besonderer Kulturbeutel

Feuerwear: Ein Upcycling der besonderen Art

Anzeige Wir verabschieden uns vom deutschen Winter. Jedenfalls kurzfristig. Die Woche werden wir auf Mallorca verbringen. Der Plan lautet: Sonne tanken, die hoffentlich schon sprießende Vegetation genießen und natürlich die Insel erkunden. Für die Lavendelkinder ist es tatsächlich das erste Mal, dass sie fliegen. Ich bin schon ganz gespannt, wie sie es finden. Hoffentlich klappt alles so, wie wir es uns vorstellen. Da eine Flugreise etwas völlig anderes als eine Autoreise ist und wir uns aus Kostengründen tatsächlich auf Handgepäck beschränken, sind wir schon mächtig am Planen und Rotieren, was alles in unsere Koffer kommt. Ein Teil, das auf jeden Fall die Reise nach Mallorca mit uns antreten wird, ist Henry, der Kulturbeutel von Feuerwear. Henry ist vor ein paar Wochen auf Wunsch des Lavendeljungen bei uns eingezogen. Vielleicht erinnert ihr euch, dass der Lavendeljunge ein absoluter Feuerwehr-Fan ist.

(mehr …)

Krimi-Kochbuch Dupin

Bretagne für zu Hause: Bretonisches Kochbuch – Kommissar Dupins Lieblingsgerichte

Anzeige Neben der Provence gehört die Bretagne zu meinen absoluten Lieblingsreiseregionen in Frankreich. Das liegt wohl auch daran, dass ich schon als Kind mit meinen Eltern regelmäßig in der Bretagne Urlaub gemacht habe. Denke ich an die Bretagne, sehe ich sofort zerklüftete Felsküsten, die wilde Meeresbrandung, zahlreiche Leuchttürme, weite Strände, Austernbänke, große Hortensienbüsche und Megalithen vor meinem inneren Auge. Auch der Zauberwald und mit ihm die vielen Mythen sowie die keltische Sagenwelt kommen mir bei der Bretagne sofort in den Sinn. Außerdem denke ich natürlich an die bretonische Küche.

(mehr …)

B&B Hotel Oldenburg Zimmer

Ein Städtetrip mit Kindern: Auf geht’s nach Oldenburg!

Anzeige Wie ich euch schon verraten habe, waren wir am vorletzten Wochenende in meiner alten Heimatstadt Oldenburg. Zum Glück ist der Weg von uns nicht ganz so weit. Knapp zwei Stunden fahren wir, wenn wenig Verkehr ist. Eine Strecke, die man ohne Kinder auch gut an einem Tag hin und zurück fahren kann. Seitdem wir allerdings das Lavendelmädchen und den Lavendeljungen dabei haben, haben wir es uns angewöhnt, auch in Oldenburg zu übernachten. So ist der Kurztrip nicht nur deutlich entspannter, sondern man hat auch mehr davon. Auch dieses Mal haben wir uns wieder ein Hotel in Oldenburg gesucht. Verschlagen hat es uns dieses Mal in das B&B Hotel Oldenburg.

(mehr …)

Urlaubsbox Hotelgutschein

Romantischer Kurzurlaub mit der Urlaubsbox (mit Gewinnspiel)

Anzeige In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Der Tag der Liebenden steht vor der Tür. Viele Paare nutzen den Valentinstag, um dem Partner eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen und ihm so zu zeigen, wie sehr sie ihn lieben. Neben Geschenken wie Blumen und Pralinen kommt auch eine Einladung ins Restaurant am Valentinstag immer gut an. Wer einen Volltreffer landen möchte, setzt noch einen drauf und überrascht seine Liebste bzw. seinen Liebsten mit einem Kurzurlaub. Doch welches Reiseziel und welches Hotel bieten sich für einen Kurzurlaub am Valentinstag an?

(mehr …)

Sommerlektüre

Anzeige Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich bin mehr als urlaubsreif. Zum Glück dauert es nicht mehr lange, dann geht es auch für uns in den wohlverdienten Sommerurlaub. Anfang August werden wir den Alltag hinter uns lassen und uns vom „Hochzeitsstress“ erholen. Statt einer Hochzeitsreise gibt es für uns dann einen typischen Familienurlaub. Selber schuld, wenn man erst nach der Geburt der Kinder heiratet.

(mehr …)

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk

Anzeige Der Geburtstag des Lavendelpapas liegt inzwischen zwar bereits einige Tage zurück, ich wollte euch trotzdem noch berichten, wie wir diesen Tag verlebt haben und womit wir den Lavendelpapa an diesem Tag überrascht haben. Da der Lavendelpapa eigentlich alles hat, was er zum Leben braucht, und auch keine Wünsche hat, finde ich es immer schwer, für ihn das passende Geschenk zu finden. Inzwischen machen wir es traditionell so, dass wir am Geburtstag des Lavendelpapas verreisen und den Tag mit der ganzen Familie verbringen. (mehr …)

Kleine Urlaubsherausforderungen

Anzeige Wenn man als Familie in den Urlaub fährt, braucht man nicht nur ein großes Auto sondern auch gute Nerven. Leider haben wir weder ein großes Auto noch gute Nerven, weshalb Stress meist vorprogrammiert ist. In der Regel beginnt der Stress bereits beim Packen. Leider habe ich die große Macke, dass ich mich nur schwer entscheiden kann. Dieses Manko überträgt sich leider auch auf das Sachenpacken. So stehe ich am Tag vor der Abfahrt meist ratlos vor dem Kleiderschrank und weiß nicht, wo ich anfangen soll. Aus Angst irgendetwas zu vergessen, packe ich dann immer viel zu viel ein. Am Ende steht dann der Flur meist voller Taschen und Koffer, die der Lavendelpapa anschließend im viel zu kleinen Auto verstauen darf. (mehr …)