spanische Churros selber machen

Chocolate con Churros selber machen: Rezept mit Urlaubsflair

Zurück aus dem Urlaub ist man meist schneller wieder im Alltag gefangen, als einem lieb ist. Um ein wenig Urlaubsflair mit in den Alltag zu nehmen, haben wir uns am Wochenende im Churros selber machen probiert. In Spanien gibt es das frittierte Spritzgebäck an jeder Ecke zu kaufen. Meist wird es zusammen mit einer dickflüssigen Schokoladensoße als Chocolate con Churros serviert. Super lecker, sage ich euch. Typischerweise wird das iberische Traditionsgebäck zum Frühstück gegessen. Natürlich kann man die Churros aus zu jeder anderen Tageszeit vernaschen.

Churros selber machen Rezept

Rezept: Churros selber machen

Wer Churros selber machen möchte, muss zunächst einen Brandteig herstellen. Dieser wird anschließend in heißem Öl ausgebacken und in Zucker gewälzt. Ihr könnt euch bestimmt denken, dass diese spanische Spezialität keineswegs kalorienarm ist. Da man sich die Portion Churros jedoch wunderbar teilen kann, ist es nur halb so schlimm.

Zutaten:

  • 500 ml Wasser
  • 150 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 220 g Mehl
  • 3 Eier
  • etwas Salz
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Zubereitung:

Das Wasser zusammen mit der Butter, dem Zucker und dem Salz aufkochen lassen. Den Herd ausschalten. Anschließend das gesiebte Mehl dazu geben. Mit einem Holzlöffel so lange rühren bis sich der Teig als glatter Kloß vom Boden löst und sich am Topfboden ein weißer Film bildet. Den Teig abkühlen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren.

Churros Brandteig herstellen

Rezept Churros selber machen

Dann die Eier zum Brandteig geben und mit dem Holzlöffel unterheben, so dass ein glatter Teig entsteht. In einem möglichst weitem Topf Pflanzenöl erhitzen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und ins heiße Öl spritzen. Den Teig ggf. mit einem Messer abtrennen. Achtet unbedingt darauf, den Teig langsam in das Fett zu spritzen. Das Fett kann sonst hochspritzen und es besteht Verbrennungsgefahr.

Die Churros unter Wenden frittieren bis sie sich goldbraun verfärben. Die Churros mit einer Schöpfkelle aus dem heißen Fett nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend in einer Zimt-Zucker-Mischung wälzen. Alternativ könnt ihr den Zimt auch weglassen oder Puderzucker verwenden.

spanisches Schmalzgebäck Churros

Chocolate con Churros: Rezept zum Schlemmen

Wer das Schmalzgebäck zusammen mit der typischen spanischen Trinkschokolade servieren möchte, der kann 500 ml Milch mit einem Esslöffel Zucker aufkochen. Sobald die Milch kocht einen Teelöffel Speisestärke, der zuvor in etwas Milch aufgelöst wurde, unterrühren und etwa eine Minuten köcheln lassen.

spanisches Schmalzgebäck Churros

Chocolate con Churros Rezept

Den Topf von der Herdplatte nehmen und 300 g gehackte Zartbitterschokolade unterrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Die noch warmen Churros in die Schokolade tunken und genießen.

Wer von euch kennt die spanische Spezialität? Wer hat sie schon mal selbst gemacht?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

Ein Gedanke zu „Chocolate con Churros selber machen: Rezept mit Urlaubsflair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.