Rezept Chocolate Chip Cookies backen

Rezept: Chocolate Chip Cookies

Kekse backen kann und sollte man nicht nur in der Adventszeit. Es gibt zahlreiche Keksrezepte, die das ganze Jahr über schmecken. Chocolate Chip Cookies gehören definitiv dazu. Das Tolle: Chocolate Chip Cookies backen dauert keine halbe Stunde und das Ergebnis ist einfach göttlich. Nicht nur ich, sondern auch die Lavendelkinder lieben die am Rand herrlich knusprigen und innen wunderbar weichen, überdimensionalen Kekse.

Chocolate Chip Cookies: Rezept mit vielen Variationsmöglichkeiten

Natürlich kann man nicht nur Schokostücke unter den Keksteig mischen. Auch Nüsse, Cranberries, Salzflocken oder Karamell sind eine Idee. Vielleicht habt ihr Lust, den Teig zu halbieren und verschiedene Sorten zuzubereiten.

Chocolate Chip Cookies Rezept

Wer American Cookies backen möchte, sollte darauf achten, dass Butter und Eier bei der Verarbeitung Zimmertemperatur haben. Daher denkt daran, die Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu holen.

Chocolate Chip Cookies backen Rezept

Für etwa 20 Cookies braucht ihr:

  • 250 g Butter
  • 200 g weißen Zucker
  • 100 g braunen Zucker
  • ggf. etwas Vanillepaste
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 200 g Schokotropfen

Und so geht’s:

Schlagt zuerst die weiche Butter mit dem Zucker, dem Salz und der Vanillepaste cremig. Gebt dann nacheinander die beiden Eier hinzu. Es folgen Backpulver, Natron und Mehl, die nur kurz untergerührt werden. Anschließend hebt ihr noch die Schokotropfen unter den Keksteig.

Chocolate Chip Cookies selber machen

Heizt den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vor. Formt dann den Teig zu tischtennisballgroßen Kugeln. Legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Back und drückt sie mit der Hand platt. Da die Chocolate Chip Cookies sehr groß werden, solltet ihr pro Backblech maximal fünf Kekse backen.

Rezept American Cookies

Schiebt das Backblech in das untere Drittel des Backofens und backt die Chocolate Chip Cookies dort für etwa 12 Minuten. Sie sind fertig, wenn sie einen leicht braunen Rand haben. Zum Auskühlen zieht ihr das Backpapier vorsichtig vom Backblech.

Rezept Chocolate Chip Cookies

Im warmen Zustand sind die Chocolate Chip Cookies noch sehr weich und können leicht brechen. Erst die ausgekühlten Kekse können problemlos in der Keksdose verstaut werden.

Chocolate Chip Cookies chewy

Die Konsistenz der Cookies ist wunderbar chewy. Ich mag sie lauwarm besonders gerne. Aber natürlich schmecken sie auch abgekühlt sehr gut.

Backt ihr auch außerhalb der Adventszeit Kekse? Welches sind eure Lieblingsrezepte?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „Rezept: Chocolate Chip Cookies“

  1. Nachdem ich neulich einen Totalreinfall bei einem Cookierezept hatte, probiere ich gern deines aus! Die sehen auf jeden Fall zum Anbeißen aus!
    Vielen Dank, dass du das Rezept mit uns teilst!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.