Milchtüten-Vogelhaus basteln

DIY: Milchtüten-Vogelhaus zum Tiere beobachten (inkl. Buchempfehlung)

Anzeige Kinder lieben Tiere. Wenn es nach dem Lavendelmädchen ginge, hätten wir zu Hause einen ganzen Zoo. Leider (oder zum Glück) hat der Lavendeljunge eine Tierhaarallergie. Da wir keine Haustiere haben können, beobachten wir die Tiere gerne in ihrer natürlichen Umgebung. Entdecken kann man sie überall: Im Garten, im Wald, auf der Wiese oder im Haus. Im Sommer hat das Lavendelmädchen mit Vorliebe Schnecken und Kellerasseln gesammelt und ihnen aus Gras, Blumen und Steinen in einer Schüssel ein neues Zuhause gebaut. Die kleinen Bewohner blieben natürlich nicht lange. Doch allein durch das Beobachten konnte das Lavendelmädchen viel von und über die Tiere lernen.

(mehr …)
Oetinger Lesestarter

Erfolgreich Lesen lernen: Tipps für Eltern (inkl. Lesestarter-Gewinnspiel)

Anzeige Lesen lernen und lesen sollen Spaß machen. Nur, wenn die Motivation und die Freude bei den Kindern beim Lesen lernen aufrecht erhalten werden können, können gute Lernerfolge erzielt werden. Dass Lesen lernen ein anstrengender Prozess ist, der viel Übung benötigt, lässt sich nicht abstreiten. Doch die Anstrengung lohnt sich. Die Kinder sind unheimlich stolz, wenn sie die ersten Wörter oder sogar Sätze selbst entziffern können. Ist die erste Hürde geschafft, gilt es, die Lust am Lesen bei den Kindern aufrecht zu halten. Das Ziel ist ein kompetenter Leser, der Spaß am Lesen hat. Dies ist nicht nur Aufgabe der Schule. Auch wir als Eltern können einiges dazu beitragen, damit dies gelingt.

(mehr …)
Gewinnspiel Mama Muh

Mama Muh spielt Sommer – Rezension inkl. Gewinnspiel

Anzeige Draußen ist es kalt und dunkel. Die Zeit, in der es an einigen Tagen draußen gar nicht richtig hell wird, beginnt. Die Lavendelkinder fragen mich, wann sie endlich wieder draußen Eis essen und plantschen können. Ich schüttele den Kopf. „Das dauert!“ Genau wie die Lavendelkinder sehne ich mich nach dem Sommer. Ich träume von grünem Gras, bunten Blumen und der warmen Sonne auf meiner Haut. Ich merke, wie ich schlechte Laune bekomme. Die kalte Jahreszeit hat gerade erst angefangen. „Mama, komm, lass uns Sommer spielen!“, reißen mich die Lavendelkinder aus meinen düsteren Gedanken. „Wie Mama Muh in ihrem neuen Buch!“.

(mehr …)

DIY Kinderzimmer einrichten

Kinderzimmer-DIY: Bücherkiste selber bauen

Kinderbücher kann man nie genug haben. Sie entführen Kinder in fremde Welten, regen die Fantasie an und bieten einen Ruhepol im sonst so stressigen Alltag. Außerdem stärken sie die Beziehung zwischen Eltern und Kind. Den Lavendelkindern lesen wir nicht nur zum Ausklang des Tages etwas vor, sondern wann immer wir Zeit dazu finden. Oft sehe ich die Lavendelkinder ganz vertieft im Kinderzimmer mit einem Buch sitzen. Kinderbücher sind bei uns immer griffbereit. Tatsächlich kann ich an keiner Buchhandlung vorbeigehen, ohne mindestens ein Kinderbuch zu kaufen. Kein Wunder also, dass unsere Kinderbuchsammlung inzwischen beachtlich ist. Sowohl im Kinderzimmer als auch im Wohnzimmer haben wir mehrere Regalmeter für Kinderbücher reserviert. Um die aktuellen Lieblingsbücher jederzeit griffbereit zu haben, habe ich für die Lavendelkinder eine niedliche Bücherkiste aus Holz gebaut.

(mehr …)

Meine ersten Buchstaben Carlsen Clever

Digitaler Lernspaß mit den Carlsen Clever Büchern (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Der Countdown läuft: Im Sommer kommt der Lavendeljunge in die Schule. Die Vorfreude, aber natürlich auch die Aufregung steigen. Ich kann das gut verstehen: Schließlich wird sowohl im Kindergarten als auch zu Hause immer wieder über den baldigen Schuleintritt gesprochDen. Doch was erwartet ein Kind in der Schule? Für Kindergartenkinder ist „Schule“ (solange sie keine großen Geschwister haben) letztendlich nur ein abstrakter Begriff, der erst mit Erfahrungen gefüllt werden muss. Ich persönlich finde es daher wichtig, die Kinder auf ihren neuen „Lebensabschnitt Schulkind“ vorzubereiten.

(mehr …)

TigerTab Schutzhülle

TigerTab: Ein Tablet für Kinder

Anzeige Die Nutzung digitaler Medien ist heutzutage nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Sowohl der Lavendelpapa als auch ich könnten ohne unsere Computer nicht arbeiten. Das wissen auch die Lavendelkinder. Doch nicht nur im Berufsleben, sondern auch im Familienalltag kommen wir ständig mit digitalen Medien in Berührung. Egal ob Laptop, Smartphone oder Tablet: Irgendein elektronisches Gerät ist immer griffbereit und wird von uns mehrfach am Tag benutzt. Das weckt natürlich das Interesse der Lavendelkinder. Sie wissen inzwischen ganz genau, dass man auf dem Tablet nicht nur Mails lesen, sondern auch Filme gucken, Hörspiele hören, E-Books lesen und Spiele spielen kann. Da wir ihnen dafür ungern unser Tablet oder Smartphone in die Hand geben wollen, haben wir uns nach einem Tablet für Kinder umgesehen. Gefunden haben wir das TigerTab.

(mehr …)

Kinderbücher zu Weihnachten

Kinderbücher: Unsere Geschenktipps zu Weihnachten

Anzeige Wenn wir das Lavendelmädchen fragen, was sie sich vom Weihnachtsmann wünscht, ist die Antwort schlicht und einfach: „Ein Buch.“ Diesen Wunsch werden wir, ähhh der Weihnachtsmann, ihr natürlich gerne erfüllen, denn Bücher gehören für uns ganz selbstverständlich unter den Weihnachtsbaum. Vor allem im Bereich der Kinderliteratur gibt es so viele tolle Bücher, dass ich bei einem Besuch in der Buchhandlung am liebsten immer ganze Regale leerräumen und mit nach Hause nehmen würde. Jetzt zu Weihnachten haben wir für euch eine Auswahl an Kinderbüchern aus dem CARLSEN Verlag, von terzio und dem Aladin Verlag für verschiedene Altersstufen zusammengestellt. Vielleicht findet ihr dort ja auch noch die eine oder andere schöne Anregungen für Weihnachten und natürlich auch für euer Bücherregal.

(mehr …)