Rezept: Erdbeertörtchen mit Stracciatella-Creme

Am Wochenende waren wir mit den Lavendelkindern Erdbeeren pflücken. Bewaffnet mit einer großen Schale haben wir das Erdbeerfeld unsicher gemacht. Während die Lavendelkinder die meiste Zeit mit Naschen beschäftigt waren und fröhlich über die Erdbeerpflanzen gehüpft sind, haben der Lavendelpapa, die Lavendeloma und ich dafür gesorgt, dass wenigstens ein paar Erdbeeren in der Schale landen. Wieder zu Hause haben wir aus den frisch gepflückten Erdbeeren köstliche Erdbeertörtchen zubereitet. Diese sind zwar alles andere als kalorienarm, dafür aber richtig lecker und passend zu den sommerlichen Temperaturen.

Törtchen mit Erdbeeren Rezept

Rezept für sommerliche Erdbeertartelettes

Die Basis der Erdbeertörtchen bildet ein knuspriger Boden, der mit einer Mascarpone-Creme mit Schokostreuseln gefüllt wird. Das Topping besteht aus in Schokolade getauchte Erdbeeren. Zubereitet werden die Erdbeertörtchen in Tartelettes-Formen. Das Rezept reicht für sechs Erdbeer-Tartelettes.

Zutaten:

Für den Tartelette-Teig:

  • 150 g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Für die Stracciatella-Creme:

  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Naturjoghurt
  • 150 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zartbitterstreusel

Für das Törtchen-Topping:

  • 600 g Erdbeeren
  • 100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Für den Tartelette-Teig das Mehl, drei Esslöffel Zucker, ein Päckchen Vanillezucker und eine Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Die Butter stückweise dazu geben und zusammen mit dem Eigelb unterkneten, so dass ein glatter Teig entsteht. Den Teig in sechs gleichgroße Teile aufteilen und möglichst rund auf etwas Mehl ausrollen. Die Teigkreise in die gefetteten und gemehlten Tartelette-Förmchen legen und den Rand andrücken. Die Böden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Dann die Tartelette-Böden mit Folie abdecken und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Erdbeer-Törtchen Rezept

Am Ende der Kühlzeit den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen, die Törtchenböden für 10 bis 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen und anschließend auskühlen lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr die Erdbeeren waschen, putzen und abtrocknen sowie die Zartbitterschokolade im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Das obere Drittel der Erdbeeren in die geschmolzene Schokolade eintauchen und trocknen lassen.

Erdbeertörtchen Rezept

Für die Stracciatella-Creme die Sahne steif schlagen. In einem zweiten Arbeitsschritt den Mascarpone mit dem Naturjoghurt und einem Päckchen Vanillezucker mischen. Dann die Zartbitterstreusel und die Sahne unterheben. Die Stracciatella-Creme auf den Törtchen-Böden verteilen und die Erdbeeren mit der Schokospitze nach oben auf die Törtchen setzen. Fertig sind die Erdbeertörtchen mit Stracciatella-Creme.

Erdbeertartelettes Rezept

Wer es sich einfach machen möchte, kann die Tarteletteböden auch beim Bäcker kaufen und nur die Stracciatella-Creme selber herstellen. So braucht man für die Zubereitung des Erdbeertörtchen-Rezepts nur wenige Minuten.

Wie gefällt euch das Erdbeertörtchen-Rezept? Wart ihr diesen Sommer auch schon selber Erdbeeren pflücken?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Seit mittlerweile mehr als sechs Jahren ist dieser Blog Teil meines Lebens. Im Lavendelblog geht es nicht nur um Produkttests, Shopvorstellungen und Gewinnspiele. Ich lasse euch auch an unserem Familienleben teilhaben. Ich lebe mit meinem Mann, dem Lavendelpapa, und unseren beiden Kindern, dem Lavendeljungen (4 Jahre) und dem Lavendelmädchen (2 Jahre) im schönen Lüneburg. Gemeinsam haben wir inzwischen Produkte von über 1000 verschiedenen Firmen getestet und hier im Blog vorgestellt.

3 Gedanken zu „Rezept: Erdbeertörtchen mit Stracciatella-Creme

  1. Hey Anika,

    das sieht aber super lecker aus und ich glaube das werde ich irgendwann auch mal machen. *jammi*

    Vielen lieben Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße,
    Ruby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.