Kabeljau Rezepte

Rezept: Kabeljau im Backofen (in Kooperation mit Escal Seafood)

Anzeige Fisch ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. Vor der Fisch-Zubereitung müsst ihr keine Angst haben. Wer Fischfilets verwendet, ist auf der sicheren Seite und kann sich innerhalb weniger Minuten ein leckeres Fischgericht zubereiten. Besonders einfach ist es, wenn ihr auf tiefgekühlte Meeres-Delikatessen zurückgreift. Mit diesen könnt ihr ganz spontan sein und köstliche Fisch-Rezepte kreieren.

Wichtig: Fisch nachhaltig kaufen

Wichtig ist es, dabei auf Qualität zu achten. Das Thema Nachhaltigkeit und
Ressourcenschutz sind bei Seafood unabdingbar. Es gilt, die Meere vor Überfischung zu schützen und die Belastung der Ökosysteme möglichst gering zu halten. Achtet daher beim Kauf von Seafood unbedingt auf eine entsprechende Zertifizierung.

Rezept Kabeljau zubereiten

Eine Marke, mit der wir gute Erfahrungen haben und bei der die Qualität stimmt, ist die französische Marke Escal Seafood. Das Angebot von Escal ist breit gefächert. Zum Sortiment gehören Garnelen, Meeresfrüchte-Cocktails, Fischfilets, ganze Fische und auch Muscheln, die naturbelassen, mariniert oder im Backteig angeboten werden.

Kabeljau im Backofen

Die Produkte stammen aus zertifizierten Fang- und Zuchtgebieten und haben teilweise sogar Bio-Qualität. Escal Seafood steht für Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Kabeljau: Fettarm und gesund

Eines der Escal-Seafood-Produkte ist der Kaltwasser Wildkabeljau. Der Wildkabeljau stammt aus einer Fischerei, die unabhängig nach den Richtlinien des MSC für eine beispielhafte und nachhaltige Fischerei zertifiziert wurde.

Fisch nachhaltig kaufen

Kabeljau gilt als besonders fettarm. Der Fisch hat ein zartes, aber dennoch festes Fleisch mit einer leichten Salznote. Aufgrund seines milden Geschmacks lässt sich der Kabeljau beim Kochen vielfältig einsetzen.

Erhältlich ist der Escal Wildkabeljau als Rückenfilet. Der tiefgefrorene Kabeljau ist praktisch grätenfrei und ohne Haut sowie frei von jeglichen Zusätzen. Das Tolle: Der Fisch muss vor der Zubereitung nicht lange Auftauen, sondern kann nach 15 Minuten im lauwarmen Wasser und 10 Minuten im Kühlschrank direkt verwendet werden. Wird der Kabeljau im Ofen gebacken, kann er sogar gefroren zubereitet werden.

Mediterranes Fischrezept: Kabeljau aus dem Ofen

Klassischerweise wird Kabeljau pochiert. Man kann Kabeljau aber auch wunderbar im Ofen zubereiten.

Escal Erfahrungen

Zusammen mit mediterranem Gemüse und Reis ist er ein (fettarmer und gesunder) Genuss.

Für das Kabeljau-Rezept benötigt ihr:

  • 1 Packung Escal Wild-Kabeljau
  • 1 kleine Zucchini
  • 250 g bunte Tomaten
  • 1 kleinen Fenchel
  • 80 g schwarze Oliven
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Den Fenchel, die Zucchini und die Tomaten waschen, abtrocknen und anschließend in Scheiben bzw. Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls würfeln.

Kabeljau Rezept aus dem Ofen

Alles (mit Ausnahme der Tomaten) in eine große Schale geben, Olivenöl, Salz und Pfeffer dazugeben und alles miteinander vermengen. Die Gemüsemischung in eine Auflaufform füllen. Die Tomaten und Oliven darauf verteilen. Anschließend die Kabeljau-Filets auf das Gemüse legen. Den Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen sowie ordentlich Olivenöl darüber träufeln.

Den Kabeljau im Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 25 Minuten garen. Mit Reis servieren.

Fisch Rezept fettarm

Übrigens: Fisch gehört zu einer ausgewogenen Ernährung dazu. Idealerweise solltet ihr ein- bis zweimal pro Woche Fisch essen. Fisch liefert dem Körper wichtige Nährstoffen wie Protein, Fettsäuren, Vitamine sowie Mineralstoffe, Jod und Selen. Fisch ist eines der wenigen Nahrungsmittel, das Omega-3-Fettsäuren enthält. Diese mehrfach ungesättigten Fette sind sehr gesund.

Esst ihr regelmäßig Fisch? Welche Fisch-Rezepte bereitet ihr gerne zu?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Rezept: Kabeljau im Backofen (in Kooperation mit Escal Seafood)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.