DIY Shirts selbst bedrucken Ideen

DIY: Moosgummi-Stempel selber machen und Shirts individuell bedrucken

Oft braucht es nur ein wenig Fantasie, um aus ganz einfachen Dingen etwas wunderbares entstehen zu lassen. In diesem Fall sind es im Wald gesammelte Äste und Moosgummi, aus denen wir Moosgummi-Stempel gebastelt haben. Die Äste haben wir mit einer Säge in etwa einen Zentimeter dicke Astscheiben geschnitten. Je nach Stempel-Motiv-Größe benötigt man zum Stempel selber basteln unterschiedlich dicke Äste. Daher beim Spaziergang am besten nach dicken und nach dünnen Ästen Ausschau halten.

Shirt bemalen Ideen

Shirt selber bedrucken Ideen

Stempel selber machen: Motive und Stempel-Muster

Sollten die Astscheiben nach dem Sägen nicht ganz eben sein, kann man gut mit etwas Schmirgelpapier nachhelfen. Genau wie die Stempelgröße sind auch die Stempelmotive frei wählbar. Je nach Geschick kann man die Stempel-Motive entweder auf dem Moosgummi vorzeichnen oder direkt ausschneiden. Wer Probleme beim Zeichnen der Stempel-Motive hat, kann auf Stempel-Vorlagen zurückgreifen oder Plätzchenausstecher verwenden. Hierbei reicht es aus, den Ausstecher in das Moosgummi zu drücken und anschließend entlang der Kanten auszuschneiden.

Stempel selber machen - Stempel Muster

Stempel selber machen

DIY Moosgummi-Stempel Anleitung

Besonders hübsch finde ich Stempel-Motive, die aus mehreren Teilen bestehen. Sind die Moosgummi-Motive ausgeschnitten, können sie auf die Astscheiben geklebt werden. Ich habe dafür Flüssigkleber verwendet.

Stempel-Ideen: Karten, selbstbedrucktes Geschenkpapier und mehr

Die fertigen Moosgummi-Stempel sind anschließend sehr vielfältig einsetzbar. Man kann damit beispielsweise Karten, Geschenkanhänger oder Geschenktüten bedrucken. Moosgummi-Stempel haben dabei einen großen Vorteil: Anders als Kartoffelstempel kann man die Moosgummi-Stempel aufbewahren und immer wieder verwenden.

Geschenkpapier selber machen Anleitung

DIY Stempel selber basteln

bedrucktes Packpapier Ideen

Eine schöne Idee, für die die Moosgummi-Stempel sehr gut verwendet werden können, ist bedrucktes Packpapier als Geschenkpapier. Mit dem selbstbedrucktem Geschenkpapier kann man Geschenke individuell verpacken. Als Stempelfarben verwendet man am besten Schulmalfarben. Alternativ können auch Deckmalfarben, Acrylfarben oder natürlich auch (farbige) Stempelkissen zum Einsatz kommen.

Stempel Ideen

Geschenke individuell verpacken Ideen

Packpapier bedrucken Ideen

Shirt selbst bedrucken mit Moosgummi-Stempel

Meine Lieblingsverwendung für die Moosgummi-Stempel ist jedoch eine ganz andere. Selbstgemachte Stempel sind perfekt, um schlichte Kleidungsstücke individuell gestalten zu können. Alles, was man dafür braucht, sind Textilfarben, die Moosgummistempel und schlichte Shirts, Kissenhüllen, Taschen o.ä., die ihr bestempeln wollt.

Stempel Motive Ideen

Stempel DIY

DIY Shirt selbst bedrucken

Tragt dafür die Textilfarbe mit einem Pinsel auf die Stempel auf und drückt diese anschließend auf die Kleidungsstücke. Um die Farbe zu fixieren, müssen die Kleidungsstücke vor dem Waschen gebügelt werden.

Wie gefällt euch das Stempel-DIY?  Welche Stempel-Vorlagen würdet ihr basteln?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

5 Gedanken zu „DIY: Moosgummi-Stempel selber machen und Shirts individuell bedrucken

  1. Was für tolle Ideen um Textile zu bedrucken! Meine Cousine hat vor ein Paar Monaten ein Baby bekommen und ich überlege jetzt schon was ich ihnen zu Weihnachten schenken könnte. So selbstbedruckte T-Shirts und Geschenke sind eine sehr schöne Idee, auch für andere Freunde!
    LG Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.