Einer meiner absoluten Lieblingsläden

Anzeige Kennt ihr das auch? Ihr geht voller Shoppinglust durch eine Stadt, es reiht sich ein Laden an den anderen, aber ihr verspürt kein Bedürfnis, in einen dieser Läden zu gehen, weil es sich ausschließlich um Modeketten, Handyläden oder Billigläden handelt? Ich bin dann irgendwie immer ganz traurig, denn ich liebe diese kleinen, individuellen Geschäfte, in denen es nicht nur hübsche, sondern auch ausgefallene Sachen gibt, die man nicht an jeder Ecke kaufen kann.

Zum Glück gibt es bei uns in der Stadt sehr viele von diesen Läden, so dass das Einkaufen bei uns in Lüneburg wirklich Spaß macht. Einer dieser Läden ist Fips. Auf insgesamt drei verwinkelten Etagen gibt es hochwertiges Spielzeug für Groß und Klein. Anders als in vielen anderen Läden ist hier das Stöbern und Ausprobieren ausdrücklich erwünscht, so dass man auch problemlos mit seinen Kindern in den Laden kommen kann. Auch auf eine kompetente Beratung kann man sich immer verlassen. Neben vielen bekannten Marken wie beispielsweise Haba, Selecta, Ostheimer und Lässig, kann man bei Fips auch viele Neuheiten bzw. kleinere Marken entdecken.

Da ihr leider nicht alle die Möglichkeit habt, euch den Laden einmal genauer anzusehen, möchte ich euch gerne den Onlineshop von Fips ans Herz legen. In den verschiedenen Produktkategorien spiegelt sich sehr gut das vielfältige Sortiment wider und auch im Onlineshop gibt es jede Menge tolle und ausgefallene Produkte zu entdecken. So habe ich für den Lavendeljungen im Salebereich eine tolle reduzierte Brio-Bahn entdeckt.

Da ich selbst als Kind meine Brio-Eisenbahn geliebt habe und mich damit stundenlang beschäftigen konnte, war für mich klar, dass der Lavendeljunge irgendwann auch auf jeden Fall eine bekommen sollte. Und dank Fips war es nun soweit. Entdeckt habe ich für ihn das Brio Bergminen Set. Dieses ist ein tolles Einsteigerset, denn es besteht aus einer gewissen Anzahl Schienen, einer Batterielok, Anhängern, einem Kran, einem LKW mit Ladung und noch viel mehr. Das Tolle an Brio ist, dass die einzelnen Teile nicht nur total robust sind, sondern dass man die Holzeisenbahn auch jederzeit erweitern kann. So kann man bei Fips beispielsweise auch einzelne Schienen, Weichen oder Loks kaufen.

Als wir dem Lavendeljungen die Brio Bahn zeigten, war er total aus dem Häuschen. Sofort wollte er sie auspacken und aufbauen. Und auch wenn er beim Zusammenstecken der Schienen noch ein bisschen Hilfe braucht, hat er echt Spaß an der Bahn.

Falls ihr also noch auf der Suche nach hochwertigem Spielzeug für eure Kinder, Frauen oder auch Männer seid, schaut auf jeden Fall einmal im Onlineshop von Fips vorbei. Es lohnt sich ganz bestimmt!

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 thoughts to “Einer meiner absoluten Lieblingsläden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.