Rezept Kindheitserinnerungen Hildesheimer Rose

Leckeres Erdbeer-Dessert: Rezept für Hildesheimer Rose

Manche Rezepte, die man aus seiner Kindheit kennt und damals geliebt hat, essen heute auch die eigenen Kinder unheimlich gerne. Ein Kindheitsrezept, das mit vielen glücklichen Erinnerungen verknüpft ist, ist bei mir Hildesheimer Rose. Das simple, aber unheimlich leckere Erdbeer-Dessert gab es immer als Nachtisch bei meiner Oma. Nach dem Sonntagsbraten haben sich alle Familienmitglieder, ganz egal wie voll der Magen auch war, regelmäßig um das Dessert gestritten. Da konnte die große Schüssel noch so voll sein.

Fruchtiges Dessert mit Erdbeeren

Da ich aus meinen Kindheitserinnerungen gelernt habe, bereite ich die Hildesheimer Rose vorsichtshalber immer als Dessert im Glas zu. Da kann sich keiner beschweren, dass der andere mehr bekommen hat.

Erdbeeren Dessert im Glas Rezept

Das Tolle: Das Erdbeeren-Dessert ist schnell zubereitet und ist sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen beliebt. Die Hildesheimer Rose besteht aus Erdbeeren, Pudding, noch mehr Pudding, Sahne und Schokoraspeln, die in Weckgläsern oder in einer großen Schüssel geschichtet werden.

Für das Dessert-Rezept benötigt ihr:

  • 1 Liter Milch
  • 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 1 Päckchen Schokopudding-Pulver
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 Becher Sahne
  • Schokoraspeln

Zubereitung:

Wascht zunächst die Erdbeeren, putzt sie und schneidet sie in kleine Stücke. Für die Dessert-Deko legt ihr euch vier ganze Erdbeeren beiseite. Verteilt die Erdbeerstücke gleichmäßig auf die Weckgläser. Die Erdbeer-Schicht sollte zwei bis drei Zentimeter betragen.

Dessert mit Erdbeeren Rezept
Erdbeer-Dessert Rezept

Bereitet anschließend den Vanillepudding nach Packungsanweisung zu. Lasst ihn etwas abkühlen und verteilt ihn dann auf den Erdbeeren. Achtet dabei darauf: Die Vanillepudding-Schicht sollte etwa genauso dick wie die Erdbeer-Schicht sein.

Während der Vanillepudding langsam fest wird, kocht ihr den Schokopudding. Lasst ihn ebenfalls kurz auskühlen. Anschließend gebt ihr ihn als weitere Schicht auf den Vanillepudding. Es folgt eine Schicht aus geschlagener Sahne, die ihr mit einer halben Erdbeere sowie Schokoraspeln garniert.

fruchtiges Dessert im Glas Rezept

Idealerweise stellt ihr euer Erdbeer-Dessert vor dem Servieren zum Auskühlen und Festwerden in den Kühlschrank. Das Dessert im Glas eignet sich auch gut als Party-Dessert, da man es gut vorbereiten kann.

Welche Gerichte mit Kindheitserinnerungen habt ihr? Seid ihr auf der Suche nach weiteren Schicht-Desserts? Dann schaut doch mal hier vorbei.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Leckeres Erdbeer-Dessert: Rezept für Hildesheimer Rose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.