Gartenweg Betonplatten Upcycling

Aus alt mach neu: Gartenweg günstig anlegen

Bereits im letzten Jahr haben wir ein tolles, großes Grundstück gekauft. Leider mussten wir das bestehende Haus abreißen. Bis unser Neubau fertig ist, wird es noch einige Zeit dauern. Glücklicherweise ist unser Grundstück so groß, dass wir im hinteren Teil schon den Garten anlegen und es uns gemütlich machen können. Da der Garten durch den Abriss ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurde und bislang wenig bunt, sondern vor allem grün war, gibt es für uns viel zu tun.

Der Garten als Wohlfühlort

Unsere Vision: Die Erschaffung eines Wohlfühlorts für Kinder, Erwachsene und Tiere. Ein großes Projekt. Schließlich ist das Grundstück knapp 1500 qm groß. Um die Kosten möglichst gering zu halten, setzen wir, wann immer es geht, auf Bestehendes.

Gartenweg Ideen

Praktischerweise gibt es auf dem Grundstück einen alten Schuppen, in dem die Vorbesitzer alte Steine, Bretter und vieles mehr gelagert haben. Für uns ein Fundus, aus dem wir schöpfen können.

Garten anlegen Ideen

Doch auch diejenigen, die kein Materiallager zu Hause haben, können unsere Garten-Ideen problemlos umsetzen. Bei ebay-Kleinanzeigen und diversen regionalen Facebook-Gruppen werden immer wieder nicht benötigte Materialien verschenkt. Die Kiesel- und Feldsteine für unser Gartenprojekt stammen beispielsweise dorther.

Gartenweg anlegen: Ideen & Inspirationen

Aus alten Betonplatten sowie Kiesel- und Feldsteinen ist, wie ich finde, ein hübscher Gartenweg bei uns im Gemüsegarten entstanden, der uns außer Zeit, nichts gekostet hat. Durch die Idee, die alten Betonplatten xx zu legen und die Freiräume mit Kies aufzufüllen, entsteht ein völlig neues, zeitgemäßes Bild.

Gartenweg anlegen Ideen

Damit die Gehwegplatten stabil liegen, solltet zunächst eine Tragschicht aus Schotter und Sand geschaffen werden. Außerdem solltet ihr die Gehwegplatten beim Verlegen mit einem Gummi- oder Pflasterhammer festklopfen.

Da unser Gartenweg spontan entstanden ist und zudem ein Gefälle sowie eine Kurve beinhaltet, haben wir recht frei gearbeitet. Ansonsten lohnt es sich, eine Wasserwaage und einen Winkel zur Hand zu haben.

Gartenweg günstig anlegen

Sind die alten Betonplatten verlegt, werden die Zwischenräume mit Kies aufgefüllt. Außerdem haben wir als Abgrenzung zu den Beeten Feldsteine genutzt. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern verhindert auch, dass der Kies sich verteilt.

Ein Gartenweg aus Backsteinen

Ein weiterer Gartenweg im Gemüsebeet ist aus alten Backsteinen entstanden. Jeweils vier Backsteine haben wir zu einem Element zusammengefasst.

Gartenweg Backsteine

Die Backsteine haben wir hochkant mit möglichst gleichmäßigen Abständen in den Boden eingegraben. Da auch diese Idee spontan entstanden ist, war Perfektionismus an dieser Stelle zweirangig.

Garten gestalten Ideen

Der Backsteinweg führt nun zu unserem Hochbeet, in dem wir hoffentlich schon bald eifrig ernten können.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.