herzhaftes Fingerfood Idee

Herzhaftes Fingerfood: Kleine Quiche mit unterschiedlichen Füllungen

Während wir uns gleich den Osterbrunch schmecken lassen, möchte ich die Gelegenheit nutzen und euch schöne Ostern wünschen. Außerdem wollte ich euch zeigen, was wir zum Brunch mitgebracht haben. Vielleicht habt ihr Lust, die kleinen Kuchen mit herzhafter Füllung bei Gelegenheit ebenfalls nachzubacken? Die Zubereitung ist recht schnell und simpel. Da man die Quiche sowohl warm als auch kalt essen kann, eignet sie sich gut als Essen zum Mitbringen. Bei Bedarf kann man sie noch einmal im Ofen kurz warm machen, so dass man sie auch gut am Vortag zubereiten kann.

herzhafte Tarte Rezept

Herzhafte Tartes

Statt die Quiche klassisch mit einem Mürbeteig zu backen, haben wir es uns leicht gemacht und haben einen fertigen, frischen Blätterteig verwendet. So lässt es sich einiges an Zeit sparen und die Quiche schmeckt auch mit Blätterteig lecker. Füllen könnt ihr die Quiche ganz nach eurem Geschmack. Wer es traditionell mag, macht eine Quiche Lorraine mit Speck und Käse. Wir haben für den Brunch eine vegetarische Quiche in zwei Variationen zubereitet. Die eine herzhafte Tarte haben wir mit grünem Spargel und Erbsen und die anderen mit Spinat, Feta und Tomate belegt.

Zutaten für 12 herzhafte Tartelettes:

  • 2 Packungen frischen Blätterteig
  • 1 Ei
  • 50 g Sahne
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Crème fraîche
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g grünen Spargel
  • 200 g Erbsen
  • 100 g geriebenen Gouda
  • 400 g Blattspinat
  • 125 g Feta
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 Zwiebel
  • Muskat
  • 100 g geriebenen Emmentaler
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • etwas Butter
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in etwas Olivenöl glasig werden lassen. Dann den Spinat dazu geben und auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Tomaten waschen und halbieren. Als nächsten den Feta in Würfel schneiden. Dann den grünen Spargel waschen und die holzigen Enden großzügig abschneiden. Den Spargel in kochendem Salzwasser zusammen mit den Erbsen etwa 3 Minuten blanchieren.

Quiche mit grünem Spargel Rezept

Das Ei zusammen mit der Sahne, der Milch, dem Crème fraîche und etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Die Tarteletteförmchen mit Butter fetten. Dann den Blätterteig jeweils in sechs Teile schneiden und in die Quicheförmchen legen. In sechs der Förmchen legt ihr nun etwas Spargel und Erbsen. Anschließend gießt ihr etwas von dem Ei-Milch-Gemisch darüber und bestreut die herzhaften Törtchen mit Gouda.

vegetarische Quiche Rezept

Die anderen sechs Tartelette-Förmchen füllt ihr mit Spinat, Feta, Tomaten, Sonnenblumenkernen und Emmentaler. Im vorgeheizten Backofen müssen die vegetarischen Quiches bei 160 Grad Umluft nun 40 bis 45 Minuten backen. Fertig ist das herzhafte Fingerfood, das sowohl warm als auch kalt lecker schmeckt.

Wie gefällt euch unser Rezept für Quiche? Mit welcher Füllung esst ihr Quiche am liebsten?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (5 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

3 Gedanken zu „Herzhaftes Fingerfood: Kleine Quiche mit unterschiedlichen Füllungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.