DIY Kinderzimmer einrichten

Kinderzimmer-DIY: Bücherkiste selber bauen

Kinderbücher kann man nie genug haben. Sie entführen Kinder in fremde Welten, regen die Fantasie an und bieten einen Ruhepol im sonst so stressigen Alltag. Außerdem stärken sie die Beziehung zwischen Eltern und Kind. Den Lavendelkindern lesen wir nicht nur zum Ausklang des Tages etwas vor, sondern wann immer wir Zeit dazu finden. Oft sehe ich die Lavendelkinder ganz vertieft im Kinderzimmer mit einem Buch sitzen. Kinderbücher sind bei uns immer griffbereit. Tatsächlich kann ich an keiner Buchhandlung vorbeigehen, ohne mindestens ein Kinderbuch zu kaufen. Kein Wunder also, dass unsere Kinderbuchsammlung inzwischen beachtlich ist. Sowohl im Kinderzimmer als auch im Wohnzimmer haben wir mehrere Regalmeter für Kinderbücher reserviert. Um die aktuellen Lieblingsbücher jederzeit griffbereit zu haben, habe ich für die Lavendelkinder eine niedliche Bücherkiste aus Holz gebaut.

Bücherkiste selber bauen Anleitung

Kinderzimmer DIY Idee

Bücherkiste: Kinder-DIY aus Holz

Die selbstgebaute Bücherkiste in Hausform steht nun direkt vor dem Bett und sorgt für Ordnung im Kinderzimmer. Für die Kinder ist sie sehr praktisch, da sie nicht erst zum Bücherregal laufen müssen. Zudem ist die Kinder-Bücherkiste ein echter Hingucker im Kinderzimmer.

Ein weiterer Grund für das Bücherkiste bauen: Kinder bekommen einen besseren Überblick über ihre Bücher. Zudem können sie sich selbst bedienen. Gerade kleinere Kinder profitieren davon.

Bücherkiste Kinder DIY

Bücherkiste Holz Kinderzimmer

Alles, was man zum Bücherkiste bauen braucht, sind Kanthölzer in unterschiedlicher Länge sowie ein Holzbret für den Boden. Wer mag, kann die Bücherkiste bemalen. Passend zu den Kinderzimmermöbeln und dem Kinderzimmer im Skandi-Stil habe ich mich für weiß entschieden. Natürlich kann die Bücherkiste auch rosa, blau oder bunt bemalt werden.

Kinderzimmer-Bücherkiste bauen: Anleitung und Ideen

Vorbereitung ist bei diesem DIY-Projekt alles. Sägt zuerst das Holz je nach gewünschter Bücherkisten-Größe zu. Für die Bücherkiste habe ich drei Glattkanthölzer der Größe 35 x 35 x 2400 mm benötigt. Damit auch Bilderbücher in die Bücherkiste passen, habe ich als Bodenplatte ein Glattkantbrett von 40 x 30 cm verwendet. Darauf habe ich an den Außenseiten Kanthölzer von 23 cm (vorne und hinten) bzw. 33 cm (Seiten) angebracht, so dass in den Ecken jeweils Platz für die Kanten des Hauses bleiben.

Bücher Holzhaus bauen

Bücherkiste Kinderzimmer DIY

Da das Dach an der Vorderseite offen bleiben sollte, hinten aber geschlossen sein sollte, habe ich mich für vorne und hinten für zwei verschiedene Höhen entschieden. Vorne sind es 40 cm bis zum Dach. Hinten sind es 36,5 cm, die durch ein querliegendes Kantholz auch zu einer Gesamthöhe von 40 cm werden. Für die Dachkonstruktion habe ich vier Kantholz-Stücke zu je 17,7 cm gesägt und an jeweils einer Seite einen 45-Grad-Winkel abgesägt. So passt genau oben ein Kantholz in 40 cm Länge als Dachfirst in den entstehenden Winkel. (Für die Mathefans: Nach dem Satz des Pythagoras benötigt man bei 30 cm Länge der Hypotenuse Katheten von je 21,2 cm Außenseite. Zieht man davon die 3,5 cm ab, kommt man auf die 17,7 cm.)

Zur optischen Abrundung und zum Stützen der Bücher habe ich noch Zwischenelemente als Geländer eingebaut. Hier könnt ihr nach Geschmack und Gefühl die Höhe und die Abstände wählen.

Es geht noch einfacher

Ich habe mich für eine sehr stabile Konstruktion entschieden, bei der ich zunächst mit einem Holzbohrer dünne Löcher vorgebohrt habe und anschließend mit langen Schrauben die Teile miteinander verschraubt habe. Das ist wirklich bombenfest. Wer risikofreudiger ist, kann auch mit Holzleim und ggf. einem Elektrotacker arbeiten, um die Teile zu verbinden. Der Nachteil bei der Verschraubung ist, dass die Schrauben an den Dachschrägen deutlich zu sehen sind.

Kinderzimmer Bücherkiste bauen

Kinderzimmer einrichten Ideen Bücherkiste

Nach dem Aufbau habe ich weiße Holzlasur aufgebracht. Ich mag es, wenn man die Holzmaserung noch leicht erkennen kann. Wer lieber glatte Flächen mag, kann natürlich auch zu Lack greifen.

Deko-Holzhaus: DIY eignet sich nicht nur als Bücherkiste

Außerdem könnt ihr die Bücherkiste auf Rollen setzen. Dadurch kann sie im Kinderzimmer flexibel verschoben werden. Wir haben darauf verzichtet. Bei uns hat das Bücherregal seinen festen Platz neben dem Bett. Übrigens: Das Holzhaus-DIY eignet sich nicht nur für Bücher. Wer die Umrandung komplett schließt, kann das Holzhaus auch für Blumen oder Deko verwenden.

Wie gefällt euch das Kinderzimmer-DIY? Habt ihr auch so viele Kinderbücher?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

6 Gedanken zu „Kinderzimmer-DIY: Bücherkiste selber bauen

  1. Was für eine tolle Idee, das werde ich sicher mal nachbauen! Wie du auch schon geschrieben hast, eignet sich das Häuschen durchaus auch für Dekozwecke. Danke für diesen tollen Beitrag! 🙂
    Liebe Grüße
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.