Basel Städtetrip

Basel Städtetrip: Claude Monet, historische Altstadt und moderne Architektur

Anzeige Kunst und Kultur lassen sich auf Reisen wunderbar vereinen. Das ist einer von vielen Gründen, warum ich das Reisen so liebe. Besonders bei Städtereisen kommt man als Liebhaber von Kunst und Kultur voll auf seine Kosten. Bevor wir Kinder hatten, standen bei unseren Städtereisen immer mehrere Museen auf der Must-See-List. Inzwischen habe ich meine Ansprüche ein wenig heruntergeschraubt. In Museen gehe ich aber trotzdem noch immer gerne. Erst recht, wenn es beeindruckende Ausstellungen zu sehen gibt. Da ich ein großer Monet-Fan bin und im letzten Jahr meine Liebe für die Schweiz entdeckt habe, möchte ich euch heute ein Städtetrip nach Basel ans Herz legen.

Basler Fähre (c) Basel Tourismus
Basler Fähre © Basel Tourismus

Städtereise Schweiz: Eine Kulturreise nach Basel

Basel gilt aufgrund seiner hohen Museumsdichte als Kulturhauptstadt der Schweiz. In insgesamt 40 verschiedenen Museen kann man hochkarätige Sammlungen und Sonderausstellungen sehen. Kein Wunder, das Basel weltweit als Kunstmetropole anerkannt ist. Zum 20. Geburtstag der Fondation Beyeler gibt es vom 22. Januar bis 28. Mai 2017 eine Sonderausstellung mit Werken von Claude Monet, die ich mir zu gerne angucken würde. Seit ich in meiner Kindheit den Garten in Giverny besucht habe, bin ich von Monets Schaffen und seinen Bildern verzaubert und nutze jede Gelegenheit, um seinen Bildern und Ideen nahe zu sein.

Monet - In der Barke, 1887 (c) RMN-Grand Palais (Musee dOrsay) Herve Lewandowski
Monet – In der Barke, 1887 © RMN-Grand Palais (Musee dOrsay) Herve Lewandowski

Ein Kurztrip nach Basel lohnt sich aber nicht nur aufgrund der Claude Monet Ausstellung: Auch Kultur- und Architektur-Interessierte kommen in Basel voll auf ihre Kosten. Basel kann nicht nur mit einer sehr sehenswerten und gut erhaltenen Altstadt mit geschichtsträchtigen Häusern (viele aus dem 15. Jahrhundert) auftrumpfen, sondern ist gleichzeitig ein Mekka moderner Architektur. Da sich Basel im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz befindet, hat man bei einem Basel Städtetrip auch außerhalb der Stadt vielfältige Ausflugsmöglichkeiten. Dank des milden mediterranen Klimas der Stadt am Rhein kann man bereits im Frühling Glück haben und eine sonnige und warme Kulturreise erleben.

Panorama Basel mit Münster (c) Basel Tourismus
Panorama Basel mit Münster © Basel Tourismus

Passenderweise wohnt der Bruder des Lavendelpapas am Bodensee. Wenn wir einen Basel Städtetrip planen, können wir das gleich mit einem Besuch bei ihm verbinden. Dann lohnt sich der Weg nach Basel für uns gleich doppelt und dreifach und die Kinder freuen sich, ihren Onkel wiederzusehen.

Seid ihr auch offen für Kulturreisen? Wäre ein Basel Städtetrip etwas für euch? Uns macht es jedenfalls großen Spaß, per Städtetrip Europa zu entdecken.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika:
Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

13 Gedanken zu „Basel Städtetrip: Claude Monet, historische Altstadt und moderne Architektur

  1. Mein Herz geht auf 🙂 Ich bin in Basel aufgewachsen, wohne jetzt in Zürich, aber tief im Herzen ist Basel bei mir immer noch verankert. Ein Trip lohnt sich auf alle Fälle. Toll geschrieben!

  2. Hi Anika,
    in Basel war ich noch nicht. Es steht aber auf meiner Liste meiner zukünftigen Reiseziele. Ich liebe Städtereisen, am liebsten an einem verlängerten Wochenende, wenn die Anfahrtszeit im Rahmen bleibt. Mal schauen, was mein nächster Städtetrip wird. Vielleicht wird es Basel 😉
    LG Melli

    1. Da hast du recht: Bei Städtetrips über das Wochenende ist es wirklich praktisch, wenn der Urlaubsort nicht zu weit entfernt ist. So hat man mehr Zeit zum Stadtentdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.