Mittagssnack Weihnachten Idee

Snacks zu Weihnachten: Rezept für Weihnachtssandwiches

Während die einen an Weihnachten auf Klassiker setzen und jedes Jahr ein ganz bestimmtes Weihnachtsmenü kochen, bevorzugen andere Familien an Weihnachten Abwechslung. Unsere Familie gehört eher zur zweiten Gruppe, wenngleich es bei uns an Weihnachten schon einige Gerichte gibt, die traditionell zubereitet werden. Was wir dieses Jahr Heilig Abend essen werden, steht bislang noch nicht endgültig fest. Die Wünsche und Geschmäcker sind eben auch innerhalb einer Familie sehr verschiedenen. Nichtsdestotrotz habe ich mir natürlich schon Gedanken gemacht. Auch wenn unser Weihnachtsfest traditionell erst mit dem Weihnachtskaffeetrinken am Nachmittag des Heiligen Abend beginnt, muss man ja auch zum Mittag des Heiligen Abend eine Kleinigkeit essen. Die Idee für dieses Jahr sind Weihnachtssandwiches in Tannenbaumform.

Mittagssnack Weihnachten Ideen

Weihnachtsbaum Sandwich Rezept

Mittags-Snack an Weihnachten: Rezept für Tannenbaum-Sandwiches

Die Weihnachtssandwiches können ganz unterschiedlich belegt werden, sind relativ schnell zubereitet und aufgrund der Tannenbaumform zudem wunderbar weihnachtlich. Vor ein paar Tagen habe ich die Weihnachtssandwiches schon einmal probehalber zubereitet. Dabei habe ich mich für weihnachtliche Zutaten entschieden. Feldsalat, Balsamico-Champignons, karamellisierte Birne und gebackener Camembert landeten bunt gestapelt auf dem Weihnachtssandwich. Falls euch die Idee gefällt, kommt hier für euch das Rezept:

Zutaten:

  • 1 Packung helles Toast
  • 250 g Champignons
  • 2 Birnen
  • 200 g Camembert
  • 50 g Feldsalat
  • 150 g Frischkäse
  • Pinienkerne
  • Sonnenblumenkerne
  • Butter
  • flüssiger Honig
  • Balsamico-Essig
  • Salz

Zubereitung:

Für die Weihnachtssandwiches putzt ihr zunächst den Feldsalat und wascht ihn gründlich. Anschließend kommen die Champignons dran. Diese werden ebenfalls geputzt und dann in Scheiben geschnitten. Bratet Pilze anschließend in Butter an. Sobald sie braun und kross werden, würzt sie mit Salz und gebt einen ordentlichen Schuss Balsamico-Essig dazu. Lasst den Balsamico einköcheln und stellt die Balsamico-Pilze beiseite.

Weihnachtssandwiches Rezept

Snacks Weihnachten Ideen

Schneidet nun die gewaschenen Birnen in Streifen und bratet sie in Butter an. Sobald die Birnenscheiben weich werden, beträufelt sie mit dem Honig. Gebt außerdem einige Pinienkerne und Sonnenblumenkerne in die Pfanne, damit sie ebenfalls karamellisieren und angeröstet werden können. Zu guter Letzt schneidet ihr den Camembert in Scheiben. Legt die Scheiben kurz in die Pfanne, damit sie leicht schmelzen.

Tannenbaum Sandwich Rezept

Weihnachtssandwiches deluxe

Anschließend werden die Toasts getoastet und ausgestochen. Für jedes Tannenbaum-Sandwich benötigt man vier Sterne in unterschiedlichen Größen. Die vier Sterne werden mit Frischkäse bestrichen und dann mit den vorbereiteten Zutaten belegt. In welcher Reihenfolge und in welcher Kombination könnt ihr frei entscheiden. Wichtig ist nur, dass der kleinste Stern nicht belegt wird, sondern als Abschluss auf das Tannenbaum-Sandwich gelegt wird. Damit euer Weihnachtsbaum-Sandwich auch hält, empfehle ich euch, einen Zahnstocher in den Tannenbaum zu stecken. Ein Zahnstocher mit Stern ist dabei natürlich besonders weihnachtlich.

Wie gefallen euch unsere Weihnachtssandwiches? Was esst ihr am Heiligen Abend zu Mittag?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

3 Gedanken zu „Snacks zu Weihnachten: Rezept für Weihnachtssandwiches

  1. Normalerweise ist „cool“ nicht mein Wort, aber das trifft es hier doch sehr.
    Eine super Idee.

    Zu den Feiertagen inklusive am 24.12. gibt es bei mir einen Eintopf mit grünen Bohnen, Karotten, Lauch und Kartoffeln. Ganz simpel und einfach und reicht auch für die paar Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.