Rezept Käsewaffeln einfach

Rezept: Käsewaffeln mit Dip

Herzhafte Waffeln sind ein willkommenes und schnelles Abendessen für die Lavendelkinder. Neben Pizzawaffeln sind bei uns Käsewaffeln besonders beliebt. Am liebsten bereite ich die Waffeln mit Bergkäse und einem passenden Dip zu. Durch den Bergkäse schmecken die Käsewaffeln besonders würzig. Natürlich könnt ihr auch andere Käsesorten wie beispielsweise Emmentaler oder Gouda für das Käsewaffeln-Rezept verwenden oder Kräuter in die Waffeln einbacken.

Rezept: Käsewaffeln selber machen

Ganz frisch und warm schmecken die Käsewaffeln natürlich am besten. Sollte jedoch mal etwas übrig bleiben, sind die Käsewaffeln auch eine leckere Idee für die Brotdose. Auch als Rezept für Büffets, ein abwechslungsreiches Brunch oder ein Picknick sind herzhafte Waffeln super geeignet. Wer mag, kann noch einen selbstgemachten Frischkäse-Dip dazu reichen. Der Dip sorgt für einen kleinen Frischekick.

Bergkäse Waffeln herzhaft Rezept
Rezept Käsewaffeln mit Dip

Unser Rezept ist perfekt für belgische Käsewaffeln, also dicke Waffeln mit Käse.

Zutaten für 8 herzhafte Waffeln mit Käse:

  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 60 g geriebenen Käse
  • Pfeffer und Kräuter nach Wunsch

Zubereitung:

Trennt zunächst die Eier und schlagt die Eiweiße mit einer Prise Salz steif. Verrührt in einer zweiten Schüssel das Mehl, den Käse, das Backpulver, das Salz und ggf. Pfeffer sowie Kräuter mit ein wenig Milch.

herzhafte Waffeln mit Käse Rezept
Käsewaffeln Rezept

Gebt anschließend die Eigelbe sowie die restliche Milch dazu und schlagt alles zu einem lockeren Teig auf. Abschließend werden nur noch die geschmolzene Butter sowie der Eischnee vorsichtig unter den Waffeln-Teig gehoben. Die Waffeln sollten sofort gebacken werden. Pro Waffel nehmen wir zwei Esslöffel Waffelteig.

Belgische Waffeln: Herzhaft mit Frischkäse-Dip

Wer die Käsewaffeln mit Dip zubereiten möchte, kann ganz einfach einen Frischkäsedip mit Kräutern herstellen. Ich persönlich schnippel für die Frische immer noch Gemüse wie Tomaten, Paprika, Pilze oder Lauch in den Frischkäse-Dip hinein.

belgische Waffeln herzhaft Rezept

Für den Frischkäse-Dip mischt ihr 150 g Frischkäse mit 150 g Crème Fraîche. Schmeckt den Dip mit Salz, Pfeffer und frischen Kräuter ab und hebt anschließend drei bis vier Esslöffel gewürfeltes Gemüse nach Wahl unter den Frischkäse-Dip.

Fertig ist euer schnelles Abendessen, das auch bei Kindern gut ankommt. Wem das nicht gesund genug ist, kann natürlich zusätzlich auch noch einen kleinen Salat servieren.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.