DIY: Ostern to go als kleines Ostergeschenk

Ostern steht vor der Tür. Wer Familie, Freunde und Bekannte mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu Ostern überraschen möchte, findet hier eine süße DIY-Idee. Ostern to go eignet sich perfekt als Ostermitbringsel oder Gastgeschenk. Natürlich lässt sich das Osternest to go auch wunderbar an TherapeutInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen und PostbotInnen verschenken. Auch sie freuen sich sicherlich über ein kleines Ostergeschenk.

Ostermitbringsel basteln: Ostern to go

Um euch das Basteln so einfach wie möglich zu machen, habe ich für euch eine Druckvorlage vorbereitet, die ihr euch hier herunterladen könnt. Je nach Größe eurer Geschenktüten müsst ihr die Vorlage ggf. etwas größer oder kleiner ausdrucken.

Mitbringsel Ostern DIY

Damit das Ostermitbringsel hochwertig wirkt, empfehle ich euch, das Freebie auf festem Papier (Affiliate-Link) auszudrucken. Im Anschluss könnt ihr die Verschlüsse für die Geschenktüten ausschneiden und sie kurz beiseite legen.

Ostern to go basteln

Perfekt als kleines Ostergeschenk

Füllt nun die Klarsichtbeutel (Affiliate-Link) mit Heu und Ostersüßigkeiten. Als Füllung eignen sich z.B. Schoko-Ostereier und Schoko-Osterhasen (Affiliate-Link). Wer für sein Ostern to go kein Heu verwenden möchte, kann auch zu Moos, Ostergras oder Stroh greifen.

DIY Ostern to go

Für mein kleines Ostermitbringsel habe ich einen Klarsichtbeutel mit einer Breite von 11,5 cm verwendet. Nach dem Befüllen habe ich den Beutel in der Länge etwas gekürzt. Anschließend habe ich die ausgeschnittene Druckvorlage gefaltet und den Klarsichtbeutel damit verschlossen. Befestigen könnt ihr den Verschluss mit einigen Tropfen Heißkleber oder mit Tackernadeln.

DIY Osternest to go

Ostern: Tischdekoration mal anders

Wie die bereits gezeigten Hasen-Boxen und Draht-Möhren eignet sich auch das Osternest to go sehr gut als Tischdeko zu Ostern. Wie wäre es z.B., wenn ihr die kleinen Geschenktüten an Ostern auf den Teller legt? Eure Gäste werden sich sicherlich über die Osterüberraschung freuen.

Habt ihr schon mit dem Basteln für Ostern begonnen? Welche Bastelideen habt ihr in diesem Jahr bereits umgesetzt?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.