Rezept Tannenbaum-Kuchen

Weihnachtskuchen-Rezept: Tannenbaum-Kuchen backen

Der Weihnachtscountdown läuft. In vier Tagen ist Heiligabend. Wer sich bislang noch keine Gedanken über einen Weihnachtskuchen gemacht hat, findet hier eine hübsch anzusehende und leckere Blechkuchen-Variante. Beim Tannenbaum-Kuchen handelt es sich um einen Bratapfelkuchen, der mit grüner Glasur, Kugeln und Sternen dekoriert wird und so sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen Gefallen findet. Der Bratapfelkuchen ist unheimlich saftig. Zudem duftet er leicht nach Marzipan, so dass er perfekt zu Weihnachten passt.

Tannenbaum-Kuchen als Weihnachtskuchen backen

Je nach Familiengröße könnt ihr den Weihnachtsbaum-Kuchen auf einem kleinen Backblech (Affiliate-Link) oder auf einem normalen Backblech backen. In diesem Fall verdreifacht ihr die Teig- und Glasurmenge einfach. Die Umsetzung bleibt die gleiche.

Weihnachtsbaum Kuchen

Ihr braucht:

80 gMandelstifte
2Äpfel
100 gButter
100 gZucker
1 P.Bourbonvanillezucker
1 TLZimt
100 gMehl
1 TLBackpulver
200 mlSahne
125 ggrüne Kuchenglasur
n.B.rote Smarties
n.B.goldene Marzipansterne
n.B.schwarze Zuckerschrift

Und so geht’s:

Röstet in einer Pfanne zunächst die Mandelstifte ohne Fett goldbraun an. Stellt die Mandeln beiseite. Schält die Äpfel, entkernt sie und schneidet sie anschließend in kleine Stückchen. Schlagt dann die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig auf.

Tannenbaum Kuchen Weihnachten

Gebt dann die Eier hinzu und rührt sie unter. Es folgen das Mehl und das Backpulver. Anschließend mischt ihr die Mandelstifte mit den Apfelstückchen und dem Zimt. Schlagt außerdem die Sahne steif. Hebt alle Zutaten vorsichtig unter den Teig.

Weihnachtskuchen Tannenbaum

Füllt den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes kleines Backblech. Backt den Bratapfelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für etwa 30 Minuten goldbraun.

Weihnachtskuchen dekorieren

Bevor ihr euren Weihnachtskuchen dekorieren könnt, lasst ihn unbedingt gut auskühlen. Schneidet ihn dann mit einem scharfen Messer in Form. Legt den Tannenbaum auf ein Brett und bestreicht ihn mit der grünen Glasur (Affiliate-Link). Anschließend könnt ihr euch ans Dekorieren machen.

Weihnachtsbaum Kuchen backen

Legt dafür die Smarties als Christbaumkugeln und die Marzipan-Sterne als Anhänger auf den Tannenbaum-Kuchen. Wer mag, kann auch einen Stern auf die Tannenbaumspitze setzen. Anschließend verbindet ihr die Kugeln und Anhänger mit schwarzer Zuckerschrift (Affiliate-Link) zu einer Kette. Fertig ist euer Tannenbaum-Kuchen. Ich hoffe, euch gefällt die Idee!

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert