Bowl Rezepte einfach

Bowl-Rezepte: Bunt & gesund!

Bei Stress neigt man dazu, sich ungesund zu ernähren. Dabei ist gesunde Ernährung für das Wohlbefinden so wichtig. Nachdem wir uns in Corona-Zeiten aus Frust und Zeitmangel viel zu oft mit Nudeln, Pizza und Döner den Bauch vollgeschlagen haben, ist nun Zeit für eine Wende. Tatsächlich muss gesund kochen gar nicht aufwändig sein. Besonders Bowls sind schnell gemacht und richtig lecker. Wenngleich der Trend der bunt gefüllten Schüsseln schon älter ist, sind wir jetzt erst so richtig auf den Geschmack gekommen.

Das Tolle: Bowls werden nie langweilig, denn man kann sie ganz nach Vorlieben und Vorräten immer wieder neu zusammenstellen. Die Basis von Bowls sind meist Salat sowie eine Sättigungskomponente. Das kann z.B. Reis, Quinoa, Falafel o.ä. sein. Hinzu kommt eine bunte Mischung an Gemüse. Auch Nüsse machen sich in einer Bowl gut.

Falafel Bowl Rezept

Bowl: Vegetarisch genießen!

Viele der Bowls sind vegan oder vegetarisch. Natürlich kann man die Bowls auch mit Fisch oder Fleisch zubereiten. Am Ende übergießt ihr eure Bowl mit einem Dressing, das die verschiedenen Zutaten miteinander verbindet.

Bowl Rezepte Lachs

Das Besondere an Bowls ist die strukturierte Anordnung in der Schale. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern sorgt auch für eine bunte Mischung. Wie bereits geschrieben gibt es bei der Bowl-Zubereitung keine feste Regeln. Dennoch möchten wir euch gerne ein Bowl-Rezept an die Hand geben.

Für zwei gut gefüllte Bowls braucht ihr:

50 gRucola
100 gKichererbsen
1Avocado
150 gCherrytomaten
1/2Gurke
2gekochte Rote Bete
8Falafel-Bällchen
50 gHummus
2 ScheibenLachs
100 gTaboulé
150 gNaturjoghurt
1/2unbehandelte Zitrone
n.B.Salz & Pfeffer
n.B.Petersilie

Und so geht’s:

Wascht die Tomaten, die Gurke und den Rucola. Schneidet anschließend die Tomaten, Gurke, Rote Bete und Avocado in Würfel. Bereitet außerdem ggf. die Falafel-Bällchen, das Taboulé sowie das Dressing zu.

Bowl Rezepte Falafel

Für das Dressing wascht ihr die Zitrone mit heißem Wasser ab. Reibt etwas Schale in den Joghurt und vermischt ihn mit Zitronensaft, Petersilie, Salz und Pfeffer.

gesunde Ernährung Rezepte

Ordnet nun alles in Achtel einer Schale an. Zuletzt gebt ihr einen großzügigen Teelöffel Hummus sowie eine Scheibe Lachs in die Mitte der Bowl. Übergießt eure Bowl mit Dressing und lasst es euch schmecken.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.