Schwedenhaus Roomtour

Unser geliebtes Schwedenhaus: Roomtour Eingangsbereich – Flur gestalten

Anzeige Obwohl wir inzwischen bereits neun Monate im neuen Haus wohnen, gibt es immer noch Ecken, die nicht (richtig) fertig sind. Dazu zählte bis vor Kurzem auch unser Flur. Zwar hatten wir bereits vor Längerem für mehr Ordnung im Flur eine Sitzbank mit Stauraum sowie einen Schuhschrank und eine Garderobe angeschafft; Für mehr Gemütlichkeit fehlte aber noch die passende (Wand-)Deko. Nun habe ich endlich die Zeit zum Flur gestalten gefunden und möchte euch das Ergebnis nicht vorenthalten. Schließlich warten schon viele von euch sehnsüchtig auf weitere Einblicke in unser Schwedenhaus.

Ein Highlight: Ornamentfliesen im Eingangsbereich

Vielleicht hat der eine oder andere von euch bereits auf Instagram oder Facebook ein paar Eindrücke von unserem Eingangsbereich bekommen. Dann habt ihr sicherlich auch gesehen, dass hier, anders als im restlichen Haus, kein Parkett, sondern Fliesen liegen.

Flur gestalten Ideen

Mit deren Auswahl sind wir absolut glücklich. Und das, obwohl oder gerade weil wir bei der Hausbemusterung lange mit den Fliesen für den Flur gehadert haben und uns nicht sicher waren, ob wir wirklich „mutig“ sein sollen. Doch spätestens seitdem der Fliesenleger die ausgewählten Ornamentfliesen gelegt hat, wissen wir, dass es genau die richtige Entscheidung war. Die Vintagefliesen passen perfekt zu unserem Haus und damit auch zu uns.

Flur Dekoration Ideen

Flur gestalten: Ideen für Flur-Möbel und Flur-Dekoration

Da allerdings bereits der Bodenbelag im Flur relativ auffällig ist und die Blicke auf sich zieht, war klar, dass wir im Gegenzug die Flur-Einrichtung sowie die Flurdeko schlicht halten.

Schwedenhaus Inneneinrichtung

Neben hellen Möbel haben wir uns daher passend zu unseren blaugrauen Fliesen für einige Bilder in Blau- und Grautönen entschieden und haben die Flur-Dekoration natürlich gehalten. Ich finde, das passt sehr gut.

Flur gestalten Schwedenhaus

Beim Flur gestalten haben wir darauf geachtet, die Wände nicht zu überladen und genug Luft zum Atmen zu lassen.

Bilderwand sorgt für gemütliche Stimmung

Die Idee: Statt die Flur-Deko überall zu verteilen, beschränken wir uns auf eine Bilderwand, die für eine gemütliche Atmosphäre sorgt und den natürlichen Charakter des Hauses wiederspiegelt. Bei den Bildern haben wir uns für das Thema Meer entschieden.

Bestellt haben wir die Poster bei Desensio. Der Onlineshop für Wandbilder, Poster und Rahmen verfügt über eine ansprechende Auswahl an Bildern in den verschiedensten Stilen und, was nicht unerheblich ist, zu erschwinglichen Preisen. So findet jeder das, was er sucht.

Flur einrichten Ideen

Der Mix macht es

Für unsere Bilderwand habe ich verschiedene Stile bzw. Motive gemischt. Entstanden ist so, wie ich finde, ein gelungener Mix aus Fotografien, Naturmotiven, grafischer Kunst sowie Postern mit Sprüchen, die ein Ganzes ergeben.

Bilderwand Ideen

Ganz konkret habe ich mich für die Poster Surfers Wave, Together is our favorite place to be, Turtle, Line Heart, Exploring, Vintage Octopus, Archipelago, World Map Watercolor, Family sowie Humpback Whale, Flying Birds und Watercolor Seaweed No 1 entschieden. Bei den Größen habe ich eine bunte Mischung aus 13×18, 21×30 und 30×40 cm gewählt. Wer Bilderwand bestellen möchte, findet die Poster auch hier in einer Übersicht.

Bilderwand gestalten

Um den Postern einen „gemeinsamen Rahmen“ zu geben, habe ich mich übrigens bei allen Bildern für schwarze Metallrahmen entschieden, die ich bei Desensio direkt mitbestellt habe. Diese sorgen für einen modernen Look und sind zudem stilvoll.

Bilderwand Anordnung

Wer ebenfalls für frischen Wind in seinen vier Wänden sorgen und Poster bzw. Wandbilder bei Desenio bestellen möchte, bekommt mit dem Desenio-Gutschein LAVENDEL zusätzlich zum aktuell beworbenen 40% Rabatt bis zum 28.04.2022 noch einmal weitere 10% Rabatt. Bitte beachtet, dass der Gutschein leider nicht für Rahmen und personalisierte Poster einlösbar ist.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.