Wichteltür Zubehör selber machen

DIY: Wichteltür-Zubehör selber machen (inkl. Druckvorlagen)

Seitdem am ersten Advent wieder unser Wichtel bei uns eingezogen ist, ist hier jeden Tag etwas los. Kalle hat immer gute Ideen und oft eine Überraschung für die Lavendelkinder parat. Vor ein paar Tagen hat er die Lavendelkinder zum Beispiel mit Popcorn und der Idee für einen wichtelhaften Filmabend überrascht. Auch Theaterkarten lagen schon vor der Wichteltür. Falls bei euch zu Hause auch ein Wichtel wohnt, der noch auf der Suche nach Wichtel-Ideen ist oder ihr für ihn Wichteltür-Zubehör basteln wollt, findet ihr hier diverse Wichtel-DIY-Ideen sowie passende Downloads.

Die Ideen-Sammlung wird ständig ergänzt, so dass es sich lohnt regelmäßig vorbeizuschauen. Außerdem habe ich in einem anderen Artikel weitere Wichteltür-Ideen und Downloads veröffentlicht. Ich freue mich, wenn ich euch inspirieren kann.

Mini-Nikolausstiefel nähen

Nikolaus steht vor der Tür. Natürlich hängt auch Kalle seinen Stiefel zu dieser Gelegenheit vor die Wichteltür. Den kleinen Wichtel-Nikolausstiefel habe ich aus rotem Filz genäht. Dafür habe ich folgende Vorlage auf roten Filz (Affiliate-Link) übertragen, ausgeschnitten und mit rotem Faden zusammengenäht.

Wichteltür Nikolaus Ideen
Nikolausstiefel Wichtel selber machen

Am Stiefelrand habe ich mit Heißkleber etwas weiße Filzwolle befestigt. Solltet ihr keine zur Hand haben, könnt ihr auch Watte verwenden. In Kalles Nikolausstiefel befindet sich eine kleine Zuckerstange und ein kleiner Tannenzweig.

Wichtel Nikolausstiefel Vorlage

Wichtel-Popcorn basteln

Wer seine Kinder, wie ich, mit einem weihnachtlichen Film überraschen und dazu Popcorn servieren möchte, findet hier eine coole Popcorn-Tüten-Vorlage zum Ausdrucken. Schneidet einfach die kleine und die große Popcorn-Tüte aus und klebt sie mit einem Kleberoller (Affiliate-Link) zusammen. Idealerweise verwendet ihr zum Ausdrucken etwas festeres Papier (Affiliate-Link). Gefüllt haben wir die Popcorn-Tüten mit Popcorn aus dem Supermarkt, wobei wir für das Wichtel-Popcorn die kleinen Stücken aus der Tüte herausgesucht haben.

Wichtel-Popcorn Download
Wichtelzubehör selber machen Ideen

Wer mag, kann auch noch Wichtel-DVDs basteln. Ich habe für einfach Weihnachts- und Wintermotive klein ausgedruckt, auf die silberne Dickmann-Verpackung aufgeklebt und mit einem Kreisschneider (Affiliate-Link) rund ausgeschnitten. Alternativ ist auch eine Kreisstanze (Affiliate-Link) denkbar.

Wichtel-Zahnpasta und Wichtel-Zahnbürste basteln

Wer sich süßes Popcorn schmecken lassen hat, muss sich danach natürlich auch gründlich die Zähne putzen. Eine Wichtel-Zahnbürste könnt ihr ganz einfach aus einem Streichholz und einigen Pinselborsten basteln. Schneidet dafür einen Streichholz auf Wunschgröße zurecht, drückt das Streichholz am oberen Ende mit einem Nagel o.ä. für die Borsten ein und befestigt diese mit etwas Heißkleber.

Wichteltür Ideen Zubehör
Wichtel Zahnbürste basteln

Die Wichtel-Zahnpasta habe ich aus einem Teelicht gebastelt. Dafür habe ich ein Stück Aluminium zurecht geschnitten und es auf einem Zahnstocher aufgerollt. Das Ende der Tube habe ich mit einer Zange zusammengedrückt. Vorn in die Tube habe ich als Tubendeckel einen kleinen Stock gesteckt. Fertig ist die Wichtel-Zahnpasta. Ganz einfach, oder?

Wichtel-Streichholzschachtel basteln

Passend zu unserem Wichtel-Adventskranz gibt es hier die Wichtel-Streichholzschachtel zum Ausdrucken. Wer mag, druckt die Wichtel-Streichholzschachtel auf Kraftpapier (Affiliate-Link) aus. Alternativ ist auf normales Druckerpapier denkbar.

Wichteltür Streichholzschachtel zum Ausdrucken
Wichtel Streichholzschachtel basteln

Faltet die Streichholzschachtel und klebt sie zusammen. Am einfachsten geht das mit einem Kleberoller (Affiliate-Link). Die Seiten habe ich mit Bleistift schraffiert. Bei den Wichtelstreichhölzern handelt es sich um echte Streichhölzer, die ich auf die entsprechende Länge gekürzt habe.

Wichtelzubehör basteln

Wie gefällt euch das Wichteltür-Zubehör? Was habt ihr schon für eure Wichteltür gebastelt?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „DIY: Wichteltür-Zubehör selber machen (inkl. Druckvorlagen)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.