Rezept Spargel aus dem Ofen

Parmesan-Kartoffeln und grüner Spargel aus dem Ofen

Weißen Spargel aus dem Ofen kennt man inzwischen. Doch auch grüner Spargel aus dem Ofen schmeckt unheimlich lecker. Bislang habe ich grünen Spargel immer blanchiert oder gebraten. Das hat sich am Wochenende geändert. Ganz spontan habe ich Backkartoffeln mit Parmesan und grünem Spargel zubereitet. Dazu gab es einen leckeren Dip und alle waren glücklich.

Rezept: Grüner Spargel aus dem Ofen

Falls ihr auf der Suche nach einem neuen Rezept mit grünem Spargel seid, solltet ihr die Parmesan-Kartoffeln mit grünem Spargel unbedingt ausprobieren.

Ihr braucht:

1 kgKartoffeln
1 kgSpargel
100 gParmesan
n.B.Olivenöl
n.B.Salz & Pfeffer
150 gCréme Fraîche
100 gJoghurt
1 TLSenf
1 TLBalsamicoessig
1 TLHonig

Und so geht’s:

Schält die Kartoffeln und schneidet sie in Viertel. Legt sie anschließend auf ein Backblech und übergießt sie mit Olivenöl. Würzt die Kartoffelecken mit Salz und Pfeffer und mischt sie einmal gut durch, so dass sich Öl und Gewürze gleichmäßig verteilen.

Schiebt die Kartoffelecken nun für etwa 15 Minuten in den auf 225 Grad vorgeheizten Backofen. In der Zwischenzeit kümmert ihr euch um den grünen Spargel. Entfernt die holzigen Enden, schneidet ihn in Stücke und wascht ihn.

Gebt den Spargel zu den Kartoffeln und lasst beides zusammen noch einmal für 15 Minuten im Ofen backen. Ggf. könnt ihr noch einmal etwas Olivenöl über die Kartoffeln und den Spargel gießen. Kurz vor Ende der Backzeit verteilt ihr die Parmesan-Flakes auf den Kartoffeln und dem Spargel.

grüner Spargel Rezepte

Für den Dip verrührt ihr den Joghurt mit dem Créme Fraîche. Würzt den Dip mit einem Teelöffel Senf, Balsamico und Honig und schmeckt das Ganze mit Salz und Pfeffer ab.

Der Spargel aus dem Ofen ist ein leckeres vegetarisches Rezept, das der ganzen Familie schmeckt. Es ist schnell vorbereitet und benötigt nur wenige Zutaten.

Welche Spargel-Rezepte bereitet ihr gerne zu? Habt ihr schon mal Spargel aus dem Ofen gegessen?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.