Rezept Pinguin-Muffins

Rezept: Pinguin-Muffins

Muffins sind bei Kindern unglaublich beliebt. Die kleinen Küchlein liegen nicht nur gut in der Hand und können kreativ dekoriert werden, sie schmecken natürlich auch richtig lecker. Kein Wunder also, dass sie auf Kindergeburtstagen, als Mitbringsel in Kindergarten und Schule sowie auf Party-Buffets stets beliebt sind. Für die Faschingsparty des Lavendeljungen habe ich vor Kurzem Pinguin-Muffins gebacken. Die niedlichen Muffins sind einfach zu backen. Die Zubereitung kostet aufgrund der Dekoration allerdings ein wenig Zeit. Ich finde aber, dass sich die auf jeden Fall lohnt.

Grundrezept: Rührteig für Muffins

Je nach Vorliebe kann man für die Pinguin-Muffins einen hellen oder dunklen Rührteig verwenden. Diese passen am besten zur Schokoglasur. Ich habe mich für einen hellen Muffins-Rührteig mit Schokostückchen entschieden. Den hatte sich der Lavendeljunge gewünscht.

Fasching Muffins Idee
Pinguinmuffins Rezept

Ihr benötigt:

Für den Muffins-Rührteig:

  • 150 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 80 g Schokotropfen
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 200 g Naturjoghurt
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Für die Muffins-Deko:

  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 12 orange M&Ms
  • 24 Schokotropfen
  • ggf. Dekor-Herzen

Für den Muffin-Rührteig lasst ihr zuerst die Butter schmelzen. Dann vermischt ihr das Mehl, mit den Schokotropfen und dem Backpulver. Verrührt nun die Eier mit dem Joghurt, dem Zucker sowie dem Salz. Gebt die Butter hinzu und rührt sie unter. Abschließend muss nur noch die Mehlmischung unter den Rührteig gehoben werden.

Tier Muffins Rezept
Muffins Kindergeburtstag

Tipp: Solltet ihr Schokomuffins bevorzugen, könnt ihr in den Teig noch Kakaopulver einrühren. Für Vanillemuffins fügt ihr zwei Tütchen Vanillezucker hinzu.

Verteilt den Teig auf 15 Muffinförmchen und backt die Muffins mit Schokostückchen im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft etwa 20 Minuten.

Pinguin-Muffins dekorieren

Die Muffins auskühlen lassen. Anschließend sowohl die helle als auch die dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. Den unteren Teil des Muffins mit weißer Kuvertüre bestreichen. Die Kuvertüre sollte herzformig aufgetragen werden. In die oberen Herzhalbkreise wird je ein Schokotropfen als Augen gesetzt.

Pinguin-Muffins Rezept
Kinder Muffins Rezept

Der Rest des Muffins wird mit dunkler Schokolade bestrichen. Anschließend einfache einen M&Ms als Schnabel in den Muffin stecken. Eine Schleife oder ein Herz machen die Pinguin-Muffins zu Pinguin-Mädchen.

Lieben eure Kinder Muffins genauso wie die Lavendelkinder? Welche Muffins esst ihr am liebsten?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „Rezept: Pinguin-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.