.

Rezept der Woche: Crostini

Anzeige Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt, möchte ich euch nun regelmäßig Einblicke in meine Küche und meine Kochkünste gewähren. Daher habe ich nun die Kategorie „Rezept der Woche“ eingeführt, in der ich wöchentlich mein Lieblingsrezept (natürlich mit Bild) präsentieren werde. Diese Woche geht es mit leckeren Crostini, die raffiniert, aber trotzdem schnell in der Zubereitungs sind, weiter.

Zutaten:
1 Baguette
1 Zucchini
1 rote Parika
2 Mozzarella
4 EL frische, gehackte Kräuter
50g Butter
200g Tomaten
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Das Baguette in Scheiben schneiden. Anschließend die Zucchini, die Tomaten und die Paprika waschen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Dann den Mozzarella würfeln und mit den Kräutern zu der Gemüsemischung geben. Alles miteinander vermengen und auf die Baguettescheiben geben. Dann die Crostini für etwa fünf Minuten im Ofen überbacken. Fertig sind sie.

Vielleicht habt ihr ja Lust auch euer Lieblingsrezept in eurem Blog zu präsentieren. Bei Colours and Friends läuft zur Zeit eine tolle Bloggeraktion bei ihr euer Lieblingsrezept in eurem Blog vorstellen und dabei einen tollen Teller und eine schöne Schale von Mein Teller gewinnen könnt. Schaut doch mal vorbei. Teilnehmen könnt ihr noch bis zum 20.01.2012.