Rezept Börekschnecken

Rezept: Börekschnecke mit Spinat-Feta-Füllung

Wer türkisches Essen liebt, kommt um Börek nicht herum. Kein Wunder also, dass ich ein großer Börek-Fan bin. Praktischerweise ist Börek selber machen einfacher als gedacht. Durch die Verwendung von fertigem Yufkateig sind z.B. Börekschnecken schnell zubereitet. Wer ebenfalls in den Genuss kommen möchte, findet hier ein einfaches Börek-Rezept. Übrigens: Das Rezept eignet sich gut als Partygericht, da die Börekschnecke warm und kalt gegessen werden kann.

Börekschnecke selber machen: So einfach geht’s!

Da wir in der Familie vorwiegend vegetarisch essen, bereite ich die Börekschnecke mit einer Feta-Spinat-Füllung zu. Natürlich ist ebenso eine Hackfleischfüllung denkbar. Wichtig ist, dass die Börek-Füllung nicht zu flüssig ist, da die Börekschnecke sonst nicht knusprig wird.

Börekschnecke selber machen

Anders als bei anderen Börek-Rezepten wird die Börekschnecke nicht frittiert, sondern im Ofen gebacken. Das spart nicht nur Öl, sondern auch Gestank und Sauerei in der Küche. Wer eine Börekschnecke selber machen möchte, benötigt folgende Zutaten:

12 BlattYufkateig (rechteckig)
1Zwiebel
2 ZehenKnoblauch
450 gBlattspinat (TK)
250 gFeta
n.B.Öl, Salz, Pfeffer, Sesam
50 gButter

Zubereitung:

Schält zunächst die Zwiebel und den Knoblauch. Schneidet beides in Würfel und schwitzt sie in einem Topf mit etwas neutralem Öl goldbraun an. Gebt anschließend den Spinat hinzu und lasst ihn mit geschlossenem Deckel auftauen.

Krümelt dann den Feta in den Topf und schmeckt die Börek-Füllung mit Salz und Pfeffer ab. Damit möglichst wenig Flüssigkeit in der Masse zurückbleibt, gebt die Masse in ein Sieb und drückt sie aus.

Börek Schnecke Rezept

Anschließend legt ihr vier Blätter Yufkateig so vor euch übereinander, dass die breitere Seite zu euch zeigt. Teilt dann die Börekfüllung in drei Teile und verteilt einen Teil davon in einem etwa zwei bis drei Zentimeter breiten Streifen am oberen Rand des Yufkateigs.

Damit ihr den Yufkateig gut aufrollen könnt, empfiehlt es sich, beim Befüllen einen kleinen Rand zu lassen. Wickelt nun den Yufkateig bis zum Ende auf, so dass eine lange Rolle entsteht.

Börekschnecke Rezept

Verfahrt so auch mit dem Rest der Füllung bzw. des Yufkateigs. Am Ende solltet ihr drei Rollen haben, die ihr nun in Schneckenform aneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt.

Bestreicht eure Börekschnecke mit geschmolzener Butter, bestreut sie mit Sesam und lasst sie im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze goldbraun backen.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.