Adventskalender skandi

DIY: Hula Hoop Adventskalender basteln

Anzeige Eine Adventszeit ohne Adventskalender für die Lavendelkinder ist für mich unvorstellbar. Er ist für mich der Inbegriff von Vorfreude. Ein Adventskalender verkürzt nicht nur die Wartezeit auf Weihnachten, sondern symbolisiert sie auch sehr schön. Wenn die Kinder sehen, dass die Päckchen am Adventskalender langsam, aber kontinuierlich weniger werden, wissen sie, dass es bis zum Heilig Abend nicht mehr weit sein kann.

Inzwischen sind die Lavendelkinder in einem Alter, in dem sie schon die Tage und Päckchen zählen. Jeden Morgen im Advent laufen sie direkt nach dem Aufstehen zum Adventskalender und freuen sich auf die kleine Überraschung, die dort auf sie wartet.

Adventskalender basteln: Ideen & Inspirationen

Als ich die Lavendelkinder Anfang November fragte, ob sie sich in diesem Jahr einen selbstgemachten Adventskalender oder einen gekauften wünschen, war die Antwort eindeutig. Sie wollten einen selbstgebastelten Adventskalender mit 24 individuell ausgesuchten Geschenken.

Holzreifen Adventskalender basteln

Da 48 kleine Adventskalender-Geschenke finden immer eine kleine Herausforderung ist, war ich froh, dass ich in diesem Jahr Unterstützung von Omas, Opa, Tante und Onkel bekommen habe. Während sie sich um einen Großteil der Adventskalender-Geschenke kümmerten, war ich für das Adventskalender basteln zuständig. Die Idee: Ein schwebender Adventskalender, den wir präsent für alle im Flur aufhängen können.

Adventskalender befüllen Ideen

Hula Hoop Adventskalender selber machen

Zum Aufhängen der Adventskalender-Päckchen habe ich in diesem Jahr einen Holzreifen genommen. Unser Holz-Hula-Hoop-Reifen, der an einem Haken an der Decke hängt, hat einen Durchmesser von 60 cm.

Hula Hoop Upcycling

Bevor wir den Holzreifen-Adventskalender an der Decke mit Bändern aufgehängt haben, habe ich den Hula Hoop Reifen mit Eukalyptus und Holzsternen dekoriert. Die Adventskalender-Deko habe ich mit dünnem Draht und Hanfband am Holzreifen befestigt.

DIY Hula Hoop Adventskalender basteln
Adventskalender basteln Kinder

Um die Adventskalender-Geschenke gleichmäßig zu verpacken, habe ich Pappbecher genommen. Durch den Boden der Pappbecher habe ich mit einer dicken Nadel Löcher gestochen und ein Hanfband durchgefädelt. Das Hanfband habe ich im Inneren des Bechers verknotet, so dass es nicht mehr durch das Loch zurückrutschen konnte.

Skandi Adventskalender basteln

Als Adventskalender-Zahlen habe ich bei sendmoments Geschenkaufkleber bestellt. Damit die Lavendelkinder ihre Adventskalender-Päckchen unterscheiden können, habe ich für jedes Kind ein anderes Aufkleber-Design gewählt.

Geschenkaufkleber als Adventskalender-Zahlen

Die weihnachtlichen Geschenkaufkleber sind ganz einfach invidualisierbar. Statt sie mit Namen zu versehen, habe ich die Adventskalender-Zahlen drucken lassen. Nach Lieferung habe sie auf die Adventskalender-Pappbecher geklebt.

DIY Adventskalender basteln Erwachsene
Adventskalenderzahlen Ideen

Anschließend habe ich die Pappbecher mit den Adventskalender-Geschenken gefüllt. Damit die Adventskalender-Geschenke nicht aus den Pappbechern fallen, habe ich aus Krepppapier Kreise mit 12 cm Durchmesser ausgeschnitten. Diese habe ich auf die Becheröffnung gelegt und mit einem Gummiband befestigt.

sendmoments Geschenkaufkleber Ideen

Nun mussten die Pappbecher nur noch am Hula Hoop Reifen festgeknotet werden. Am schönsten sieht das aus, wenn die Pappbecher auf unterschiedlichen Höhen hängen. Achtet beim Verteilen der Pappbecher auf den Hula Hoop Adventskalender darauf, dass die Reihenfolge der Adventskalender-Zahlen bunt durcheinander gewürfelt ist. Der Hula Hoop Adventskalender sollte sich gleichmäßig leeren.

Hula Hoop Adventskalender DIY

Weihnachtsgrüße von der Lavendelfamilie

Da die Gelegenheit günstig war, habe ich neben den Adventskalender-Zahlen bei sendmoments auch gleich Weihnachtskarten bestellt. Sicher ist sicher.

Weihnachtskarten sendmoments Lasercut

Ich kenne mich zu gut: Im Dezember stehen bei uns zu viele Termine auf dem Zettel. Da kann man das Weihnachtskarten verschicken auch schon mal vergessen. Dabei ist es so eine schöne Tradition. Zum Jahresende wünscht man Familie und Freunden nicht nur ein gemütliches Weihnachtsfest, sondern auch ein glückliches neues Jahr.

Weihnachtskarten bestellen sendmoments
Weihnachtskarten sendmoments Erfahrungen

Passend zum Anlass gibt es bei sendmoments eine große Auswahl an stilvollen Weihnachtskarten, die individuell mit Text und Foto gestaltet werden können. Außerdem hat man die Möglichkeit, passende Umschläge zu bestellen.

Ganz neu bei sendmoments im Angebot sind die Karten mit Laser-Cut. Bei diesen lässt sich ein Anhänger heraustrennen. Der Weihnachtskugel-Anhänger (mit Foto) kann anschließend als Weihnachtsschmuck verwendet und aufgehängt werden.

Weihnachtskarten Skandi
Weihnachtskarten Laser-Cut

Passend zu den Geschenkaufklebern haben wir uns für die skandinavisch angehauchte Klappkarte „Winternest“ entschieden. Ich mag das schlichte und dennoch edle Design sehr gerne. Dank Foto von den Lavendelkindern ist die Weihnachtskarte sehr persönlich und ich freue mich schon jetzt aufs Verschicken.

Jetzt schon an Weihnachten denken

Auch an die Weihnachtsgeschenke für Oma und Opa habe ich bei der Gelegenheit gleich gedacht. Schließlich steht nicht nur die Adventszeit sondern auch Weihnachten vor der Tür. Omas und Opas freuen sich bekannterweise besonders über Fotos von ihren Enkelkindern. Daher habe ich ihnen bei sendmoments ein Fotobuch mit den schönsten Fotos von unserem Dänemark-Urlaub gestaltet.

Fotobuch sendmoments Qualität
Fotobuch verschenken

Dank diverser Designvorlagen und einem einfach zu bedienenden Online-Designer war der Zeitaufwand überschaubar und das Ergebnis ist wirklich toll. Ich bin mir sicher, die Großeltern werden sich freuen.

Fotobuch sendmoments Erfahrungen

Habt ihr schon mit dem Adventskalender basteln begonnen? Verschickt ihr in diesem Jahr auch Weihnachtskarten?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.