Osteranhänger basteln DIY

DIY: Osteranhänger basteln mit Walnussschalen

Basteln macht nicht nur mir, sondern auch dem Lavendelmädchen großen Spaß. Kein Wunder also, dass wir zusammen regelmäßig DIY-Ideen umsetzen. Passend zum bald anstehenden Osterfest haben wir süße Osteranhänger aus Walnussschalen gebastelt. Die Osteranhänger eignen sich als Osterstrauch-Anhänger; Sehen aber auch als Geschenkanhänger niedlich aus. Alles, was ihr dafür braucht, sind Walnüsse, Draht, Holzperlen in zwei unterschiedlichen Größen, etwas Moos sowie einen schwarzen Stift.

Ob ihr die Walnussschalen bunt bemalt, bleibt euch überlassen. Wir haben uns für frühlingshafte Farben entschieden.

Osteranhänger basteln DIY

Zuerst Walnüsse halbieren und bemalen

Damit die Walnuss-Schalen beim Öffnen nicht brechen, öffnet ihr sie am besten vorsichtig mit einem scharfen Messer. Setzt dafür das Messer oben an und führt es entlang der Sollbruchstelle nach unten. Entfernt anschließend sorgfältig den Inhalt der Walnuss-Schale.

DIY Osteranhänger basteln

Falls ihr die Walnuss-Schalen aufhängen wollt, bohrt ihr nun mit einem Holzbohrer kleine Löcher in die Schalen. Danach könnt ihr mit dem Bemalen der Walnuss-Schalen beginnen. Idealerweise verwendet ihr zum Bemalen Stifte oder Farben, die auf allen Arten von Oberflächen halten und nicht verschmieren. Das Lavendelmädchen und ich haben für unsere Bastelidee PILOT PINTOR Stifte verwendet, da sie nicht nur eine hohe Deckkraft haben, sondern auch einfach in der Handhabung sind.

Walnussschale zum Basteln

Anschließend haben wir die Walnuss-Schalen mit Bändern zum Aufhängen versehen und uns um den Inhalt der Walnussschalen-Anhänger gekümmert.

Walnussschale DIY

Dann Holzkugel-Hasen basteln

Zum Holzkugel-Hasen basteln malt ihr auf die kleinere der beiden Holzkugeln mit einem schwarzen Stift ein Hasen-Gesicht. Dann formt ihr aus einem Stück Draht Hasen-Ohren. Idealerweise wählt ihr die Drahtlänge dabei so, dass ihr anschließend die beiden Holzkugeln mit auf den Draht auffädeln könnt.

Walnussschale Anhänger

Klebt mit Heißkleber etwas Moos in die Walnuss-Schale und setzt den Holzkugel-Hasen darauf. Idealerweise befestigt ihr diesen auch mit einem Tropfen Heißkleber. Fertig sind eure Osteranhänger.

Basteln eure Kinder auch so gerne? Bastelt ihr auch schon Osterdeko? Welche DIY-Projekte habt ihr euch vorgenommen?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „DIY: Osteranhänger basteln mit Walnussschalen“

  1. Liebe Anika
    Was für eine süsse Idee!
    Darf ich fragen wie grosse die Holz Perlen sind?
    Ich möchte welche online bestellen. Und bin grad unsicher welche Grösse am besten in die Nussschale passt… liebe Grüsse und bleib gesund!

  2. Was für eine tolle Idee, damit Walnussschalen nicht im Müll landen! Ich habe hier tatsächlich noch Walnüsse von Weihnachten übrig und weiß jetzt auf jeden Fall, was ich demnächst mit meinen Kindern basteln werde. Sehr cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.