Rezept Osternest Kekse

Rezept: Osternester-Kekse als Osterkekse backen

Wer hat eigentlich gesagt, dass man nur zu Weihnachten Kekse backen kann? Auch zu Ostern schmecken Plätzchen, das kann ich euch aus Erfahrung sagen, ganz wunderbar. Nachdem wir im letzten Jahr niedliche Osterhasen-Kekse gebacken haben, sind es in diesem Jahr Osternester-Kekse geworden. Die Basis dafür ist ein köstliches Spritzgebäck, das entsprechend dekoriert wird.

Bunte Osterkekse: Rezept für Osternester-Kekse

Durch die bunten Baisereier sind die Osterkekse ein echter Hingucker und machen nicht nur beim Osterfrühstück eine gute Figur. Wer beim Osterfrühstück oder beim Osterkaffee jedem Gast ein gebackenes Osternest als Ostergruß auf den Teller legt, sorgt sicherlich für strahlende Gesichter.

Osterkekse Rezept

Solltet ihr unsere Osternester-Kekse nachbacken wollen, findet ihr hier das entsprechende Rezept.

Ihr braucht:

500 gMehl
250 gZucker
2 P.Vanillezucker
8 gBackpulver
250 gButter
2Eier
n.B.Milch
250 gPuderzucker
n.B.grüne Lebensmittelfarbe
n.B. Zuckereier

Und so geht’s:

Gebt das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Backpulver, die Butter, ein Ei sowie ein Eigelb in eine große Schüssel und verknetet alles zu einem glatten Mürbeteig. Sollte der Teig zu fest sein, gebt einfach ein bisschen Milch dazu.

Osternester-Kekse Rezept
Rezept Osternester-Kekse

Füllt den Teig anschließend nach und nach in den Fleischwolf (Affiliate-Link) und lasst den Teig durchlaufen. Schneidet etwa acht bis zehn Zentimeter Stücke zurecht und formt sie auf dem mit Backpapier ausgelegtem Backblech zu Kringeln.

Wer keinen Fleischwolf zum Spritzgebäck formen zur Hand hat, kann auch auf eine Gebäckpresse (Affiliate-Link) oder einen Spritzbeutel zurückgreifen. In diesem Fall benötigt der Teig ggf. etwas mehr Milch, damit er weicher wird.

Backt nun euer Spritzgebäck im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für etwa zwölf Minuten. Lasst euer Spritzgebäck auskühlen. Anschließend könnt ihr aus dem Puderzucker, etwas lauwarmen Wasser und grüner Lebensmittelfarbe (Affiliate-Link) einen grünen Zuckerguss anrühren. Sollte euch der Grünton nicht gefallen, könnt ihr ihn ggf. mit gelber oder blauer Lebensmittelfarbe anpassen.

Osternest Kekse

Gebt nun mit einem kleinen Löffel etwas grünen Zuckerguss in die Mitte eures Spritzgebäcks und legt je drei Zuckereier in eure Osternester-Kekse. Bevor ihr die Osterkekse in der Keksdose verstauen könnt, lasst den Zuckerguss unbedingt trocknen.

Habt ihr auch Rezepte zu Ostern, die ihr unbedingt backen müsst?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Rezept: Osternester-Kekse als Osterkekse backen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.