Gugelhupf saftig

Mini-Gugelhupf Rezept mit Schokolade

Wir hoffen, ihr hattet schöne Ostertage. Nachdem wir uns schon am Ostersonntag den Bauch vollgeschlagen haben, ging es am Ostermontag munter so weiter. Am Nachmittag hatten wir Besuch von einer befreundeten Familie. Zu diesem Anlass hatten wir viele Mini-Gugelhupfe gebacken. Gerade wenn Kinder zu Besuch kommen, backe ich gerne kleine Törtchen, Muffins und auch Mini-Gugelhupf. So hat jeder seinen eigenen Mini-Kuchen und es gibt keinen Streit. Auch für Kindergeburtstage oder für ein Fingerfood-Buffet ist ein Mini-Gugelhupf eine schöne Idee. Auf Wunsch der Kinder ist es dieses Mal ein Schokoladen-Gugelhupf geworden. Das Lavendelmädchen hat eifrig beim Backen geholfen.

Mini-Gugelhupf Rezept

Mini-Gugelhupf Rezept

Außer den unten genannten Zutaten benötigt ihr noch eine spezielle Mini-Gugelhupf-Silikonform. Der Teig reicht für zehn Mini-Gugelhupf. Wenn ihr die Teigmenge verdoppelt, könnt ihr auch einen großen Schoko-Gugelhupf backen.

Zutaten:

  • 140 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Schokolade
  • 100 g Schokoplättchen
  • 7 g Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 75 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker

Zubereitung:

Für die Mini-Guglhupfe zuerst die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz schaumig rühren. Dann die Eier trennen und das Eigelb unter das Butter-Zucker-Gemisch mischen. Die Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Anschließend ebenfalls unterrühren. Zum Schluss noch das Mehl, das Backpulver und die Milch dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und zusammen mit den Schokoplättchen unter den Gugelhupf-Teig heben.

kleiner Gugelhupf Rezept

Kleine Gugelhupf saftig und locker

Die Gugelhupf-Silikonform mit etwas Butter fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form geben. Die Mini-Gugelhupf-Backzeit beträgt im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten. Den Mini-Guglhupf aus der Guglhupf-Form kippen, auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben. Alternativ könnt ihr auch zusätzliche Schokolade schmelzen und über die Gugelhupfe träufeln. Fertig ist euer saftiger Schokoladen-Gugelhupf.

Mini-Gugelhupf Schokolade

Seid ihr auch Fans von kleinen Küchlein? Habt ihr schon mal einen Guglhupf gebacken? Wie habt ihr die Ostertage verbracht?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.