Pizza-Lollies

Rezeptidee Kindergeburtstag: Pizza-Lollies

In letzter Zeit führen wir mit den Kindern wieder einen Machtkampf, wenn es um das Thema Essen geht. Vor allem der Lavendeljunge ist sehr wählerisch. Neue Dinge probiert er nur sehr ungern. Um den Kindern ein wenig entgegen zu kommen, versuchen wir nun etwas Spaß in das Thema Essen zu bringen. Vor ein paar Tagen gab es bei uns daher Pizza-Lollis. Da diese ungewöhnliche Pizzaform bei den Kindern gut ankam und Pizza-Lollies auch eine tolle Rezeptidee für Kindergeburtstage sind, haben wir heute das passende Rezept für euch.

Weiterlesen

Kürbisflammkuchen

Herbstrezept: Kürbisflammkuchen

Anzeige Jetzt im November ist absolute Kürbiszeit. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber der Kürbis ist im Herbst mein absolutes Lieblingsgemüse. Deshalb verarbeiten wir ihn nicht selten bei uns in der Küche. Besonders beliebt sind bei uns neben einer klassischen Kürbissuppe auch andere Kürbis-Rezepte wie beispielsweise Kürbisschnitze aus dem Ofen mit Parmesan oder Kürbisrisotto. Ebenfalls ganz oben auf unserer Liste der Lieblingsrezepte steht der Flammkuchen mit Kürbis, von dem ich euch heute gerne das Rezept verraten möchte.

Weiterlesen

Paprikasalat

Rezeptidee: Paprika-Nektarinen-Salat

Anzeige Kinder von gesunder Ernährung zu überzeugen, ist manchmal gar nicht so einfach. Vor allem dann nicht, wenn sie sowieso schlechte Esser sind. Auch der Lavendeljunge ist ein schlechter Esser. Ständig höre ich von ihm: „Das mag ich aber nicht.“ Dass das im Alltag ziemlich anstrengend sein kann, vor allem dann, wenn man nicht möchte, dass sich sein Kind ausschließlich von Süßigkeiten, Nudeln und Ketchup ernährt, muss ich euch nicht erzählen. Zum Glück hat jedes unserer Kinder auch Lieblingsobst- und Lieblingsgemüsesorten, mit denen man die Kinder hinter dem Ofen hervorlocken kann. Besonders hoch im Kurs ist bei uns momentan Paprika.

Weiterlesen

Hagen Grote Rezept

Rezeptidee: Überbackene Champignon-Crêpes

Wie ich euch vor ein paar Tagen erzählt habe, bin ich momentan in Koch- und Backlaune. Da bei uns inzwischen wieder der Kindergarten begonnen hat und der Lavendeljunge jetzt nach der Schließzeit im Kindergarten ein „Essenskind“ ist, habe ich nun weitestgehend freie Hand, wenn es um die Auswahl der Rezepte für das Mittagessen geht. Die Gefahr eines „Igitt, das mag ich nicht!“ wird durch seine Abwesenheit beim Essen jedenfalls weitreichend minimiert und ich hoffe inständig, dass wir dadurch nun endlich ein wenig von Nudeln mit Pesto wegkommen.

Weiterlesen

Rezeptidee mit miree

Brotzeitideen mit miree Karamellisierte Zwiebeln

Anzeige Zurück aus dem Urlaub, hat mich meine Küche wieder. Ich bin darüber ehrlich gesagt sehr froh, denn wie es in vielen Ferienwohnungen Gang und Gebe ist, hatte auch unsere Ferienwohnung keinen Backofen, wodurch unsere Mahlzeiten in der letzten Woche wenig abwechslungsreich waren. Da uns auch die niederländische Küche wenig überzeugen konnte, habe ich nun einiges nachzuholen. Die Folge: Ich habe in den letzten Tagen einige neue Rezepte ausprobiert, die schnell zubereitet und perfekt für eine leckere Brotzeit sind.

Weiterlesen

hochwertiges Olivenöl

Mediterraner Genuss mit Mission Olivenöl

Anzeige Ich liebe die mediterrane Küche und dementsprechend viel Olivenöl verwende ich auch beim Kochen. Bei der Auswahl der Öle lege ich viel Wert auf Geschmack und Qualität. Schon seit längerem benutze ich deshalb fast ausschließlich hochwertige Olivenöle. Auch wenn diese deutlich mehr kosten als ein Olivenöl aus dem Discounter, ist es mir der Mehrpreis wert. Immer, wenn wir Urlaub in der Provence machen, decken wir uns deshalb mit Olivenöl von den dortigen Olivenbauern ein. Da unser letzter Urlaub in der Provence nun leider schon länger zurück liegt, mussten wir jetzt zu einer Alternative greifen. Daher haben wir bei Mission Olivenöl ein Olivenöl aus Spanien bestellt.

Weiterlesen

Blätterteig-Schnecken

Leckere Fingerfoodrezepte und ein toller Spieleabend

Anzeige Da im Alltag mit Beruf, Haushalt und Kindern kaum Zeit für exklusive Abende mit dem Partner und/oder Freunden bleibt, haben wir vor einigen Wochen einen Cut gemacht. Ganz bewusst haben wir die Notbremse gezogen und nehmen uns nun, mal mehr und mal weniger, bewusst Zeit für uns. Dank Babysitter hatten wir seitdem tatsächlich zwei ungestörte Abende in einem Restaurant und haben auch mal wieder einen gemeinsamen Spaziergang gemacht, bei dem kein Kind nach zwei Metern jammerte, dass es nicht mehr laufen könne. Außerdem haben wir uns fest vorgenommen, dass wir auch unsere sozialen Kontakte ohne Kinder wieder mehr stärken. Dazu gehört, dass wir uns auch ohne Kinder mal wieder mit Freunden treffen und beispielsweise einen netten Kneipenabend, einen gemeinsamen Kochabend oder einfach einen Spieleabend machen. Ich glaube, das tut uns einfach gut.

Weiterlesen