Lüneburg entdecken Empfehlungen

Lüneburg: Tipps für niedliche Geschäfte & Cafés

Anzeige Onlineshopping ist zwar praktisch, es ist aber weder atmosphärisch reizvoll noch besonders umweltfreundlich. Daher gehe ich, wenn immer es die Zeit zulässt, unheimlich gerne in der Lüneburger Innenstadt bummeln. Ich liebe es, vorbei an den alten Giebelhäusern, durch die Altstadt zu schlendern und nach Herzenslust in den vielen niedlichen Lädchen zu stöbern. Ganz ungewollt komme ich nicht nur mit vielen Ideen, sondern auch immer mit vollen Taschen nach Hause. Denn anders als in Onlineshops kann man sich beim Bummeln wunderbar inspirieren lassen und stößt dabei auf das eine oder andere Schätzchen, das unbedingt mit nach Hause muss.

Shopping abseits vom Mainstream

Das Schöne an Lüneburg: Abseits der Haupteinkaufsstraßen, wo sich die typischen Ketten angesiedelt haben, gibt es in den Seitenstraßen viele inhabergeführte Geschäfte, Cafés und Restaurants. Anders als die typischen Ketten haben die Geschäfte ein ganz besonderes Flair. Sie sind mit unheimlich viel Liebe gestaltet und laden zum Verweilen und Stöbern ein. Hier findet man ausgefallene Dinge, die man nicht an jeder Ecke kaufen kann.

Altstadt Lüneburg

Einzigartige & liebenswerte Geschäfte haben es nicht einfach

Natürlich haben es die kleinen Geschäfte und niedlichen Cafés nicht leicht, sich gegen die großen Läden durchzusetzen. Die Mieten in Innenstadtlage sind hoch und die Konkurrenz ist groß. Umso wichtiger finde ich es, die kleinen Shops und regionalen Unternehmen zu unterstützen. Nur, wenn wir regelmäßig in den süßen Lädchen einkaufen, können sie auf Dauer überleben.

Lüneburg Tipps Innenstadt

Der Meinung ist auch „Das Telefonbuch“ und hat die Initiative für Gewerbevielfalt ins Leben gerufen. Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie mit jeder Menge regionaler Projekte wollen sie auf die Problematik aufmerksam machen und etwas bewegen. Ziel ist es, Unternehmen und Unternehmer sowie ihre Kunden zusammen zu bringen und sich gegen die Verödung der Stadtzentren einzusetzen. In Lüneburg ist es der Verlag Dumrath & Fassnacht, der u.a. Das Telefonbuch für Lüneburg heraus gibt und sich seit Jahren für die Belange von kleinen und mittelständischen Unternehmen einsetzt.

Meine Lieblingsläden und -Cafés in Lüneburg

Ich unterstütze sie gerne dabei und möchte euch meine Lieblingsläden und Lieblingscafés in Lüneburg vorstellen, die ich auf keinen Fall missen möchte. Denn nichts ist schlimmer, als eine Innenstadt, in der sich ausschließlich die Geschäfte großer Ketten aneinanderreihen.

Spielzeugladen Fips

Der Spielzeugladen Fips ist eine Institution in Lüneburg. Jeder kennt und liebt ihn. Auf insgesamt drei herrlich verwinkelten Etagen gibt es hochwertiges Spielzeug für Groß und Klein. Das Sortiment an Spielzeug, Büchern, Wohnaccessoires und kuriosen Spielereien ist liebevoll ausgesucht und bringt nicht nur Kinder-, sondern auch Erwachsenenaugen zum Leuchten.

Lieblingsläden Lüneburg Innenstadt
Tipps Lüneburg

Anders als in vielen anderen Läden ist hier das Stöbern und Ausprobieren ausdrücklich erwünscht. Auf eine gute Beratung ist Verlass. Fips ist mein absoluter #lieblingsladen. Hier findet man immer etwas, was mit nach Hause muss.

Lüneburg Lieblingsläden Fips
Lüneburg Spielzeugladen Fips

Elli & Mai: Lieblingsstücke für Kinder und Mütter

Besonders schöne und hochwertige Kinderkleidung, Kinderschuhe, Spielzeug und auch Schwangeren- und Stillmode gibt es bei Elli & Mai. Wer ökologisch und fair hergestellte oder skandinavische Baby- und Kinderkleidung sucht, ist hier genau richtig.

Lüneburg Empfehlungen
schöne Geschäfte Lüneburg

In dem kleinen Laden an der Ecke der Roten Straße geht es zwar manchmal etwas eng zu; Das macht aber auch den Reiz des süßen Kinderladens aus. Eine gute Beratung gehört hier zum Standard.

Einkaufstipps Lüneburg
Kindermode Lüneburg Elli Mai

Lünebuch: Buchhandlung direkt am Marktplatz

Wer Bücher liebt, kommt an Lünebuch nicht vorbei. Auf drei Etagen findet man hier eine umfangreiche und abwechslungsreiche Buchauswahl, Geschenkartikel und vieles mehr.

Lüneburg Tipps Geschäfte
Buchhandlung am Markt Lüneburg

Für Kinder gibt es einen Spielbereich mit Hör-Station, Leseecke und Rutsche, so dass man als Eltern ganz in Ruhe Stöbern kann. Lünebuch richtet regelmäßig Lesungen aus und organisiert Ausstellungen.

Lieblingsläden Lüneburg Buchhandlung

Blumengeschäft Bundweise

Wer Blumen liebt, sollte unbedingt bei Bundweise vorbeischauen. Hier bekommt ihr ausgefallene und unglaublich hübsche Blumen, die ihr in stilvollen Ambiente bundweise oder einzeln kaufen könnt.

Blumengeschäft Lüneburg
Lüneburg Blumenladen

Café Zeitgeist

Wer vom Shopping eine Pause braucht, findet in der Lüneburger Innenstadt viele niedliche Cafés. Besonders empfehlenswert finde ich das Zeitgeist. Hier kann man nicht nur besonders lecker frühstücken, sondern bekommt auch hausgemachte Torten, köstliche Quarkspeisen, Snacks und Salate.

Cafes Lüneburg Zeitgeist

Das Café ist modern und familienfreundlich eingerichtet. Dank einer Spielecke mit Spielzeug und Büchern kann man es gut mit Kindern besuchen. Die Atmosphäre ist lebhaft und entspannt. Für mich ein Ort zum Wohlfühlen.

Samowar Tea & Records

Samowar ist nicht nur Café, sondern auch ein Ort für Schönes und Leckeres. Im gemütlichen Ladencafé könnt ihr saisonal-regionale Leckereien genießen, gemütlich einen Tee schlürfen und Live-Konzerte erleben.

gemütliche Cafés Lüneburg
schöne Cafés Lǘneburg

Außerdem gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Tees, hübsches Geschirr, Süßigkeiten, Weine, Naturkosmetik, Mode und CDs zu kaufen. Oft kaufen wir bei Samowar nicht nur Tee für den Lavendelpapa, sondern auch Geschenke für liebe Freunde.

schöne Cafes Lüneburg
Samowar Lüneburg Lieblingsladen

Natürlich gibt es noch viel mehr tolle Geschäfte und Cafés in Lüneburg zu entdecken. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch in der Bonbonmanufaktur oder einem Abstecher ins gemütliche Café Meyerei direkt am Sande?

Wer noch auf der Suche nach seinem #lieblingsladen ist oder einen neuen entdecken will, kann das ganz einfach online über www.dastelefonbuch.de oder über die App tun.

Habt ihr auch einen Lieblingsladen in eurer Stadt? Welche Cafés und Geschäfte in Lüneburg mögt ihr am liebsten?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

4 Gedanken zu „Lüneburg: Tipps für niedliche Geschäfte & Cafés“

  1. Lüneburg ist so eine schöne Stadt ! Wir wohnen ca. 50 km entfernt, sind aber ziemlich oft dort, weil wir mehrere Ärzte dort haben. Meistens wird nach diesen Besuchen noch ein Bummeln durch die Stadt angeschlossen und oft sind wir auch schon in einem dieser kleinen Läden gelandet.

  2. Ich liebe Lüneburg und gerade die kleinen Läden. Wer kennt nicht Fips, der Enkelkinder hat. Dort ist es wirklich toll mit Kindern reinzugehen, die nicht gehindert werden auch mal,etwas anfassen zu wollen. Liebe Annika, ein schöner Artikel,nur liegen die meisten Bilder „auf der Seite“. Ist das beabsichtigt. Lieben Gruß Oma Reni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.