Rezept Schokobrötchen einfach

Schokoladenbrötchen-Rezept: Ideal als schneller Snack

Habt ihr Lust auf Schokobrötchen? Perfekt, denn wir haben heute ein schnelles Schokobrötchen-Rezept für euch, das bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt ist. Wir backen die Schokoladenbrötchen oft und gerne, denn sie schmecken eigentlich immer. Die Schokobrötchen eignen sich beispielsweise als Frühstücksbrötchen, Nachmittagssnack, Picknickidee und natürlich auch als schneller Buffet-Beitrag.

Schokoladenbrötchen Rezept

Rezept: Schokobrötchen mit Trockenhefe

Das Besondere an dem Schokobrötchen-Rezept ist die Sahne. Diese sorgt dafür, dass die Schokobrötchen saftig sind. Meist forme ich aus dem Teig Mini-Schokobrötchen, die wir mit Butter bestreichen. Der Schokobrötchen-Teig reicht dann für zwölf Brötchen. Natürlich könnt ihr auch große Schokobrötchen formen. Achtet dann allerdings darauf, die Backzeit entsprechend anzupassen.

Benötigte Zutaten:

  • 200 g Sahne
  • 450 g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 70 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Schokotropfen

Zubereitung:

Zuerst die Sahne erwärmen. In der Zwischenzeit in einer Schüssel das Mehl mit der Trockenhefe mischen. Nun die Sahne, den Zucker, das Salz sowie zwei ganze Eier und ein Eiweiß zum Teig hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Meist verwende ich dafür im ersten Schritt das Handrührgerät und knete dann mit den Händen nach.

Rezept Schokobrötchen mit Trockenhefe
Rezept Schokobrötchen mit Sahne

Den Hefeteig an einem warmen Ort abgedeckt für mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.

Bevor ihr den Teig zu Brötchen formt, müsst ihr noch die Schokotropfen in den Hefeteig einarbeiten. Die fertig geformten Schokobrötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem verquirltem Eigelb bestreichen. Anschließend werden die Hefeteigbrötchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Größe etwa 17 bis 20 Minuten gebacken.

Schokobrötchen Hefeteig
schneller Snack Nachmittag

Nach dem Abkühlen können die Schokoladenbrötchen direkt vernascht werden. Tipp: Mit Butter schmecken die Brötchen besonders lecker!

Welche Rezept bereitet ihr besonders häufig zu? Gehören Schokobrötchen dazu?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.