gebackener Hokkaido mit Feta

Rezept: Gebackener Kürbis mit Feta

Kürbis ist ein sehr schmackhaftes und klassisches Herbstgemüse. Wer neben Kürbissuppe auch mal andere Kürbis-Rezepte ausprobieren möchte, sollte sich unser Rezept für gebackenen Kürbis mit Feta nicht entgehen lassen. Egal ob als Beilage oder auch als Hauptgericht: Gebackener Kürbis mit Feta ist schnell zubereitet und schmeckt wunderbar aromatisch. Für das Kürbis-Rezept verwende ich in der Regel Hokkaido-Kürbis. Ihr könnt natürlich auch andere Kürbissorten verwenden oder verschiedene Kürbissorten mischen.

gebackener Kürbis mit Feta

Simple Rezeptidee: Gebackener Kürbis mit Thymian

Zutaten:

  • Hokkaido-Kürbis
  • 250 g Feta
  • Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Hokkaido-Kürbis gründlich waschen, abtrocknen und dann halbieren. Das faserige Innere sowie die Kerne mit einem Löffel entfernen. Dann den Kürbis in etwa zwei Zentimeter breite Streifen schneiden. Je nach Größe des Kürbis noch einmal halbieren. Die Knoblauchzehen schälen und pressen. Den Knoblauch mit einigen Esslöffeln Olivenöl mischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Kürbis Rezept

Die Marinade über die Kürbisschnitze geben, gut miteinander vermengen und etwa zehn Minuten ziehen lassen. Anschließend die Kürbisspalten auf ein Backblech legen und den Schafskäse darüber krümeln. Den Kürbis mit Feta bei 225 Grad Umluft etwa 20 Minuten backen. Bevor ihr den Kürbis aus dem Backofen nehmt, mit einer Gabel probehalber in die Kürbisschnitze stechen und so überprüfen, ob sie bereits weich sind. Ggf. die Backzeit verlängern.

Wir essen den Kürbis mit Feta meist als Hauptgericht. Natürlich könnt ihr die Kürbisschnitze auch als Beilage servieren. Das Tolle an dem Rezept: Der Arbeitsaufwand ist relativ gering und das Ergebnis ist richtig lecker.

Weitere leckere Kürbisrezepte, die ihr bei uns im Blog findet, sind z.B. Kürbisflammkuchen oder Kürbisrisotto. Was sind eure Lieblingsrezepte mit Kürbis?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

5 Gedanken zu „Rezept: Gebackener Kürbis mit Feta

  1. Ich mag am liebsten Kürbissuppe, oder Kürbis-Apfelmarmelade. Aber dein Rezept klingt lecker, das werde ich mir mal machen. Der Rest der Familie wird wahrscheinlich drauf verzichten, aber das teste ich dann…
    Liebe Grüße
    Hanna

  2. Hallo.
    Hab mir gerade vom kürbisfest ein 10 kg oschi mitgebracht.
    Wird sontag verarbeitet.
    Kürbis mit thymian und knoblauch kenne ich auch, super lecker, aber mit feta, das kenne ich noch nicht.
    Vielen dank, für das tolle Rezept.
    Wird näturlich ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.