Kabeljau Rezepte

Rezept: Kabeljau im Backofen (in Kooperation mit Escal Seafood)

Anzeige Fisch ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. Vor der Fisch-Zubereitung müsst ihr keine Angst haben. Wer Fischfilets verwendet, ist auf der sicheren Seite und kann sich innerhalb weniger Minuten ein leckeres Fischgericht zubereiten. Besonders einfach ist es, wenn ihr auf tiefgekühlte Meeres-Delikatessen zurückgreift. Mit diesen könnt ihr ganz spontan sein und köstliche Fisch-Rezepte kreieren.

(mehr …)
Rezept Joghurteis Heidelbeere

Eat a Rainbow: Bunt und gesund essen (inkl. Rezepten)

Anzeige Bunt ist das Leben doch viel schöner, findet ihr nicht? Wir sind zurück aus unserem Dänemark-Urlaub und unser Garten sieht aus wie ein Dschungel. Unglaublich, wie bunt alles geworden ist und wie sehr die Pflanzen innerhalb einer Woche gewachsen sind. Auch wenn ich die Tage sind Dänemark sehr genossen habe, freue ich mich doch wieder hier zu sein und in meiner Küche und in meinem Garten zu werkeln. Apropos bunt: Auch in unserer Küche geht es nach unserer Rückkehr bunt her. Der Grund dafür sind die Purys von Eat a Rainbow. Die Purys sind nicht nur gesund, sondern bringen auch Farbe in unseren Speiseplan. Wie? Das erkläre ich euch gerne.

(mehr …)

Paprikasalat

Rezeptidee: Paprika-Nektarinen-Salat

Anzeige Kinder von gesunder Ernährung zu überzeugen, ist manchmal gar nicht so einfach. Vor allem dann nicht, wenn sie sowieso schlechte Esser sind. Auch der Lavendeljunge ist ein schlechter Esser. Ständig höre ich von ihm: „Das mag ich aber nicht.“ Dass das im Alltag ziemlich anstrengend sein kann, vor allem dann, wenn man nicht möchte, dass sich sein Kind ausschließlich von Süßigkeiten, Nudeln und Ketchup ernährt, muss ich euch nicht erzählen. Zum Glück hat jedes unserer Kinder auch Lieblingsobst- und Lieblingsgemüsesorten, mit denen man die Kinder hinter dem Ofen hervorlocken kann. Besonders hoch im Kurs ist bei uns momentan Paprika.

(mehr …)

Barnhouse Granola

Gesundes Frühstück für die ganze Familie mit Barnhouse Granola

Anzeige

Lange Zeit haben wir mit der gesamten Familie ein süßes Frühstück (Brot mit süßen Aufstrichen) gegessen. Es kam gut bei den Kindern an und war schnell zubereitet. Leider macht es nicht lange satt. Besonders ich merkte spätestens nach zwei Stunden am Schreibtisch, dass ich einen Snack brauchte. Nicht selten griff ich dann nach Schokolade oder anderem Naschkram. Dass das nicht die Weisheit letzter Schluss ist, war mir klar. Doch während meiner kostbaren Arbeitszeit noch aufwändig einen gesunden Snack zubereiten? Dafür hatte ich doch gar keine Zeit! Nachdem ich in den letzten Monaten zwei interessante Workshops zum Thema gesunde Ernährung und gesundes Frühstück besucht habe, war mir eigentlich schon länger klar, dass wir unser Frühstück umstrukturieren sollten. Das haben wir nun endlich in Angriff genommen.

(mehr …)

Uncle Ben's Gewinnspiel im Lavendelblog

Kochen mit Kindern mit der Ben’s Beginners Kochbox von Uncle Ben’s (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige

Wenn es um das Thema Essen geht, ist der Lavendeljunge ein richtiger Mäkelheini. Das Lavendelmädchen, das bis vor Kurzem noch offen für alles vieles war, steht ihm inzwischen in nichts nach. Die Mahlzeiten sind bei uns deshalb oft ein Kampf. Nicht selten bekommen der Lavendelpapa und ich, nachdem wir vorher stundenlang in der Küche gestanden haben, nur ein „Ihh, das mag ich nicht. Ich will Nudeln mit Ketschup!“ zu hören. Nach dem gefühlt 1000. Mal „Ihh!“ kam mir eine Idee: Warum nicht auf der Akzeptanz für Essen aus dem Kindergarten aufbauen? Dort bereitet der Lavendeljunge nämlich mindestens einmal pro Woche gemeinsam mit seiner Kindergartengruppe ein leckeres Frühstück zu, backt oder kocht etwas, um es anschließend gemeinsam zu essen. Und erstaunlicherweise schmeckt dem Lavendeljungen dort auch meist das, was er zu Hause noch richtig eklig fand.

(mehr …)

Bloggerevent mit Philips: Gesundes Fast Food für die ganze Familie

Anzeige Wer kennt es nicht? Als Eltern steht man oft stundenlang in der Küche, um ein leckeres Essen für die ganze Familie zu kochen. Und steht es dann endlich auf dem Tisch, bekommt man nur ein „Ihhhh, das mag ich nicht.“ von seinen Kindern zu hören. So geht es uns jedenfalls nicht selten mit dem Lavendeljungen. War er als Baby und Kleinkind beim Thema Essen noch völlig unproblematisch, kann man ihn nun als äußerst wählerisch bezeichnen. Außer Pommes, Nudeln und Pizza isst er eigentlich nicht viel. Dass das auf Dauer nicht gesund ist, darüber müssen wir uns nicht streiten. Daher war ich sehr glücklich, als wir vor Kurzem von Philips zu einem Kinderkochkurs eingeladen wurden.

(mehr …)