Rezept: Pistazienplätzchen als Kekse von der Rolle backen

Wenn die selbstgebackenen Kekse bereits vor dem Heiligen Abend zur Neige gehen, dann ist es Zeit für ein schnelles Plätzchen-Rezept. Schließlich müssen die Vorräte wieder aufgefüllt werden. Ideal dafür sind Plätzchen von der Rolle, denn der Aufwand bei der Zubereitung ist wirklich gering. Einfach Teig herstellen, zu einer Rolle formen, kühlen, in Scheiben schneiden und dann ab in den Ofen! Während das Lavendelmädchen eifrig Butterplätzchen ausgestochen hat, habe ich also fix einige Pistazienplätzchen von der Rolle gebacken.

Plätzchen-Rolle: Pistazienkekse backen

Durch die grüne Farbe der Pistazien machen sie optisch einiges her und lassen sich, wie z.B. auch die Heidesand-Kekse, sehr gut verschenken. Die Teigmenge reicht für etwa zwei Backbleche.

Pistazienplätzchen Rezept

Zum Verpacken einigen sich z.B. niedliche Krämertüten. Die Druckvorlage für den dänischen Weihnachtsschmuck könnt ihr euch hier herunterladen. Alternativ könnt ihr natürlich auch ganz klassisch eine Cellophantüte (Affiliate-Link) zum Verpacken und Verschenken verwenden.

Pistazien Plätzchen von der Rolle

Ihr braucht:

240 gButter
100 gPuderzucker
2 Pck.Bourbonvanillezucker
300 gMehl
1 P.Salz
100 gPistazien (geröstet & ungesalzen)

Zubereitung:

Lasst die Butter weich werden und schlagt sie zusammen mit dem Puderzucker und dem Bourbonvanillezucker schaumig auf. Anschließend gebt ihr das Mehl, das Salz und die Pistazien hinzu. Vermischt alle Zutaten und verknetet sie zu einem geschmeidigen Teig.

Pistazien Kekse backen Rezept

Teilt den Teig in zwei Hälfte. Formt daraus zwei etwa 4 cm dicke Rollen. Wickelt diese in Frischhaltefolie und legt sie für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Anschließend schneidet ihr die Rollen mit einem scharfen Messer in etwa 0,5 bis 1 cm dicke Scheiben.

Pistazienplätzchen von der Rolle Rezept

Legt die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt die Pistazienplätzchen im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft für etwa 15 Minuten. Die Pistazienkekse sind fertig, wenn der Rand leicht gebräunt ist.

Pistazienplätzchen schnelles Rezept

Mein Tipp: Bevor die Pistazienplätzchen in die Keksdosen oder in die Geschenktütchen wandern, solltet ihr sie unbedingt auskühlen lassen.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert