Joghurteis Rezept ohne Eismaschine

Rezept: Eis selber machen ohne Eismaschine

An heißen Tag hilft nur eins: Abkühlung! Bei uns besonders beliebt ist neben Pool und Rasensprenger natürlich Eis und das möglichst in Massen. Kein Wunder also, dass in unserem Gefrierschrank mittlerweile die meisten Fächer mit Eis belegt sind. Unheimlich begehrt, weil extra lecker, ist selbstgemachtes Eis. Wer keine Eismaschine hat, kann Eis auch ohne Eismaschine ganz einfach selber machen.

Da eine Eismaschine viel Platz in Anspruch nimmt, habe ich bislang auf den Kauf einer Eismaschine verzichtet und ganz klassisch zu Mixer oder Kochtopf gegriffen. Wenngleich die Eisherstellung damit etwas aufwändiger ist, funktioniert auch das gut.

Erdbeereis selber machen

Joghurt-Eis selber machen

Schnell gemacht und bei uns hoch im Kurs ist momentan Joghurt-Sahne-Eis, das wir mit Fruchtpüree mischen. Dank unseres Erdbeerfeld-Fauxpas gab es das selbstgemachte Eis zuletzt als Erdbeereis-Variante.

Rezept Joghurteis selber machen

Damit die Kinder das Eis im Garten genießen können, bereite ich es meist als Popsicle zu. Das Eis am Stiel lässt zudem viel Spielraum für Kreativität.

Für ca. 10 Popsicles braucht ihr:

200 gSahne
300 gNaturjoghurt
100 gPuderzucker
600 gErdbeeren

Und so geht’s:

Schlagt zuerst die Sahne steif. Rührt dann den Joghurt und 50 g Puderzucker unter. Für das Fruchtpüree gebt ihr 50 g Puderzucker mit 600 g Früchten (z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Melone, …) in ein hohes Gefäß. Zerkleinert beides mit einem Pürierstab.

Eis selber machen Popsicle

Stellt nun eure Eisformen bereit. Füllt sie zu 2/3 mit der Joghurt-Sahne-Masse. Gebt dann das Fruchtpüree hinzu. Um den Joghurt mit der Frucht zu vermischen, nehmt ihr den Stiel eines Teelöffels zur Hilfe. Zieht das Fruchtpüree damit nach unten in die Joghurt-Sahne-Masse.

Rezept Eis am Stiel

Bevor ihr euer Joghurteis in den Gefrierschrank stellt, müsst ihr nun noch Eisstiele in die Masse stecken. Anschließend lasst ihr das Joghurteis gut durchfrieren. Vor dem Servieren solltet ihr es leicht antauen lassen. So schmeckt es besonders cremig.

Seid ihr auch Lieberhaber vom Eis selber machen? Welche Sorten schmecken euch am besten?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Rezept: Eis selber machen ohne Eismaschine“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.