Staubsaugen und Wischen auf einmal

Mit dem Philips PowerPro Aqua Staubsaugen und Wischen auf einmal

Anzeige Es ist Zeit für ein Geständnis. Wir sind keine großen Putzhelden. Und auch wenn man als Eltern recht einfach sagen kann „Ach, seit wir Kinder haben, sieht es bei uns nicht mehr so ordentlich aus“, müssen wir doch zugeben, dass wir auch vorher eher widerwillig geputzt haben. Das Sauberhalten muss daher vor allem zweckdienlich und effektiv vonstatten gehen. Wir haben seit ein paar Wochen einen neuen Staubsauger, der uns dabei helfen soll, und zwar den Philips PowerPro Aqua Staubsauger. Mit dem kann man nicht nur staubsaugen, sondern auch feucht wischen. Wie gut das klappt und woran es dabei noch hapert, das erfahrt ihr in unserem Testbericht. (mehr …)

Familienauto

Das perfekte Familieauto oder Autokauf leicht gemacht

Es gibt in einer Familie bestimmte Themen, die immer wieder eine Rolle spielen. Ein Thema, dass bei uns seit der Schwangerschaft mit dem Lavendelmädchen immer wieder auf den Tisch kommt, ist der Kauf eines neuen Autos. Schon vor mittlerweile über zwei Jahren sind wir von Autohaus zu Autohaus getigert und haben uns von den unterschiedlichsten Autoherstellern die verschiedenen Familienautos zeigen lassen. Die Idee: Unser in Studienzeiten gekaufter Skoda Fabia Kombi ist eigentlich zu klein für eine Familie mit zwei Kindern, die gerne und viel reist und auch sonst oft mit dem Auto unterwegs ist. Ein neues Auto sollte her. Doch welches Familienauto passt am besten zu uns? Welche Ansprüche haben wir an unser neues Auto? Wie sieht das perfekte Familienauto aus? Und worauf sollte man beim Kauf eines Familienautos achten?

(mehr …)

Drehschalter Savanna Kondenstrockner Klarstein

Der Savanna Kondenstrockner von Klarstein oder werden wir tatsächlich Herr über unser Alltagschaos?

Anzeige Eine ganz normale Alltagssituation in der Lavendelfamilie: Wie sitzen zu viert in der Küche am Tisch und essen. Jedenfalls versuchen wir es. Denn noch während wir den Kindern die Teller befüllen den Tisch decken, kippt bereits das erste Glas mit Saftschorle um, wodurch mindestens eins der Kinder von oben bis unten nass wird und umgezogen werden muss. Während einer von uns das Umziehen übernimmt, schafft der andere es im Idealfall in der Zwischenzeit tatsächlich aufzuwischen, den Tisch fertig zu decken und das Essen aufzutun, so dass wir mit dem Essen, das inzwischen nur noch lauwarm ist, beginnen können. Nein, halt! Während das Lavendelmädchen darauf besteht, dass ihr „Baby“ (ihre Puppe) auch mitessen muss, gibt der Lavendeljunge noch den Tischspruch aus dem Kindergarten zum Besten. Dann kann es losgehen.

(mehr …)