Champignonpfanne Rezept Weihnachtsmarkt

Rezept: Champignonpfanne wie vom Weihnachtsmarkt

Wenngleich ich zugegebenermaßen kein großer Weihnachtsmarktfan bin, gehört für mich ein Weihnachtsmarktbesuch zur Adventszeit einfach dazu. All die beleuchteten Häuser, die festlich geschmückten Weihnachtsbäume und der Duft nach gebrannten Mandeln, Schmalzkuchen und gebratenen Champignons sind schon etwas schönes. Wenn ich allerdings auf die immer weiter steigenden Coronazahlen gucke, vergeht mir jede Lust auf einen Weihnachtsmarktbesuch. Um dennoch in den Genuss der dortigen Leckereien zu kommen, haben wir uns zu Hause kurzerhand selbst eine Champignonpfanne wie vom Weihnachtsmarkt zubereitet.

Champignonpfanne mit Knoblauchsoße – Weihnachtsmarkt-Flair für zu Hause

Bereits nach kurzer Zeit duftete es bei uns im ganzen Haus nach Weihnachtsmarkt. Doch nicht nur der Duft, sondern auch der Geschmack waren so authentisch, dass ich das Rezept unbedingt mit euch teilen muss.

Champignonpfanne Rezept

Je nach Appetit reicht die Menge für zwei bis vier Portionen. Wer statt gekauftem Brot lieber Baguette selber backen möchte, findet hier ein einfaches Rezept. Alternativ kann ich euch unsere schnellen Sonntagsbrötchen ans Herz legen. Die schmecken einfach immer.

Ihr braucht:

1 kgbraune Champignons
2Zwiebeln
n.B.Olivenöl
n.B.Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Paprikapulver
200 gCrème Fraîche
150 gNaturjoghurt
2 ZehenKnoblauch

Zubereitung:

Damit die Knoblauchsoße gut durchziehen kann, solltet ihr diese als erstes zubereiten. Schält dafür den Knoblauch und presst ihn durch eine Knoblauchpresse. Verrührt den Knoblauch anschließend mit dem Crème Fraîche und dem Naturjoghurt und schmeckt eure Knoblauchsoße mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence ab.

Champignons wie vom Weihnachtsmarkt

Anschließend putzt ihr die Champignons und entfernt die Enden. Große Champignons solltet ihr zudem halbieren. Schneidet nun die Zwiebeln in Streifen und bratet sie in einer großen Pfanne mit Olivenöl gut an. Gebt dann die Champignons in die Pfanne und bratet sie für etwa 15 Minuten an. Gebt dann Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence und Paprikapulver in die Pfanne und schmeckt die Champignons damit ab.

Champignonpfanne Weihnachtsmarkt Rezept

Nun heißt es schnell sein, denn die Champignons schmecken warm am besten. Serviert eure Champignonpfanne zusammen mit der Knoblauchsoße und etwas Brot und lasst euch vom Weihnachtsmarktduft verzaubern.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.