Sommerlektüre

Anzeige Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich bin mehr als urlaubsreif. Zum Glück dauert es nicht mehr lange, dann geht es auch für uns in den wohlverdienten Sommerurlaub. Anfang August werden wir den Alltag hinter uns lassen und uns vom „Hochzeitsstress“ erholen. Statt einer Hochzeitsreise gibt es für uns dann einen typischen Familienurlaub. Selber schuld, wenn man erst nach der Geburt der Kinder heiratet.

Ich persönlich finde das gar nicht schlimm, denn ich freue mich auf die Zeit mit meinen Liebsten. Mit etwas Glück können wir auch ein paar ruhigen Stunden Minuten am Strand verbringen, während die Kinder im Sand spielen oder durch die Dünen toben. Für diesen Fall werde ich mir auf jeden Fall einige Bücher einpacken, die ich schon lange lesen wollte. Bereits zu Weihnachten habe ich den neuen Roman von François Lelord geschenkt bekommen. Mehr als reingelesen habe ich noch nicht. Das muss ich unbedingt nachholen. Obwohl ich bereits eine stattliche Anzahl der Bestseller-Romane mit dem Psychiater Hector gelesen habe, habe ich gesehen, dass es durchaus noch einige andere Romane von François Lelord gibt, die ich noch nicht gelesen habe.

Auch einen Roman von Jan Weiler werde ich auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen. Ich mag seinen lockeren Schreibstil und beispielsweise sein Bestseller „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ ist die perfekte Urlaubslektüre. Wie ich gesehen habe, gibt es bei Arvelle, dem Schnäppchen-Buch- und Medienversand, einige preisreduzierte Bücher von Jan Weiler, die ich noch nicht in meinem Bücherregal stehe habe. Ich denke, dass ich da vor dem Urlaub auf jeden Fall noch einmal zuschlagen werde.

Mit im Gepäck sind auch ein paar Reiseführer. Ich persönlich informiere mich immer sehr gerne über das bereiste Land bzw. die bereiste Region. So kann ich sicher sein, dass man nichts wichtiges verpasst. Auch Reiseführer kann man bei Arvelle sehr günstig bestellen. Viele der Bücher sind bei Arvelle 50 bis 90% günstiger erhältlich als im Handel. Da lohnt sich vor dem Bestellen eines bestimmten Buches auf jeden Fall ein Blick in das Sortiment von Arvelle. Vielleicht wird es dort ja als preisreduziertes Mängelexemplar angeboten. Und auch sonst lohnt sich ein Stöbern immer wieder.

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch urlaubsreif? Wann geht es für euch in den wohlverdienten Sommerurlaub oder bleibt ihr dieses Jahr zu Hause? Welche Bücher wollt ihr diesen Sommer unbedingt noch lesen?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Sommerlektüre

  1. oh ja ich bin sowas von urlaubsreif! aber ich habe den urlaub zum glück direkt vor der nase 🙂
    ich könnte momentan tatsächlich nur noch schlafen und antrieb ist gerade ein fremdwort 😛
    liebe gruesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.