Gewinnspiel: 50€-Gutschein für FotoPremio zu gewinnen

Anzeige Unsere Hochzeit liegt inzwischen knapp vier Monate zurück. Ein toller Tag, den wir ewig in Erinnerung behalten werden. Um die Erinnerung an unsere Hochzeit auch im Alltag präsent zu haben, haben wir inzwischen einige Fotos für unsere Fotogalerie im Flur bestellt. Außerdem wollten wir unbedingt ein Fotobuch von dem Tag gestalten. Unser Hochzeitsfotograf hatte ein solches Fotobuch zwar auch im Portfolio, aber 1000€ extra waren uns dafür dann doch einfach zu teuer.

Fotobuch

Dann schon lieber selbst ein wenig Zeit investieren und ein Fotobuch selbst gestalten. Das hatte neben der Geldersparnis sogar noch einen weiteren großen Vorteil. Wir konnten in dem Fotobuch die Fotos verschiedener Fotografen zusammenfügen. Schließlich hatte nicht nur unser Hochzeitsfotograf am Tag der Hochzeit Fotos gemacht, sondern auch viele Freunde und Verwandte, die uns die Bilder netterweise zur Verfügung gestellt haben.

Außerdem hatten wir das große Glück, dass wir zusätzlich zu unseren Fotos vom Hochzeitstag noch weitere Fotos von uns im Brautkleid und im Hochzeitsanzug haben. Bei dem Besuch einer Hochzeitsmesse zu Beginn des Jahres haben wir tatsächlich bei einem dort ausstellenden Hochzeitsfotografen ein After-Wedding-Shooting gewonnen.

Fotobuch

So haben wir uns Mitte Oktober noch einmal in unser Hochzeitsoutfit geschmissen und sind ins Alte Land gefahren, um dort mit Torben und Kristian von Wedding Deluxe Photography superschöne Fotos am und auf dem Deich, an der Elbe und in einer Apfelbaumplantage zu machen. Die beiden Fotografen waren wirklich ein tolles Team und haben sich wunderbar ergänzt. Trotz acht Grad und kaltem Wind sind wunderschöne Fotos entstanden, die natürlich auch einen Platz in unserem Fotobuch bekommen haben.

echtes Fotobuch

Da das Fotobuch von unserer Hochzeit natürlich besonders hochwertig sein sollte, war es uns wichtig, dass die Bilder nicht im üblichen Digitaldruck gedruckt sein sollten, sondern dass das Buch aus echtem Fotopapier bestehen sollte, idealerweise aus mattem Fotopapier. Die Ausbelichtung echter Fotos führt zu brillanteren Farben und einer höheren Lichtbeständigkeit und die Bilder sind kein bisschen „pixelig“, wie es bei gedruckten Büchern manchmal passieren kann. Fündig geworden sind wir bei FotoPremio. Dort gibt es beides zur Auswahl, so dass man je nach Qualitätsansprüchen oder Budget die Wahl hat. Die Gestaltungssoftware, die es bisher leider nur für Windows gibt, ist übersichtlich aufgebaut und erlaubt die Gestaltung zahlreicher verschiedener Fotoprodukte.

IMG_6415

Das Layouten von Fotobüchern geht damit gut von der Hand. Die Bilder, die man verwenden möchte, wählt man aus der Festplatte aus und kann sie dann entweder frei positionieren oder nutzt vorgegebene Layouts. Wer möchte, kann auch von den zahlreichen Designvorlagen Gebrauch machen, um das Buch etwas bunter zu gestalten. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, das Design schlicht zu halten, da die Fotos im Vordergrund stehen sollen: Weißer Hintergrund, die Bilder immer rechteckig und gerade ausgerichtet. Die vorgeschlagenen Layouts sind eine gute Ausgangsbasis, die man auch immer wieder leicht abwandeln kann. Es ist kein Problem, einzelne Fotorahmen zu löschen oder in der Größe zu ändern.

In der Gestaltungssoftware wird auch deutlich, was es für eine große Auswahl an Optionen zur Gestaltung gibt. Für die Innenseiten und den Umschlag kann einzeln gewählt werden, ob diese matt oder glänzend gedruckt werden sollen. Wir haben uns für mattes Fotopapier im Innenteil und einen seidenmatten Umschlag entschieden. Dies ist nicht nur widerstandsfähiger gegen Fingerabdrücke, sondern hat auch eine ganz eigene Qualitätsanmutung. Beim „echten Fotobuch“ von FotoPremio wird zudem eine besondere Bindetechnik (LayFlat) verwendet, die es ermöglicht, dass man das Buch komplett aufschlagen kann, ohne dass die Seiten in der Mitte hochgewölbt sind und der Bildbereich in der Falz nicht sichtbar ist.

LayFlat-Bindung

Vier Tage nach dem Bestellen erhielten wir unser Fotobuch. Mehr als gespannt öffneten wir natürlich sofort das Paket. Hatte sich die viele Zeit, die wir in das Gestalten des Fotobuchs gesteckt hatten, wirklich gelohnt? Die klare Antwort ist: Ja!!!!!

Das Fotobuch ist wirklich wunderschön geworden. Das große Format (30 x 30 cm) macht wirklich einiges her und der Druck auf dem Fotopapier ist wirklich spitze. Bislang hatten wir uns die Fotos von unserer Hochzeit nur auf dem PC oder als Fotoabzug angesehen. In dem Fotobuch von FotoPremio kommen sie noch einmal ganz anders zur Geltung. Die Fotos sind wirklich gestochen scharf und durch die flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten in der Software ist jede Seite des Fotobuchs etwas ganz besonderes.

Fotobuch-Hülle

Besonders toll sind die Seiten geworden, auf denen wir Collagen erstellt und auch mal Fotos über zwei Seiten gezogen haben. Dank der LayFlat-Bindung ist das komplette Foto sichtbar und man erzielt einen tollen Effekt.

Um das Fotobuch zu schützen, haben wir bei FotoPremio zusätzlich eine Archiv- und Geschenkverpackung bestellt. Diese wurde passend zu unserem Fotobuch mit einem Element unserer Fotobuchtitelseite designt und hat einen Magnetverschluss.

FotoPremio

Und das Beste: Im Vergleich zu anderen Fotobüchern ist das echte Fotobuch von FotoPremio gar nicht so teuer. Für das Fotobuch mit 70 Seiten haben wir nur 65€ bezahlt. Solltet ihr also auch mal wieder ein ganz besonderes Ereignis in einem Fotobuch festhalten wollten, kann ich euch das Angebot von FotoPremio nur ans Herz legen.

GEWINNSPIEL:

Und nun habe ich noch eine kleine Überraschung für euch: In Zusammenarbeit mit FotoPremio darf ich einen Gutschein über 50€ an euch verlosen. Eingelöst werden kann der Gutschein für das gesamte Sortiment von FotoPremio. Dieses umfasst neben den unfassbar tollen Fotobüchern auch Fotokalender, Fotogeschenke, Poster, Wandbilder, Fotos und Fotogrußkarten. Bei der Auswahl seid ihr völlig frei. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, füllt bitte das unten stehende Formular aus und beantwortet die Gewinnspielfrage. Bitte beachtet, dass der Gutschein nur über die Gestaltungssoftware eingelöst werden kann, für ihr einen Windows-Rechner benötigt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.11.2015. Anschließend werden wir einen Gewinner auslosen und benachrichtigen. Wir drücken euch für das Gewinnspiel fest die Daumen.

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Seit mittlerweile mehr als sechs Jahren ist dieser Blog Teil meines Lebens. Im Lavendelblog geht es nicht nur um Produkttests, Shopvorstellungen und Gewinnspiele. Ich lasse euch auch an unserem Familienleben teilhaben. Ich lebe mit meinem Mann, dem Lavendelpapa, und unseren beiden Kindern, dem Lavendeljungen (4 Jahre) und dem Lavendelmädchen (2 Jahre) im schönen Lüneburg. Gemeinsam haben wir inzwischen Produkte von über 1000 verschiedenen Firmen getestet und hier im Blog vorgestellt.

5 Gedanken zu „Gewinnspiel: 50€-Gutschein für FotoPremio zu gewinnen

  1. Ich finde Fotobücher toll. Allerdings habe ich mir erst einmal eins bestellt, aber das hat seinen Ehrenplatz im Bücherregal und ich schaue immer wieder gerne hinein. Gerade bei Euch, zu einer Hochzeit, ist es natürlich besonders toll. Viele Grüße

  2. Guten Morgen liebe Anika,

    ich mag Fotobücher total gerne, denn man hat etwas bleibendes und schönes von einem besonderen Tag oder einer tollen Zeit. Man benutzt die eigenen Bilder sowieso viel zu wenig, da ist es schon schön wenn man doch mal etwas daraus gestaltet was man öfters anschaut. 😉

    Liebe Grüße,
    Ruby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.