Salat zum Sattessen Rezept

Rezept: Sommersalat – vegetarisch & leicht

Bei den hohen Temperaturen hat man mittags oft das Bedürfnis nur etwas Leichtes und Frisches zu essen. Doch was ist das ideale Sommergericht? Im ersten Augenblick erscheint ein Salat sehr naheliegend. Allerdings ist ein Salat meist nicht sehr lange sättigend. Wenn ich mittags einen Salat esse, habe ich oft bereits nach kurzer Zeit wieder Hunger und tappe in die Zuckerfalle. Statt mir etwas „Vernünftiges“ zu machen, schiebe ich mir schnell einen (oder zwei) Schokoriegel in den Mund und komme so über den Nachmittag. Dass das nicht die perfekte Lösung ist, muss ich euch nicht sagen. Statt auf Schokolade zu setzen, sollte man mittags lieber einen Salat mit Mehrwert essen.

Sommersalat Rezept

Salat zum Sattessen oder Sommersalat zum Grillen

Bei unserem Sommersalat sorgen leckere Backkartoffeln dafür, dass wir nach dem Mittagessen nicht sofort wieder Hunger bekommen. Zusätzlich kann man zum Sommersalat natürlich auch Baguette oder Brot reichen.

Grillsalat Rezept

Der Sommersalat eignet sich natürlich nicht nur als sättigender Salat. Man kann ihn auch gut als Grillsalat zubereiten.

Zutaten:

  • 300 g bunte Salatmischung
  • 150 g Cherrytomaten
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 125 g Feta
  • etwa 6 Kartoffeln
  • Sonnenblumenkerne
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Thymian

Zubereitung:

Für den Sommersalat zuerst die Kartoffeln in Würfel schneiden. Je nach Wunsch im vorheizten Backofen auf einem Backblech mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymian bei 200 Grad Umluft etwa 25 Minuten backen oder in einer Pfanne unter Wenden anbraten und würzen.

sättigender Salat Rezept

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und, genauso wie den Feta und die getrockneten Tomaten, in Stücke schneiden. Die Salatmischung mit den Cherrytomaten, den getrockneten Tomaten, dem Feta und einigen Sonnenblumenkernen in einer Schale mischen. Olivenöl dazu geben und den Sommersalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat mit Kartoffeln Rezept

Die Kartoffeln etwas abkühlen lassen und dann unter den Salat heben. Fertig ist der sättigende Sommersalat, der sich auch sehr gut als Salat zum Mitbringen eignet.

Welche leichten Sommergerichte bereitet ihr gerne zu?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

2 Gedanken zu „Rezept: Sommersalat – vegetarisch & leicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.