Gewinnspiel Mama Muh

Mama Muh spielt Sommer – Rezension inkl. Gewinnspiel

Anzeige Draußen ist es kalt und dunkel. Die Zeit, in der es an einigen Tagen draußen gar nicht richtig hell wird, beginnt. Die Lavendelkinder fragen mich, wann sie endlich wieder draußen Eis essen und plantschen können. Ich schüttele den Kopf. „Das dauert!“ Genau wie die Lavendelkinder sehne ich mich nach dem Sommer. Ich träume von grünem Gras, bunten Blumen und der warmen Sonne auf meiner Haut. Ich merke, wie ich schlechte Laune bekomme. Die kalte Jahreszeit hat gerade erst angefangen. „Mama, komm, lass uns Sommer spielen!“, reißen mich die Lavendelkinder aus meinen düsteren Gedanken. „Wie Mama Muh in ihrem neuen Buch!“.

neues Mama Muh Buch Mama Muh spielt Sommer

Kinderbuch Tipp Mama Muh

Ich stutze kurz und lasse mich dann mitreißen. Ich möchte nicht wie die Krähe sein, die immer leicht pessimistisch ist und schlechte Laune verbreitet. Also breiten wir im Wohnzimmer unsere Picknickdecke aus, holen uns ein Eis aus dem Gefrierschrank und schwelgen in Erinnerungen an den vergangenen Sommer. Wir erinnern uns, wie wir am Badesee waren, wie wir ein Picknick am Waldrand gemacht und wie wir eine Wasserschlacht im Garten veranstaltet haben. Anschließend lesen wir noch einmal gemeinsam das neue Mama Muh-Buch und stellen fest: Eigentlich kann man auch im Winter viel Spaß haben. Man muss nur die richtigen Ideen haben.

Kinderbuchtipp Kindergartenkinder

Eine neue Geschichte von Mama Muh

Mama Muh, die gutmütige und neugierige Kuh, langweilt sich. Und so denkt sie sich in der neuen Geschichte „Mama Muh spielt Sommer“ einiges aus, was sie tun kann, um den grauen Winter etwas bunter zu machen. Ihre Freundin, die Krähe, ist erst zögerlich, wird dann aber von Mama Muhs Unternehmungslust angesteckt.

„Kühe finden es im Winter im Stall am allergemütlichsten, oder? Nunja, normale Kühe vielleicht, aber Mama Muh nicht! Ihr ist langweilig, und so überredet sie die Krähe zu einem Ausflug nach draußen. Schließlich kann man ja auch so tun, als wäre Sommer! Denn einer Kuh wie Mama Muh macht es auch im Winter Spaß, auf Bäume zu klettern und rutschen zu gehen.“

Bereits seit 1993 machen Mama Muh und die Krähe Kinder (und Erwachsene) glücklich. Mit „Mama Muh spielt Sommer“ ist Ende September der 13. Mama Muh-Band erschienen. Pünktlich zum 25. Geburtstag haben Jujja Wiesländer und Sven Nordquist mit „Mama Muh spielt Sommer“ eine Art Best of im Oetinger Verlag veröffentlicht. Tatsächlich enthält das wie immer sehr liebevoll illustrierte Bilderbuch viele Querverweise bzw. Rückblenden auf bereits erschienene Mama Muh-Geschichten. So besuchen Mama Muh und die Krähe gemeinsam den Kletterbaum und die Rutsche, entdecken ihre alten Baumhäuser sowie das Ruderboot im Schnee und erinnern sich an ihre bereits erlebten Abenteuer.

Mama Muh spielt Sommer Buchrezension

neuer Mama Muh Band Mama Muh spielt Sommer

Auch bei den Lavendelkindern, die Mama Muh gut kennen, werden beim Vorlesen Erinnerungen geweckt. Bei der Lektüre kommen wir schnell auf die anderen Mama Muh-Bücher zu sprechen. Die Lavendelkinder lieben die Geschichten rund um die unternehmungslustige und immer gut gelaunte Kuh Mama Muh und die eigensinnige und leicht hysterische Krähe. Die Mama Muh-Geschichten leben von den gegensätzlichen Charakteren. Die humorvollen Dialoge bringen uns zum Schmunzeln und die wunderschönen Illustrationen laden zum Entdecken ein.

Mama Muh Jubiläum

Verlosung: Gewinnt das neue Mama Muh-Buch

Für mich steht fest: Man kann die liebenswerte und lustige Kuh Mama Muh einfach nur gern haben. Wer mit seinen Kindern die neue Mama Muh-Geschichte ebenfalls lesen oder Mama Muh und die Krähe kennenlernen möchte, sollte unbedingt an unserem Gewinnspiel teilnehmen. In Zusammenarbeit mit dem Oetinger Verlag verlosen wir unter allen Gewinnspielteilnehmern zwei Exemplare von „Mama Muh spielt Sommer“. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, tragt euch bitte in das unten stehende Formular ein.

Mama Muh spielt Sommer Rezension

Das Gewinnspiel läuft bis zum 17. November 2018. Am darauffolgenden Tag werden wir aus allen Teilnehmern zwei Gewinner auslosen und per Mail benachrichtigen. Melden sich diese nicht innerhalb einer Woche bei uns zurück, behalten wir es uns vor, neue Gewinner zu ermitteln. Die Bücher werden den Gewinnern per Post zugeschickt. Bitte beachtet, dass bei diesem Gewinnspiel eine Mehrfachteilnahme und automatisierte Masseneintragungen ausgeschlossen sind. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutz-Hinweis: Deine Eingaben werden für die Dauer des Gewinnspiels auf unserem Server gespeichert. Alle Eintragungen werden nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 34 Jahre alt und Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

9 Gedanken zu „Mama Muh spielt Sommer – Rezension inkl. Gewinnspiel

  1. Das ist sicher ein ganz entzückendes Buch… schon allein die Bilder hier in eurem Bericht haben mich verzaubert. Ich würde Mama Muh sehr gern gewinnen… für unseren Enkel Luis.

    Ich bin mir jetzt nur nicht sicher, ob mit „Formular“ diese Kommentarfunktion hier gemeint ist?? Denn ein anderes „Formular“, in das ich mich eintragen kann, finde ich hier nicht. Hoffe, ich bin jetzt also für Luis im Lostopf 🙂

    1. Eigentlich müsste dir unterhalb der Gewinnspielbedingungen ein Formular angezeigt werden, wo Name und E-Mail-Adresse eingetragen werden können. Außerdem kann dort der Newsletter bestellt werden. Magst du noch mal schauen, ob du das Formular findest? Ansonsten kann ich dich auch manuell eintragen.

  2. Die Bilder von Mama Muh sind ja herzalerliebst gezeichnet und auch die stoffellige Krähe ist toll. Würde gerne genauso wie du meinen Kids die Abenteuer von Mama Müh zeigen/vorlesen. Kommt auf jedenfall auf die Wunschbuchliste bei ama…. ♥️☃️❄️

  3. Ich würde gerne das Buch gewinnen, aber das Formular zum eintragen ist nicht zu finden?! Bei anderen Gewinnspielen war es immer da, jetzt aber nicht.

    Jedenfalls macht euer Beitrag große Lust auf das Buch!

    LG, VeRena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.