Shoptest: Yomoy

Anzeige Lustige Kleinigkeiten kann man nie genug haben. Sie machen Spaß und erfreuen einen jeden Tag aufs Neue. Ein Shop, der Gadgets und lustige sowie ausgefallene Geschenke anbietet, ist Yomoy. Da ich in den letzten Tagen recht ausführlich in dem Shop gestöbert habe, möchte ich ihn euch kurz vorstellen.

Angeboten werden in dem Shop Produkte aus den Bereichen „Beleuchtung“, „Büro“, „coole Gadgets“, „ferngesteuert“, „kreative Geschenke“, „Lifestyle“, „Party“, „PC“, „Retro“ sowie „Sommer“, „Spielzeug“ und „Technik“. In den jeweiligen Kategorien sind die angebotenen Produkte übersichtlich mit Produktbild, Preis und kurzem Beschreibungstext nach Preis sortiert aufgelistet. Wünscht man eine andere Sortierung, kann man dies mit einem Klick erledigen und einfach auf eine Sortierung nach Beliebtheit, Name, Bewertung oder Neuheit umstellen, was ich sehr praktisch finde. Möchte man mehr über ein Produkt erfahren, kann man einfach auf „mehr Infos“ klicken und erhält dann weiterführende Informationen zu dem Produkt. Neben einem ausführlichen Beschreibungstext sind hier die Produktmerkmale übersichtlich zusammengestellt. Zudem werden zusätzliche Produktbilder zur Verfügung gestellt, so dass man sich ein gutes Bild von dem angebotenen Produkt machen kann. Gibt es bereits Bewertungen oder Rezensionen zu einem Produkt, sind diese auch hier ersichtlich. Meinungen anderer Kunden zu lesen, finde ich immer toll, da man sich so nicht nur auf den offiziellen Beschreibungstext verlassen muss. Ist ein Produkt in verschiedenen Varianten verfügbar, kann man diese ebenfalls auf dieser Übersichtsseite einsehen.

Hat man sich für ein Produkt entschieden, kann man es mit einem Klick in den Warenkorb befördern. Der Bestellvorgang ist schnell und einfach. Sollte man noch Fragen zu einem Produkt oder zur Bestellung haben, kann man entweder bei Yomoy anrufen oder auf den Livechat zurückgreifen. Dort ist in der Regel jederzeit ein Mitarbeiter verfügbar. Als ich eine Frage zu meiner Bestellung bezüglich der Lieferzeit eines Produktes hatte, hatte ich jedenfalls sofort eine freundliche und kompetente Antwort. Bezahlt werden kann die Ware übrigens per Rechnung, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Vorauskasse oder PayPal. Für den Versand fallen Kosten in Höhe von 4,90€ an. Je nach Produkt beträgt die Lieferzeit etwa zwei bis drei Tage. Standardmäßig werden die Sachen mit DHL geliefert. Aber auch eine Zustellung mit UPS Express ist gegen Aufpreis möglich.

Um mal wieder ein wenig Ordnung in meinen zahlreichen Schmuck zu bringen, bestellte ich mir den Dear Deer Gardrobenhaken in Hirschform. Verfügbar ist der Haken in sieben verschiedenen Farben. Ich entschied mich für silber, da diese Farbe schön schlicht und dennoch edel ist. Der Haken ist aus Kunststoff und etwa 7 x 7 x 5,5 cm groß. Die Verarbeitung ist hochwertig. Geliefert wird der Haken mit einer Schraube, so dass man ihn sehr einfach an der Wand anbringen kann. Offiziell kann man auch Jacken oder Schlüssel an den Haken hängen. Ich begnüge mich, wie bereits erwähnt, mit meinen Ketten und ich muss sagen, dass der Hirsch ein echter Hingucker ist. Mit 11,90€ ist er zwar nicht ganz günstig, aber die Investion lohnt sich auf jeden Fall. Wer sich gleich mehrere Haken bestellt, kann so auch seine Wand toll neu dekorieren.

Außerdem bestellte ich mir noch eine Lego-Aufbewahrungsbox. Da ich ein großer Legofan bin und wir bereits einen Mülleimer aus der Serie haben, musste ich einfach zuschlagen. Die Aufbewahrungsboxen gibt es in verschiedenen Formen. So werden Steine in verschiedenen Größe (eine Noppe, vier Noppen oder sogar acht Noppen) sowie Köpfe angeboten. Die Boxen sind sehr stabil und sehen einfach toll aus. Zudem sind sie, je nach Größe, sehr geräumig. Verstauen lassen sich Spielzeug und auch viele andere Kleinigkeiten. Super ist, dass sich die Boxen auch übereinander stapeln und sich so platzsparend verstauen lassen. Verfügbar sind sie in vier verschiedenen Farben (blau, gelb, grün und rot). Ich habe mich für einen kleinen Kopf entschieden, der mit 16,90€ zwar kein Schnäppchen ist, aber einfach nur stylisch aussieht. Qualitativ ist er sehr hochwertig verarbeitet und macht sich nun sehr gut auf meinem Schreibtisch.

Mit dem Bestellvorgang und der Lieferung von Yomoy war ich übrigens sehr zufrieden. Die Bestellung erfolgt schnell und übersichtlich und die Produkte waren nach drei Werktagen gut verpackt bei mir. Wer also auf der Suche nach ausgefallenen Geschenkideen ist oder sich einfach etwas Schönes gönnen möchte, sollte sich unbedingt einmal bei Yomoy umsehen. Dort findet ihr bestimmt etwas.

Produkttest: SodaStream

Anzeige Wer eine große Familie hat, weiß, was es bedeutet Getränke für die gesamte Familie einzukaufen. Vor allem wenn die Geschmäcker der einzelnen Familienmitglieder unterschiedlich sind und jeder gerne etwas anderes trinken möchte, hat man eine Menge zu schleppen. Dazu muss man entweder sehr durchtrainiert sein oder man bekommt schnell Rückenschmerzen. Eine tolle Alternative sind da die Produkte von SodaStream, die mit dem Motto „Perfektes Wasser ohne Schleppen“ werben. Im Angebot befinden sich verschiedene Trinkwassersprudler mit denen man jederzeit frische Getränke zubereiten kann. Einen dieser Trinksprudler möchte ich euch gleich gerne genauer vorstellen möchte.

Doch zunächst noch ein paar Worte zu SodaStream: Die Marke SodaStream brachte 1994 den ersten Trinkwassersprudler Deutschlands auf den Markt. Seitdem hat sich das Sortiment stark ausgeweitet. Neben familienfreundlichen Kunststoffflaschen-Sprudlern bietet SodaStream auch Designsprudler mit eleganten Glaskaraffen an. Außerdem haben sie viele verschiedene Sirups im Angebot, so dass man sich viele verschiedene Getränke selber mixen kann. Vertrieben werden die Produkte in mehr als 35 Ländern.

Um das Angebot von SodaStream zu testen, bekam ich einige Produkte zugeschickt:

SodaStream Crystal

Bei dem SodaStream Crystal handelt es sich um einen Trinksprudler mit einer Glaskaraffe. Neben dem Sprudler und der Karaffe ist noch ein Kohlensäure-Zylinder im Kaufumfang enthalten. Der Sprudler ist in drei verschiedenen Farben (titan/silber, titan/weiß und titan/silber/rot) erhältlich und sieht durch sein schlichtes Design sehr schick und edel aus. Besonders die Glaskaraffe wirkt sehr elegant und sieht auch auf dem Esstisch super aus. Mit einem Fassungsvermögen von 615ml reicht sie gut für ein Mittagessen mit der gesamten Familie. Für den großen Durst empfehle ich jedoch die Anschaffung einer zweiten Karaffe, die etwa 11€ kostet. Dadurch, dass die Karaffe aus Glas ist, lässt sie sich leicht reinigen. Dafür einfach mit Wasser ausspülen oder bei Bedarf auch in den Geschirrspüler geben. Vergleicht man den Geschmack des Wassers aus der Glaskaraffe mit dem des Wassers aus einer Plastikflasche ( – wir hatten viele Jahre einen einfachen Sprudler mit Plastikflaschen), muss ich sagen, dass der Geschmack des Wassers aus der Glaskaraffe deutlich angenehmer und neutraler ist. Super an dem Sprudlern ist auch, dass er sehr einfach zu bedienen ist. Einfach Leitungswasser in die Karaffe füllen, die Flasche in den Trinksprudler einsetzen und dann den Sprudlerknopf kurz und mehrmals hintereinander drücken bis ein dumpfer, kräftiger Ton erklingt. Da die Karaffe nur eingestellt und nicht eingedreht werden muss, können auch Kinder den Sprudler problemlos bedienen. Toll dabei ist, dass man durch das Abfüllen von Leitungswasser in die Karaffe die Temperatur des Wassers selbst bestimmen kann. So hat man je nach Beschaffenheit der heimischen Leitungen die Möglichkeit, sich kaltes oder auch wärmeres Wasser zu sprudeln. Sollte einem das gesprudelte Wasser nicht kalt genug sein, kann man es danach noch in den Kühlschrank stellen. Zudem hat man die Möglichkeit, die Intensität der Kohlensäure selbst zu regulieren. Möchte man nur sehr wenig Kohlensäure in seinem Wasser haben, reicht es, wenn man zwei- bis dreimal auf den Sprudlerknopf drückt. Für ein intensives Sprudelergebnis kann man bis zu fünfmal auf den Knopf drücken. Je nachdem wie stark man das Wasser sprudelt, hält eine Kartusche für bis zu 60 Litern Wasser. Eine Kartusche kostet übrigens etwa 8€, was 0,14€ pro Liter Wasser entspricht. Die Kartuschen gibt es entweder online zu bestellen oder auch auch in vielen Kaufhäusern oder Haushaltswarengeschäften. Durch den Champagnerverschluss wird die Kohlensäure übrigens sehr gut in der Flasche gehalten und ist auch nach mehrmaligem Öffnen und Schließen nicht verschwunden. In der Regel muss man daher bei der Herstellung weniger häufig auf den Sprudlerknopf drücken.

Insgesamt konnte mich der SodaStream Crystal mehr als überzeugen. Der Sprudler sieht nicht nur toll aus, sondern lässt sich auch platzsparend in der Küche positionieren. Die Handhabung ist einfach und effektiv. Durch Verwendung des Sprudlers fällt das lästige Kistenschleppen und Leergutwegbringen weg. Zeitgleich tut man noch etwas für die Umwelt. Verwenden sollte man den Sprudler jedoch nur, wenn sichergestellt ist, dass das Trinkwasser im Haus gut genug ist. Vor allem in älteren Häusern befinden sich oft alte Rohre, die evtl. das Wasser belasten könnten. Generell ist es jedoch so, dass das Trinkwasser besser kontrolliert wird als das Mineralwasser, weshalb man es problemlos zum Sprudeln verwenden kann. Im Onlineshop kostet der Sprudler 109,90€, was zwar zunächst nicht ganz günstig ist, sich aber schnell rentiert.

SodaStream Sirup

Für alle, die gerne nicht nur Wasser trinken, bietet SodaStream eine große Auswahl an verschiedenen Sirups an, die man nach dem Sprudeln in das Wasser geben kann. Durch die Sirups lassen sich auf einfache Art und Weise die verschiedensten Softdrinks herstellen. Verfügbar sind die Sirups in verschiedenen Geschmacksrichtungen aus den Bereichen „Naturals“, „Cola & Co“, „Clear“, „Light & gesund“ sowie „Fun & Früchte“. Die Sirups kosten etwa 4€ und reichen für etwa neun bis vierzehn Liter Getränk. Zum Testen bekam ich die Sorten Zitrone, Orange, Apfel-Mango, Ginger Ale und Cola Zero zugeschickt. Je nach gewünschter Geschmackintensität etwa einen Teil Getränkesirup mit 23 Teilen gesprudeltem Wasser vermischen. Die Anwendung ist sehr einfach. Und auch das Geschmackserlebnis kann überzeugen. Die verschiedenen Sorten schmecken nicht zu künstlich. Insgesamt kommen sie aber nicht ganz an die Originale von Coca Cola heran, sind aber dennoch eine praktische und kostengünstige Alternative und daher absolut zu empfehlen.

Shoptest: KochForm

Anzeige Kochen und Backen ist ein großes Hobby von mir. Immer, wenn es die Zeit zulässt, stehe ich in der Küche und denke mir neue Kreationen aus. Um zu besonders tollen Ergebnissen zu kommen, kaufe ich mir immer wieder kleine Küchenhelfer. Diese erleichtern mir nicht nur viele Arbeitsschritten, sondern machen auch Spaß bei ihrer Benutzung. Ein Shop, der sich auf den Verkauf von großen und kleinen Küchenhelfern spezialisiert hat, ist KochForm.

Der Shop, der mit dem Motto „Freude am Kochen – kochen mit Freunden“ wirbt, bietet ein großes Sortiment aus den Bereichen „Kochen“, „Backen“, „Tisch & Essen“, „Trinken“ und „KochForm Specials“. Die genannten Oberkategorien verfügen alle über eine große Anzahl von Unterkategorien und sind sehr übersichtlich aufgebaut. Je nach Kategorie bekommt man die angebotenen Artikel mit einem Beschreibungstext und Preis aufgelistet. Gibt es bereits eine Bewertung zu dem Artikel, ist diese auch auf den ersten Blick ersichtlich. Ein wenig schade ist, dass man die angebotenen Produkte nicht nach Preis oder auch Farbe sortieren kann. Dies würde die Suche noch vereinfachen. Wer jedoch auf  der Suche nach einem bestimmten Produkt ist, kann auch die Suchfunktion benutzen oder sich an der Sortierung nach Marken orientieren, die es ebenfalls gibt. So sind in dem Shop viele bekannte Marken mit ihrem großen Sortiment vertreten. Möchte man mehr zu einem Produkt erfahren, gelangt man mit einem Klick auf eine ausführliche Beschreibung. Das Produkt ist auf einer Übersichtseite mit seinen Eigenschaften ausführlich beschrieben. Außerdem hat man hier die Möglichkeit, sich weitere Produktbilder anzusehen sowie Informationen zur Lieferzeit zu erhalten. Reichen einem die Informationen nicht aus, hat KochForm einen tollen Service: Man kann entweder über ein teilweise vorausgefülltes Kontaktformular mehr Details zu dem Produkt anfordern oder eine Frage stellen oder man kann den Rückrufservice nutzen und sich dort zu einem Produkt beraten lassen. Hat man sich für das Produkt entschieden, kann man es hier auch in den Warenkorb befördern.

Super an dem Shop ist, dass die Lieferung der ausgewählten Ware unabhängig vom Bestellwert versandkostenfrei erfolgt. Auch ein Versand in andere europäische Länder ist möglich und ist mit 4,90€ verhältnismäßig günstig. Bezahlt werden kann die Ware per Vorauskasse, Rechnung, Nachnahme, Kreditkarte oder PayPal. Bei Bezahlung per Vorauskasse erhält man sogar einen Preisnachlass von 3%. Der Versand erfolgt mit DHL. In der Regel erfolgt die Lieferung innerhalb von zwei bis drei Werktagen. Gegen Aufpreis ist aber auch ein Expressversand möglich, so dass man die Ware am Folgetag erhält. Super ist auch, dass man in dem Shop ein Rückgaberecht von 90 Tagen hat. Bei Rückgabe müssen die Versandkosten jedoch selbst getragen werden.

Um den Shop und auch die Produkte zu testen, durfte ich mir etwas aus dem großen Sortiment von der Firma Rösle aussuchen. Da ich bereits einige Produkte von der Marke habe, freute ich mich sehr, da ich die Qualität und die Langlebigkeit der Produkte zu schätzen weiß. Die Firma Rösle verwendet für ihre Produkte in erster Linie Edelstahllegierungen 18/10, d.h. es handelt sich um eine Kombination aus 18% Chrom und 10% Nickel. Ich entschied mich für ein Tomatenmesser und einen Messbecher. Das Tomatenmesser vorfügt über eine Edelstahlklinge mit Wellenschliff und eignet sich besonders zum Schneiden von Gemüse mit fester Schale. Das Messer liegt gut in der Hand und ist nicht zu groß. Toll ist, dass die Firma Rösle eine 10-jährige Garantie auf die einwandfreie Verarbeitung und Funktion gibt. Das Messer kostet im Shop 12,95€, was ich angemessen finde und 8€ unter der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers liegt. Ansonsten orientieren sich die meisten Preise im Shop an der unverbindlichen Preisempfehlung. Dies gilt auch für den Messbecher mit Messskala, der mit 16,45€ nicht ganz günstig ist. Er hat einen Durchmesser von 6 cm und Fassungsvermögen von 0,25l. Praktisch ist, dass der Becher über einen Drahlgriff verfügt, der beim Erhitzen auf dem Herd auch nicht zu heiß wird. Außerdem ist toll, dass die Messskala sowhl von außen als auch von innen zu lesen ist. Seit wir den Becher haben, wird er vor allem zum Erwärmen von Milch eingesetzt. Mit meinem Milchaufschäumer kann ich mir direkt im Becher aufgeschäumte Milch für meinen Cappuccino machen. Aber auch für das Schmelzen von Butter kann er super verwendet werden. Toll ist nicht nur das schlichte Design des Bechers. Super ist auch, dass man ihn problemlos in der Spülmaschine reinigen kann. Die beiden gewählten Produkte sind also absolute Volltreffer und schon jetzt nicht mehr aus unserer Küche wegzudenken.
Die Lieferung der Ware über KochForm erfolgte schnell und zuverlässig. Die Produkte waren zudem gut verpackt.

Wer also auf der Suche nach ein paar neuen Küchenutensilien ist, sollte unbedingt einmal bei KochForm vorbeischauen. Das Sortiment ist einfach gigantisch. Zudem erhält man dort viele weiterführende Informationen rund um das Thema Kochen und Backen sowie die dazugehörigen Produkte. Ich wünsche euch schon jetzt viel Spaß beim Stöbern.

Shoptest: fotoalbumshop.de

Anzeige Da wir viel und oft unterwegs sind, entstehen im Urlaub und auf Ausflügen immer viele Fotos. Da ist viel zu schade ist, die Fotos einfach nur auf dem Computer zu speichern, gestalte ich gerne Fotobücher, die wir uns dann zu verschiedenen Gelegenheiten ansehen und in Erinnerungen schwelgen. So kann beispielsweise bei schlechtem Wetter ein toller Sommerurlaub wieder ins Gedächtnis gerufen werden und der Regen ist vergessen. In den letzten Jahren habe ich immer wieder Fotobücher mit Bildern und Text am Computer bei verschiedenen Anbietern im Internet entworfen, die diese dann drucken und einem zuschicken. Ich finde diese Erfindung eine super Sache, doch mag ich es auch gerne klassisch. Entscheidet man sich für ein herkömmliches Fotoalbum, in das man noch selbst seine Bilder einklebt und es gestaltet, ist es irgendwie individueller und persönlicher als die Variante aus dem Internet. Da sich in den letzten Monaten wieder einige Fotos aus verschiedenen Urlauben angesammelt hatten, war ich auf der Suche nach einem hübschen Fotoalbum. Dabei bin ich auf fotoalbumshop.de gestoßen.

Fotoalbumshop.de bietet eine große Auswahl an Produkten rund um das Thema Foto. Neben klassischen Fotoalben, hat der Shop auch Spiralalben, Schraubalben, Fotobücher und Einsteckalben im Angebot. Zudem kann man Gästebücher, Notizbücher und Tagebücher erwerben. Ergänzt wird das Angebot durch Aufbewahrungsboxen, Bilderrahmen, Mappen, Kalender und sonstigem Zubehör wie Fotoecken, Stifte, Aufkleber und vieles mehr. Unterteilt ist der Shop in verschiedene Kategorien, die wiederum über Unterkategorien verfügen. Jede Unterkategorie verfügt über eine Vielzahl an Produkten, die übersichtlich mit Produktbild, den wichtigsten Informationen zu Material und Größe sowie Preis aufgelistet sind. Eine Sortierung nach Farbe oder Preis ist leider nicht möglich, was ein wenig schade ist. Möchte man mehr über ein Produkt erfahren, kann man weiterführende Informationen mit einem Klick auf das Produktbild erhalten. An dieser Stelle kann man das Produkt dann auch in den Warenkorb legen. Praktisch ist, dass man hier auch auf andere und ähnliche Produkte der Serie hingewiesen wird.

Bezahlt werden kann die bestellte Ware per Bankeinzug, PayPal, Vorkasse, Kreditkarte oder auch per Nachnahme oder Rechung. Die Versandkosten betragen in Deutschland 4,90€. Ab einem Bestellwert von 100€ erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Auch ein internationaler Versand ist möglich. Dann sind die Versandkosten jedoch deutlich höher.

Um den Shop und die Produkte zu testen, bekam ich ein Fotoalbum zugeschickt. Der Versand erfolgte sehr schnell und die Ware war gut verpackt. Ich erhielt ein wunderschönes Fotobuch der Firma Goldbuch aus weißem Naturpapier mit Rosen als Prägung und einem tollen braunen Seidenband zum Zubinden. Das Buch ist 30 x 31 cm groß und verfügt über 60 Seiten. Das Buch hat eine tolle Größe, so dass etwa vier Bilder pro Seite eingeklebt werden können. Laut fotoalbumshop.de passen – je nach Größe – bis zu 340 Fotos in das Album. Qualitativ ist es sehr gut und hochwertig verarbeitet. Mit einem Preis von 32,90€ ist es leider auch nicht ganz günstig, aber auf jeden Fall seinen Preis wert.

Insgesamt bietet der Shop eine tolle und sehr umfangreiche Auswahl rund um das Thema Foto. Beim Stöbern habe ich jede Menge wunderschöne Alben entdeckt. Leider sind die Produkte nicht ganz günstig, überzeugen dafür aber mit ihrer Qualität und Exklusivität. Zudem sind viele besondere Produkte dabei, so dass das Gestalten und das spätere Ansehen der Bilder noch mehr Freude bereitet. Wer durch meinen Artikel Lust bekommen hat, auch mal wieder ganz klassisch ein Fotoalbum zu gestalten, sollte unbedingt einmal bei fotoalbumshop.de vorbeigucken und sich inspirieren lassen. Die Auswahl ist wirklich super!

Shoptest: K&L Wall Art

Anzeige Nachdem ich bereits bei Wandkings.de ein wunderschönes Wandtattoo testen durfte, habe ich auch von K&L Wall Art das Angebot bekommen, ein Produkt aus ihrem Sortiment zu testen. Unter dem Motto „macht Wände lebendig“ vertreibt K&L Wall Art über 200.000 verschiedene Wandtattoo-Varianten, von denen ich euch eines gerne genauer vorstellen möchte.

Doch zunächst ein paar Informationen zum Shop. Das Hauptangebot machen Wandtattoos aus. Es werden aber auch Wallprints, Tapeten, Fensterdekorationen und Türdekorationen angeboten. Zudem hat der Onlineshop Dekobuchstaben, verschiedene Produkte aus Filz und auch Leinwände im Sortiment. Unterteilt ist der Shop zum einen in die genannten Kategorien, die jeweils über zahlreiche Unterkategorien verfügen. Man kann sich aber auch an den verschiedenen Räumen (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Bad und Flur) orientieren und so das geeignete Produkt finden. Hat man sich für eine Kategorie entschieden, bekommt man zunächst alle Produkte einer Kategorie übersichtlich mit einem Produktbild, der Unterkategorie sowie dem Preis angezeigt. Man kann sich dann aber auch über die Seitenleiste sehr einfach alle Produkte einer Unterkategorie anzeigen lassen. Ein wenig schade ist, dass man innerhalb der einzelnen Kategorien keinerlei Sortiermöglichkeit hat. So kann man sich die angebotenen Produkte weder nach Preis noch nach Farbe sortieren lassen, was sehr angenehm wäre. Möchte man zu einem Produkt mehr erfahren, kann man auf das Produktbild klicken. In einer Detailansicht erhält man dann weitere Fotos von dem angebotenen Produkt sowie weitere Informationen. Zudem kann man hier die verschiedenen Größen einsehen, in der das Produkt angeboten wird. So stehen bei den meisten Motiven drei verschiedene Größen zur Auswahl. Diese Auswahlmöglichkeit finde ich super, da man oft nur eine bestimmte Fläche für ein Wandtattoo zur Verfügung hat und so gezielt suchen kann. Zudem kann man sich auf der Detailseite über das verwendete Material informieren.

Hat man sich für ein Produkt entschieden, kann man es mit einem Klick, in der gewünschten Größe, in den Warenkorb befördern. Zudem kann man an dieser Stelle auswählen, ob man das Wandtattoo evtl. gespiegelt oder zusätzlich mit Swarovki Elementen bestellen möchte. Auch eine Rakel kann man bestellen. Anders als bei Wandkings fallen hier zusätzlich 2,50€ an. Bezahlt werden kann die Ware mit Kreditkarte, Nachnahme, Clickandbuy, Vorabüberweisung, PayPal oder Sofortüberweisung. Toll ist, dass bei Wandtattoos und Fensterdekorationen keine Versandkosten anfallen. Für alle anderen Produkte werden jedoch Versandkosten erhoben. Die Lieferung erfolgt laut Webseite nach ein bis zwei Werktagen mit DHL oder GLS.

Um den Shop zu testen, suchte ich mir ein Wandtattoo aus dem Sortiment aus. Das war bei der großen Auswahl gar nicht so einfach. Meine Wahl fiel am Ende auf ein Motiv vom kleinen Maulwurf, den ich in der Größe 40×48 cm bestellte. Die Lieferung des Wandtattoos erfolgte, wie auf der Seite angegeben, nach zwei Werktagen gut verpackt und gerollt mit GLS. Neben dem Wandtattoo war zusätzlich eine bebilderte Anleitung in dem Karton enthalten, was das Anbringen immens vereinfachte. Da keine Rakel mitgeliefert wurde, nutzten wir das von Wandkings. Da wir bereits in Übung waren, war das Anbringen des Wandtattoos ein Kinderspiel. Anders als beim Anbringen des Baumes, brauchten wir nur wenige Minuten. Allerdings fiel auf, dass sich zwischen dem Wandtattoo und der Folie einige Blasen gebildet hatten, die sich mit der Rakel nur schwer entfernen ließen. Auch die Druckqualität ist im Vergleich zum Wandkings-Tattoo nicht so gut. Der Maulwurf ist leider etwas unscharf und auch in den Farben nicht so intensiv, da anscheinend die Vergrößerung des Motivs nicht mit einer Vektorgrafik vorgenommen wurde. Obwohl das Motiv sehr schön ist und das Anbringen problemlos war, schmälert die geringe Qualität des Wandtattoos etwas die Freude. Da es sich bei dem Maulwurf um ein Lizenzprodukt handelt, kann ich leider nicht einschätzen, ob es dieses Problem auch bei den anderen Wandtattoos gibt. Nach dem Fixieren des Wandtattoos an der Wand, ließ sich die Folie jedenfalls problemlos ablösen. Toll dabei ist, dass man das Wandtattoo auch an Rauhfasertapeten anbringen kann. Aber auch eine Fixierung an Türen, Fliesen, Schränken u.ä. ist möglich.

Leider konnte mich K&L Wall Art nicht ganz überzeugen. Die große Auswahl an Produkten und auch die Motive sind zwar sehr schön, aber die geringe Druckqualität ist ein großes Manko. Im Vergleich zu Wandkings ist K&L Wall Art zwar etwas günstiger, knapp 30€ für ein Wandtattoo in dieser Größe, ist aber immer noch recht teuer. Wer sich vor einer Bestellung von der Qualität der Produkte überzeugen möchte, kann sich bei Facebook ein kostenloses Wandtattoo in Form eines Geckos bestellen.

Shoptest: Flowerdreams

Anzeige Da der Sommer leider auf sich warten lässt, muss man sich den Sommer einfach anderweitig zu sich nach Hause holen. Eine Möglichkeit ist es, sich einen tollen, leuchtenden Blumenstrauß, möglichst mit Sonnenblumen, zu bestellen. Neben Valentins, die ich bereits vor einigen Wochen getestet habe, bietet auch Flowerdreams eine Onlinebestellung von Blumen an. Das Sortiment ist zwar etwas kleiner, aber es sind ebenfalls schöne Sträuße dabei.

Angeboten werden in dem Onlineshop Blumen aus den Kategorien „Rosen“, „Sträuße“, „Themensträuße“, „Liebe & Flirt“ sowie „Blumen & mehr“ und „Firstclass“, wobei einige Sträuße zusätzlich kleine Geschenke wie Pralinen oder Champagner beinhalten. Klickt man auf eine Kategorie, bekommt man die angebotenen Produkte übersichtlich mit einem Produktbild sowie dem Preis aufgelistet. Schade ist, dass man innerhalb des Shops und der Kategorien keine Sortierung vornehmen kann. So wäre es beispielsweise hilfreich, im Shop nach einer bestimmten Blumenfarbe, Blumensorte oder in einem bestimmten preislichen Rahmen suchen zu können. Auch eine übergreifende Suche ist nicht möglich. Möchte man weitere Informationen zu dem Produkt haben oder es bestellen, klickt man einfach auf das Produktbild. In der Detailansicht erhält man dann einige weiterführende Informationen zu den Blumen. Zudem hat man hier die Möglichkeit, die Größe des Straußes auszuwählen. So sind die meisten Blumensträuße in den Größen klein, mittel und groß verfügbar. Diese Option finde ich eine tolle Idee. Nachdem man sich für einen Strauß entschieden hat und ihn in den Warenkorb gelegt hat, trägt man seine persönlichen Angaben ein. Bei der Bestellung meines Straußes fiel mir jedoch ein kleiner Fehler auf. Möchte man seine Daten noch einmal korrigieren, bietet die Seite dazu keine Möglichkeit. Um eine Änderung vorzunehmen, musste ich den Blumenstrauß noch einmal aus dem Warenkorb löschen und mit dem Bestellvorgang erneut beginnen, was ein wenig aufwendig ist. Auch ein einfaches Zurückkehren auf die Startseite sieht der Shop nicht vor, was ich sehr schade finde. Evtl. könnte man dies in Zukunft ändern und den Bestellvorgang dadurch vereinfachen. Auch der weitere Bestellvorgang könnte noch ein wenig vereinfacht werden, indem beispielsweise die Möglichkeit angeboten wird, die Lieferadresse für die Rechnungsadresse zu übernehmen. Ein Vorteil ist jedoch, dass bei einer zweiten Bestellung die Daten bereits hinterlegt sind und nicht erneut eingegeben werden müssen. Genau wie bei Valentins ist eine Lieferung zum Wunschtermin möglich. Diesen wählt man im Lauf des Bestellvorgangs aus. Damit die Blumen am kommenden Tag geliefert werden können, ist eine Bestellung bis 12:30 Uhr am Vortag notwendig. Toll ist, dass man zu den bestellten Blumen kostenlos eine Karte erhält, deren Text man ebenfalls im Laufe des Bestellvorgangs eingeben kann, wobei man sich leider nicht das Motiv der Karte aussuchen kann. Zudem bietet Flowerdreams eine 7 Tage Frischegarantie sowie eine Geldzurückgarantie an, so dass man entweder bei Nichtgefallen eine Ersatzlieferung erhält und sein Geld zurück bekommt. 

Bezahlt werden können die bestellten Blumen per Sofortüberweisung, Kreditkarte oder PayPal. Entscheidet man sich für die Option Vorkasse, erhält man einen Rabatt von 3%, was ich ein tolles Angebot finde. Genau wie Valentins kann man zwischen verschiedenen Versandoptionen wählen. So ist eine Standardlieferung mit 100%-iger Lieferung zum Wunschtermin für 6,95€, eine Lieferung für 12,95€ mit DHL Express zum Wunschtermin bis 12 Uhr oder eine Lieferung an Sonn- und Feiertagen für 24,99€ möglich. Die Versandkosten entsprechen in etwa denen von Valentins und sind ebenfalls für mein Empfinden zu hoch. Nach der Bestellung erhält man sofort eine Bestellbestätigung.

Meine bestellten Blumen, den Strauß Sommerwiese, erhielt ich fristgerecht per DHL Express zugestellt. Der Strauß war in einem großen Pappkarton sicher verpackt. Als schön empfand ich, dass er zusätzlich in rotes Papier eingewickelt war und auch die entsprechende Grußkarte enthielt. Um die Blumen frisch zu halten, waren die Stiele mit einem feuchten Tuch sowie einer Plastiktüte umwickelt. Leider war das Tuch etwas zu feucht, denn beim Herausholen der Blumen aus der Tüte ergoss sich das überschüssige Wasser auf den Boden. Während das Chrysal Schnittblumenfrisch im „Lieferumfang“ enthalten war, fehlte leider die angekündigte Anleitung zur Pflege der Blumen. Ansonsten entsprach der Strauß jedoch der Abbildung im Internet und war sehr schön und auch professionell gebunden. Die Zusammenstellung der verschiedenen Blumen und Farbtönen gefiel mir sehr gut. Leider waren die Rosen, genau wie bei dem Strauß von Valentins, nicht mehr ganz frisch und hatten bereits einige welke Blütenblätter, die sich nach einigen Tagen braun verfärbten. Die anderen Blumen hielten zum Glück etwas länger durch. So entfernte ich nach etwa drei Tagen die verwelkten Rosen und konnte mich insgesamt etwa eine Woche an dem Strauß erfreuen bevor ich ihn entsorgen musste. Bei der Zusammenstellung der einzelnen Blumensorten sollte man jedoch evtl. möglichst auf eine etwa gleichlange Haltbarkeit achten. Toll an dem Angebot von Flowerdreams finde ich, dass es sich um fairgehandelte Blumen handelt. Die verwendeten Blumen sind alle natürlich und ohne schädlichen Spritzmittel gewachsen und stammen aus einer menschengerechten Produktion. Dies führt jedoch dazu, dass die Sträuße leider nicht ganz billig sind. Die kleinen Sträuße liegen preislich bei etwa 30€. Der von mir gewählte Strauß in der Größe „mittel“ ist für etwa 38€ zu haben.

Auch wenn der Shop noch Verbesserungspotential vor allem im Bereich des Bestellvorgangs sowie im Rahmen der Verpackung der Blumen hat, konnte mich das Angebot sowie auch die pünktliche Lieferung der Blumen überzeugen. Der Strauß war nicht nur optisch sehr ansprechend, sondern auch gut gebunden. Besonders gut finde ich, dass die Blumen fairgehandelt sind und der Shop auch einige Besonderheiten wie gebundene Herzen aus Rosen anbietet. Schaut euch doch einfach mal um. Mit dem Code flower1234 erhaltet ihr sogar 5€ Rabatt bei der Bestellung!

Shoptest: Originelle Fotogeschenke

Anzeige Fotos sind tolle Erinnerungen, die man immer gerne bei sich hat. Doch wer kennt das nicht, kaum aus dem Urlaub zurück, nimmt man sich vor ein tolles Fotoalbum zu gestalten und macht es dann doch nie, weil man keine Zeit hat. Oder: Man hat endlich mit viel Mühe ein Fotoalbum gestaltet und sieht es sich dann doch nie an. Um diesen Frust zu vermeiden, bestelle ich mir gerne nützliche Alltagsartikel wie Tassen, Taschen oder auch Kissen, die ich mit Fotos bedrucken lasse. So habe ich die tollen Urlaubserinnerungen oder meine Liebsten immer bei mir! Auch als Geschenkideen für die Omas und Opas sind diese Fotogeschenke bestens geeignet.

Bislang habe ich die Produkte immer direkt bei Foto-Onlinediensten wie digifoto oder ähnlichen bestellt. Da sich das Sortiment der einzelnen Anbieter jedoch sehr ähnelt, war ich auf der Suche nach etwas Besonderem. Dabei bin ich auf den Onlineshop von Originelle Fotogeschenke gestoßen. Der Shop bietet, wie der Name schon sagt, originelle und außergewöhnliche Fotogeschenke. Dabei werden die eignen Fotos oder auch Designs zu persönlichen Geschenken verarbeitet. Im Shop findet man neben den bekannten Fotogeschenken wie Leinwänden, Taschen, Fotobüchern, Alben, Karten und Kalendern, auch ungewöhnliche Fotogeschenke wie Bettwäsche, Kissen und Decken. Toll finde ich auch auch die Produkte aus der Kategorie Möbel und Einrichtung. Hier verbergen sich beispielsweise Produkte wie Hocker, Raumteiler oder Sitzsäcke. Auch die Kategorie Einrichtungsideen bietet einige Überraschungen. Besondere Highlights sind hier der Wäschesack und der Lichtwürfel, die ihr euch unbedingt ansehen müsst.

Wie bereits erwähnt, ist der Shop also in einzelne Kategorien eingeteilt. Auch eine Orientierung an verschiedenen Anlässen wie Valentinstag, Geburtstag oder Weihnachten ist möglich. Klickt auf eine Kategorie, bekommt man die Produkte dieser Kategorie übersichtlich mit Produktbild sowie Preis und einer kurzen Produktinformation aufgelistet. Möchte man mehr über ein Produkt erfahren oder es bestellen, klickt man einfach auf das entsprechende Produktbild. Hier hat man dann die Möglichkeit sich weitere Produktbilder anzusehen bzw. genaue Informationen zum Material, zur Größe sowie zu den Besonderheiten des Produkts zu erfahren. Bei einigen Produkten sind hier auch die verschiedenen Farben ersichtlich, in denen ein Produkt bestellt werden kann. Toll ist, dass bei jedem Produkt kurz zusammengefasst ist, was bei der bei der Auswahl der Bilder und bei der Bestellung beachtet werden sollte. Hat man sich für ein Produkt entschieden, kann man in der Regel die gewünschten Fotos direkt hochladen und in einem weiteren Schritt das Fotoprodukt genauer gestalten, indem man beispielsweise die Größe, die Farbe und das Material des Fotogeschenks auswählt. Die Gestaltung ist für mein Empfinden selbsterklärend und damit sehr einfach. Möchte man gerne eine Fotocollage habe, sendet man lediglich die entsprechenden Fotos ein. Die Collage wird dann von einem Designer zusammengesetzt. Anschließend erhält man einen Entwurf per E-Mail zugeschickt. Erst wenn man mit dem Entwurf zufrieden ist, wird er gedruckt.

Eine Bezahlung der bestellten Produkte erfolgt dann über PayPal oder Banküberweisung. Andere Möglichkeiten sind leider nicht vorgesehen. Die Versandkosten sind je nach Produkt sehr unterschiedlich und sind jeweils beim Produkt vermerkt. Viele der bestellten Produkte werden noch am gleichen Tag produziert. Für andere wird etwas mehr Zeit benötigt. Produziert werden die Fotogeschenke in London. Nach der Produktion werden sie mit FedEx, DHL oder TNT geliefert. In der Regel beträgt die Lieferzeit jedoch eine bis zwei Wochen.

Um den Shop und die Qualität der Produkte zu testen, durfte ich mir ein Produkt aus dem Shop aussuchen. Ich entschied mich für einen Babyschlafsack aus der Kategorie „Bettwäsche, Kissen und Decken“. Der Schlafsack ist aus Fleece und ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Er verfügt über einen Reißverschluss sowie über zwei Druckknöpfe, die sich einfach öffnen und schließen lassen. Toll ist, dass man den Schlafsack bei 30 Grad waschen kann. Den Schlafsack kann man entweder mit einem individuellen Text oder mit einer Fotocollage beidseitig bedrucken lassen. Ich entschied mich für die Fotocollage und schicke insgesamt zehn verschiedene Fotos an das Originelle Fotogeschenke-Team. Nach etwa 14 Tagen erhielt ich den Schlafsack gut verpackt mit FedEx aus London zugestellt. Das Ergebnis hat mich voll überzeugt. Der Schlafsack ist nicht nur angenehm flauschig, sondern auch der Druck ist, genau wie die Verarbeitung, sehr gut. Der Reißverschluss und die Druckknöpfe lassen sich gut öffnen und schließen und die Fotocollage wurde mit viel Herz erstellt. Mir knapp 30€ finde ich diesen individuellen Schlafsack auf keinen Fall zu teuer, wenn man überlegt, was man sonst für Babyschlafsäcke bezahlt. Ich finde, dass der Schlafsack nicht nur eine tolle Geschenkidee für Eltern und ihre Kinder ist, sondern dass man sich auch selbst und sein Baby mit einem solch besonderen Stück verwöhnen sollte.

Wer also auf der Suche nach einer persönlichen Geschenkidee ist, sollte sich unbedingt einmal bei Originelle Fotogeschenke umsehen. Ich habe so viele tolle Dinge entdeckt, dass ich bestimmt bald wieder dort bestellen werde.