Brio Adventskalender gewinnen

Gewinnspiel: Brio Adventskalender zu gewinnen

Anzeige In einem Monat ist es wieder so weit: Die Adventszeit beginnt! Neben zahlreichen Leckereien, Keksebacken und vielen Kerzen gehört auch ein Adventskalender für uns zur Adventszeit traditionell dazu. Deshalb ist ein selbstgebastelter Adventskalender für das Lavendelmädchen und den Lavendeljungen bereits in Arbeit. Und dank Brio dürfen sich die beiden sogar über einen weiteren Adventskalender freuen. Dieser liegt schon bereit und wartet gespannt auf den ersten Dezember. Doch halt! Da hat doch schon jemand ein wenig geluschert, oder?

Weiterlesen

Ostermandeln, Hochzeitsmandeln, Geburtstagsmandeln?

Anzeige Eigentlich sind Mandeln ja typisch für die Advents- und Weihnachtszeit. Dann gibt es nicht nur gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch jede Menge Keksrezepte mit Mandeln. Doch natürlich kann man Mandeln nicht nur an Weihnachten, sondern auch das ganze Jahr über essen. So wandern Mandeln bei uns oft ins Müsli oder sie werden zu Aufstrichen o.ä. verarbeitet. Außerdem finde ich sie sehr lecker als Snack zwischendurch.

Mandeln enthalten viele wichtige Vitamine sowie ungewöhnlich viel Folsäure, so dass sie vor allem Schwangeren sehr zu empfehlen sind. Außerdem haben Mandeln den Ruf das Risiko einer Herzerkrankung drastisch zu reduzieren. Ein Teil der Mandeln weltweit, wie die Almonds, stammt aus Kalifornien.

Ich habe von Almond Board of California ein großes Glas mit Mandeln sowie einige weitere Zutaten und Rezepte zur Verfügung gestellt bekommen. Gerne möchte ich euch zeigen, was ich mit den kleinen Köstlichkeiten gezaubert habe: Ausprobiert habe ich nicht nur Sesam-Honig-Mandeln, sondern auch Mandeln mit dunkler Schokolade und Mokka-Mandeln. Alle drei Sorten kamen bei uns in der Familie gut an. Hübsch verpackt habe ich sie zur Hochzeit und zu einem Geburtstag verschenkt. Die Leckereien waren schnell zubereitet, aber leider dafür auch (fast) genauso schnell wieder weg.

Mögt ihr auch so gerne Mandeln? Habt ihr noch andere tolle Rezepte mit Mandeln?

Lavendelblog-Adventskalender: 6. Türchen

Anzeige Könnt ihr euch vorstellen, dass in etwas über einer Woche schon Weihnachten ist? Wenn ich mich hier so umgucke, kann ich es ehrlich gesagt nicht. Aber da hilft nur eins: Tief durchatmen und einen Schritt nach dem anderen erledigen. Schließlich geht immer nur eine Sache auf einmal.

Doch nun wird es Zeit, dass ich das sechste und damit vorletzte Türchen des Lavendelblog-Adventskalenders öffne. Bestimmt seid ihr schon ganz gespannt, was sich diese Woche hinter dem Adventskalendertürchen verbirgt, oder?

Diese Woche gibt es nicht nur einen Gewinn für euch, sondern gleich elf! Zu gewinnen gibt es diese Woche insgesamt zehn Babytagebücher von Britax Römer, in denen ihr die schönsten Momente eurer Kinder in Form von Fotos, Texten und Gedichten festhalten könnt.

Außerdem sponsert Britax Römer ein Überraschungspaket. Was genau darin enthalten ist, wird an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten. Schließlich soll es eine Überraschung sein. Nur soviel kann ich euch sagen: Eure Kinder werden sich über den Inhalt sehr freuen und mit den Sachen sicherlich viel Spaß haben.

Doch nun zur Gewinnspielfrage! Diese Woche möchten wir gerne folgendes von euch wissen:

Was macht ihr, um euren Kindern die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen?

Um euch die Chance auf die Babytagebücher oder das Überraschungspaket zu sichern, beantwortet einfach die oben gestellte Frage. Teilnehmen könnt ihr bis zum 21. Dezember 2013. Ein zusätzliches Los könnt ihr euch sichern, wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook, Twitter oder Google+ teilt. Ich drücke euch die Daumen und bin schon gespannt auf eure Antworten!

Lavendelblog-Adventskalender: 5. Türchen

Anzeige Vielleicht könnt ihr euch noch daran erinnern, dass ich euch vor Kurzem meine neuen Luxus-Hausschuhe aus Lammfell vorgestellt habe. Damals hatte ich euch erzählt, dass der Onlineshop für Lederwaren auch noch viele andere tolle Produkte im Sortiment hat. Sein Aushängeschild sind neben den Lammfellschuhen unter anderem die Brezentaschen. Diese ganz besonderen Handtaschen gibt es in drei verschiedenen Größe und sie sind ein echter Hingucker. Sie sind komplett aus Leder und machen natürlich nicht nur auf dem Oktoberfest eine gute Figur. Die Taschen gibt es in unterschiedlichen Farbkombinationen, so dass es für jedes Outfit die richtige Tasche gibt.

Im Rahmen des Lavendelblog-Adventskalenders darf ich eine mittlere Brezentasche in dunkelbraun beige im Wert von knapp 70€ an euch verlosen. Genau wie die vorgestellten Hausschuhe werden die Taschen im Rahmen des Social Leather Projektes in Handarbeit gefertigt. Neben einer Haupttasche verfügt die Tasche über eine separate Innentasche, so dass ihr die wichtigsten Sachen gut in der Tasche verstauen könnt.

Gewinnspielfrage:
Habt ihr in der Adventszeit schon Kekse gebacken? Welches sind eure Lieblingssorten?

Um euch eine Chance auf die Brezentasche zu sichern, beantwortet einfach die oben gestellte Frage. Gerne dürft ihr auch ein Rezept posten oder ein Foto von euren Kekse auf unserer Facebookseite teilen. Dafür erhaltet ihr drei Extralose. Ein zusätzliches Los könnt ihr euch sichern, wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook, Twitter oder Google+ teilt. Teilnehmen könnt ihr bis zum 14. Dezember 2013. Ich drücke euch die Daumen und bin schon gespannt auf eure Antworten!

Lavendelblog-Adventskalender: 4. Türchen

Anzeige Uih, wie schnell die Zeit vergeht. Heute ist nicht nur der erste Advent, sondern auch schon der erste Dezember. Ich hoffe, ihr könnt den Beginn der besinnlichen Zeit heute ein wenig genießen und euch ein paar schöne Stunden mit der Familie machen. Vielleicht habt ihr ja sogar schon die ersten Kekse oder den ersten Stollen gebacken und könnt die Leckereien mit einem warmen Tee oder Kaffee und ein paar Kerzen genießen.

Da ich natürlich gespannt bin, wie andere Familien die Adventssonntage verbringen, lautet die Gewinnspielfrage heute:

Wie feiert ihr den ersten Advent? Welche besonderen Rituale habt ihr oder ist er ein Tag wie jeder andere auch?

Passend zu dieser Frage gibt es heute ein Teeset von Tree of Tea zu gewinnen. Dieses Probierpaket besteht aus insgesamt acht verschiedenen Mini-Dosen Bio-Tee mit 20-30g Inhalt. Enthalten sind neben schwarzem und grünem Tee auch Früchtetee, Kräutertee und Rooibostee, so dass für jeden etwas dabei sein sollten. Wir durften vor Kurzem eine Auswahl aus diesem Sortiment testen und können sagen, dass bei den Tees von Tree of Tea nicht nur das Design, sondern auch die Qualität wirklich ansprechend sind.

Um euch die Chance auf das Tee-Probierpaket von Tree of Tea zu sichern, beantwortet einfach die oben gestellte Frage. Teilnehmen könnt ihr bis zum 7. Dezember 2013. Ein zusätzliches Los könnt ihr euch sichern, wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook, Twitter oder Google+ teilt. Ich drücke euch die Daumen und bin schon gespannt auf eure Antworten!

Eine Bastelidee für die Adventszeit

Anzeige Nicht mehr lange, dann ist es schon wieder so weit: Die Adventszeit beginnt ganz offiziell. Um schon vor Weihnachten wenigstens ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu kommen, habe ich mir heute ein wenig Zeit genommen und habe unser Haus weihnachtlich dekoriert. Neben vielen kleinen weihnachtlichen Dekoideen, die ich überall verteilt habe, gibt es bei uns dieses Jahr etwas ganz besonderes, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte:

Und zwar habe ich aus einem Weidenkranz, einigen Dekoartikel und vielen Satinbändern einen tollen Weihnachtskranz bebastelt, der nun bei uns im Wohnzimmer von der Decke hängt und eine tolle weihnachtliche Atmosphäre verströmt. Wie ich ihn gemacht haben und was für Materialien ich verwendet habe? Seht selbst:

Was ihr braucht:
1 Weidenkranz (Durchmesser 50cm)
1 Haken
diverse Satinbänder (Farbe, Breite und Design je nach Geschmack frei wählbar)
diverse Dekoartikel (z.B. Kugeln, Holz- und Metallanhänger, …)

Wie ihr es macht:
Eigentlich ist die Dekoidee schnell erklärt. An den fertigen Weidenkranz, den man übrigens momentan in zahlreichen Drogerien oder auch Gärtnereien kaufen kann, befestigt ihr mit den Satinbändern eure Dekoartikel. Bei meiner Auswahl habe ich probiert, nicht zu viele Farben und auch nicht zu viele unterschiedliche Materialien zu vermischen. So habe ich mich auf Holzanhänger und Kugel in grün und rot beschränkt, die ich mit unterschiedlich langen Bändern in den entsprechenden Farben an dem Kranz befestigt habe. Anschließlich habe ich aus einem fünf Meter langem Satinband drei gleich große Stücke geschnitten und habe sie an drei unterschiedlichen Stellen um den Kranz geschlungen und oben fest verknoten. Mit einem Dübel habe ich einen Haken in der Decke befestigt, an den ich die drei verknoteteten Bänder gehängt habe. Und schon seid ihr fertig!

Vielleicht gefällt euch ja die Idee und ihr habt Lust, auch so einen Kranz für euer Heim zu gestalten. Euer Kreativität ist dabei jedenfalls keine Grenze gesetzt!