Rezept: Dickmann-Torte voller Liebe

Am Dienstag haben wir den Geburtstag vom Lavendelpapa gefeiert. Zu diesem Anlass habe ich mit dem Lavendelmädchen eine köstliche Dickmann-Torte mit Erdbeeren gebacken. Ihr war es unheimlich wichtig, beim Backen dabei zu sein und ihre Ideen einzubringen. So entstand eine ganz besondere Dickmann-Torte voller Liebe, die wir bei Sonnenschein im Garten genossen haben. Solltet ihr die Schokokuss-Torte nachbacken wollen, findet ihr hier das Rezept. Noch etwas pompöser ist unsere zweite Variante der Schokokuss-Torte.

Dickmann-Torte als schneller Geburtstagskuchen

Das Tolle: Bei der Torten-Zubereitung könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr es euch einfach machen oder mehr Zeit investieren wollt. Denn wer einen gekauften Tortenboden für die Dickmann-Torte verwendet, braucht nur wenige Minuten.

Rezept Dickmann-Torte mit Erdbeeren

Das Lavendelmädchen und ich haben den Tortenboden selbst gebacken und die Schokokuss-Torte anschließend mit Herz-Erdbeeren und Zuckerherzen dekoriert. Das sieht nicht nur besonders niedlich aus, sondern ist auch besonders lecker.

Für den Tortenboden braucht ihr:

3Eier
100 gZucker
100 gMehl
6 ELÖl
1,5 TLBackpulver

Und so geht’s:

Für den Tortenboden schlagt ihr die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig auf. Rührt dann das Öl und anschließend das Mehl zusammen mit dem Backpulver unter. Füllt den fertigen Teig in eine Obstbodenform (Affiliate-Link) oder eine Tarteform und backt ihn im vorgeheizten Ofen für etwa 15 bis 20 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze goldbraun.

Geburtstagskuchen Rezept

Lasst den Tortenboden gut auskühlen und stürzt ihn dann auf eine Tortenplatte (Affiliate-Link). Anschließend könnt ihr euch um die Torten-Füllung kümmern. Solltet ihr euch für einen fertigen Obstboden entscheiden, geht es hier weiter.

Für die Füllung und Deko braucht ihr:

9Schokoküsse
500 gMagerquark
500 mlSahne
2 P.Sahnesteif
1 ELZitronensaft
500 gErdbeeren
n.B.Zuckerherzen

Schlagt für eure Schokokuss-Torte zunächst die Sahne mit dem Sahnesteif steif. Entfernt dann die Waffeln von den Schokoküssen und vermengt die Schokoküsse mit dem Quark. Anschließend hebt ihr die geschlagene Sahne sowie einen Esslöffel Zitronensaft unter die Schokokuss-Quarkmasse. Halbiert die Erdbeeren und legt einige davon auf den Tortenboden. Anschließend verteilt ihr die Masse auf den Erdbeeren, so dass eine hübsche Kuppe entsteht. Stellt nun die Schokokusstorte für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Dickmann-Torte Rezept

Die Kühlzeit könnt ihr nutzen, um die restlichen Erdbeeren zu Herzen zu schneiden. Schneidet die halbierten Erdbeeren oben so ein, dass Herzen entstehen. Drückt die Herz-Erdbeeren nach der Kühlzeit in die Torte und streut, wenn ihr mögt, einige Zuckerherzen (Affiliate-Link) auf die Torte. Fertig ist euer sommerlicher Dickmann-Kuchen. Lasst ihn euch schmecken!

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.