Weizenbrot backen Rezept

Einfaches Weizenbrot: Rezept für ein Weißbrot

Brot selber backen vs. Brot kaufen ist nicht nur eine Preisfrage. Neben dem deutlich günstigeren Preis sprechen noch viele andere Gründe fürs Brot selber machen. Selbstgebackenes Brot schmeckt besser, es ist frischer und man weiß genau, was drin ist. Alle Gründe zusammengenommen und die Tatsache, dass mir unser Bäckerbrot aus dem Ohren raus kam, führten dazu, dass ich seit einigen Wochen wieder Brot selber backe. Ein einfaches Brot-Rezept, das ich regelmäßig backe und das auch die Lavendelkinder gerne mögen, möchte ich euch heute zeigen. Es handelt sich um ein Weizenbrot, das sowohl zum Frühstück als auch zum Abendbrot gut schmeckt.

Weizenbrot mit Trockenhefe backen Rezept

Weizenbrot Rezept mit Hefe

Rezept: Weizenbrot backen mit Trockenhefe

Je nach verwendetem Mehltyp ist das Weizenbrot heller oder dunkler. Ich verwende für das Weizenbrot meist Mehl Typ 1050. Es ist dann vergleichsweise kräftig im Geschmack. Wer ein helles Weißbrot backen will, sollte Mehl Typ 405 verwenden.

Grundrezept Weizenbrot

einfaches Brotrezept Weizen

Wer das Weizenbrot-Rezept ausprobieren möchte, sollte den Brotteig am Besten morgens nach dem Aufstehen oder am Abend zubereiten. Da der Brotteig zwölf Stunden gehen muss, hat man je nach Zubereitungszeit dann morgens oder abends frisches Brot.

Zutaten:

  • 420 g Mehl (z.B. Typ 1050)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 350 ml Wasser

Zubereitung:

Für den Weizenbrot-Teig alle Zutaten in einer Schale verrühren. Die Schüssel mit einer Frischhaltefolie abdecken und zwölf Stunden gehen lassen. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund kneten. Dafür den Teig kreisförmig von der Außenseite zur Mitte ziehen. Den Vorgang zwei Mal wiederholen. Zwischendurch den Brotteig immer wieder leicht mit Mehl bestäuben, damit der Teig nicht zu sehr klebt. Den Brotteig nach dem Formen noch einmal ruhen lassen.

einfaches Brotrezept

Weizenbrot Rezept

In der Zwischenzeit im Ofen einen Topf oder einen Bräter auf 220 Grad (Umluft) aufheizen. Den Topf herausnehmen und mit Olivenöl ausstreichen. Den Brotlaib in den Topf legen und mit einem scharfen Messer etwa einen Zentimeter tief mehrmals einschneiden. Den Topfdeckel schließen und das Brot 30 Minuten backen.

einfaches Weizenbrot Rezept

Weizenbrot backen Trockenhefe

Je nach Bräunungsgrad das Brot anschließend ggf. noch einige Minuten ohne Deckel weiter backen. Auskühlen lassen und mit süßen Aufstrichen oder Aufschnitt servieren.

Backt ihr auch Brot selber? Welche Brot-Rezepte könnt ihr empfehlen?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaft- lichen Arbeit suchte. Ursprünglich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

2 Gedanken zu „Einfaches Weizenbrot: Rezept für ein Weißbrot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.